Viega Betätigungsplatte

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
Connor
Ingenieur
Beiträge: 356
Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:33

Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Connor » Do 10. Mär 2011, 11:41

Hallo!

Wir müssen noch Betätigungsplatten für die Toilettenspülungen aus dem Hause Viega kaufen. Angepeilt sind "Visign for life 3" (s. u.). Dummerweise finden sich im Internet keine aussagekräftigen Fotos, wie edelstahl, edelstahlfarbig, verchromt oder verchromt matt/velours wirklich aussehen. Kann jemand mit eigenen Fotos weiterhelfen, um uns die Auswahl zu erleichtern?

Bild
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte, freigeplant mit Anbau und 1,60m Kniestock, 25° Dachneigung, Garage, Erdwärme & Kamin in NRW, Nähe Dortmund

sandy_sunny
Ingenieur
Beiträge: 376
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:24

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von sandy_sunny » Do 10. Mär 2011, 14:48

Das Problem kennen wir leider auch. Wir haben uns dann für weiße entschieden weil man da nichts falsch machen kann. Weiß ist halt weiß :-)
Hier fragen wäre natürlich auch eine Idee gewesen :idea:
Wir bauen ein Flair 220 mit Keller in Baden-Württemberg
http://finger-traumhaus.blogspot.com/

Benutzeravatar
Connor
Ingenieur
Beiträge: 356
Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:33

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Connor » Do 10. Mär 2011, 15:00

Ich würde ja Kunststoff in Edelstahloptik oder aber Matt verchromt nehmen, habe aber ein wenig Bedenken, dass das billig aussehen könnte. Dann würde ich nämlich auch lieber weiß nehmen.
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte, freigeplant mit Anbau und 1,60m Kniestock, 25° Dachneigung, Garage, Erdwärme & Kamin in NRW, Nähe Dortmund

Benutzeravatar
tfezer
Ingenieur
Beiträge: 382
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:25
Wohnort: Haubersbronn /BaWü
Kontaktdaten:

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von tfezer » Do 10. Mär 2011, 15:04

wir haben ebefalls die Drücker in Weiss genommen!
Gruß

Tobi



_________________
Wir bauen ein Medley 300 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://fezers.blogspot.com/

sandy_sunny
Ingenieur
Beiträge: 376
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:24

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von sandy_sunny » Do 10. Mär 2011, 15:06

Also in unserer Mietwohnung haben wir Edelstahl Platten (nicht von Viega) und die würde ich nicht in meinem Haus wollen. Die werden mit der Zeit echt hässlich. Kann natürlich auch sein das das am Putzmittel liegt oder so :?: .
Hoffe jmd kann hier mit Fotos weiterhelfen!
Wir bauen ein Flair 220 mit Keller in Baden-Württemberg
http://finger-traumhaus.blogspot.com/

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von robinson » Do 10. Mär 2011, 15:39

wir haben weiß auf dunklen Fliesen...

Das sieht gut aus und ist pflegeleicht (und kostet keinen Aufpreis :-) )

Gruß
Jochen
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

wirbaueninbayern
Geselle
Beiträge: 216
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 18:52

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von wirbaueninbayern » Do 10. Mär 2011, 21:09

einer meiner brüder hat verchromte (matt und hochglanz) in seinem haus. die sehen immer schmierig aus. wir haben daher weiße von viega genommen (visign for style). bisher sind die absolut pflegeleicht und gut in der bedienung.

sandy_sunny
Ingenieur
Beiträge: 376
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:24

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von sandy_sunny » Do 10. Mär 2011, 22:11

Ja ich glaube schmierig ist das richtige Wort... Würde es nicht mehr wollen und bin froh das wir uns ebenfalls für weiß entschieden haben.
Wir bauen ein Flair 220 mit Keller in Baden-Württemberg
http://finger-traumhaus.blogspot.com/

FrankenZenner
Azubi
Beiträge: 78
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 22:05

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von FrankenZenner » Do 10. Mär 2011, 22:22

hallo!
hatte das gleiche problem! war deshalb mal in einer badaustellung von richter&frenzel, die haben einige viega drückerplatten verbaut. konnte mir dann mal live ein bild von den verschiedenen oberflächen machen.

es gibt hier im forum übrigens ein ähnliches thema: "wc-spülkasten", da gings auch um die betätigungsplatten (mit foto, leider nur die platte in weiß)
Medley 300 Stadtvilla m. HWR, ohne Keller und frei geplant
Unser Bautagebuch

Benutzeravatar
Connor
Ingenieur
Beiträge: 356
Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:33

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Connor » Fr 11. Mär 2011, 09:56

Ihr habt gewonnen: Wir bestellen weiß! Wir wollen ja da drin wohnen und uns nicht dusselig putzen.
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte, freigeplant mit Anbau und 1,60m Kniestock, 25° Dachneigung, Garage, Erdwärme & Kamin in NRW, Nähe Dortmund

Benutzeravatar
Dirk
Administrator
Beiträge: 1508
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:04
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Dirk » Fr 11. Mär 2011, 12:25

Wir haben genau diese drückerplatte in edelstahl optik

Bild
Wir bauten ein Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte
www.bautagebuch.podubrin.de/

Benutzeravatar
Connor
Ingenieur
Beiträge: 356
Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:33

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Connor » Fr 11. Mär 2011, 12:39

Schlecht aussehen tut´s ja nicht... Ich bin verzweifelt!
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte, freigeplant mit Anbau und 1,60m Kniestock, 25° Dachneigung, Garage, Erdwärme & Kamin in NRW, Nähe Dortmund

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 861
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Ulrich » Fr 11. Mär 2011, 12:41

Nimm weiß :D, damit fährst Du in jedem Fall auf Nummer sicher...

Ich habe gerade eine verchromte Hausnummer... da siehst Du schon den Fingerabdruck, wenn Du nur dran denkst, das Ding gleich in die Hand zu nehmen ;) ... nur gut, dass man die Hausnummer, wenn sie denn dann irgendwann mal hängen wird, nicht mehr so häufig anfassen muss...
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

Benutzeravatar
Anja&Mario
Geselle
Beiträge: 172
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Anja&Mario » Fr 11. Mär 2011, 12:42

Wir haben Drückerplatten in weiß und edelmatt-velourchrom. Sind beide hübsch.
Probleme mit Fingertapsen haben wir bei beiden nicht ;)
Liebe Grüße, Anja & Mario

Wir bauen eine freie Planung
http://wir-bauen-orange.blogspot.com/

Benutzeravatar
Kie
Adminöse
Beiträge: 592
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:33
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Viega Betätigungsplatte

Beitrag von Kie » Fr 11. Mär 2011, 23:39

Connor hat geschrieben:Schlecht aussehen tut´s ja nicht... Ich bin verzweifelt!
Ich als Putzfrau dieser Drückerplatten kann nach fast zwei Jahren sauber halten sagen, dass die wirklich nicht verschmiert oder usselig, ich bin jetzt auch nicht jemand der jeden Tag mit dem Poliertuch durch´s Haus rennt. Ich mach sie halt immer sauber, wenn ich eh die Toiletten putze, kurz Flächenreiniger drüber und fertig....
Wir wohnen in einem Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte.
http://www.bautagebuch.podubrin.de/

Antworten