SAT-Halterung

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
Goldsternchen
Geselle
Beiträge: 123
Registriert: Di 4. Aug 2009, 19:00

SAT-Halterung

Beitrag von Goldsternchen » Di 9. Aug 2011, 07:10

Wir haben uns bei der Bemusterung für diese SAT-Halterung von Fingerhaus entschieden.
Allerdings wissen wir noch nicht so 100%tig, wo genau die Schüssel installiert werden soll.

Kann man diesen SAT-Halter-Dachziegel selbst später noch woanders hin verlegen? Weiß zufällig jemand, wie diese Halterung befestigt ist? Schließlich muss so eine Schüssel ja auch einem stärkeren Sturm standhalten, ohne dass die Schüssel samt Halterung vom Dach fliegt.

(Unser Haus kommt nächste Woche.)
Wir bauen ein Vio 200 mit Keller und LWZ 303
https://picasaweb.google.com/1094177084 ... directlink

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2220
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Hungen

Re: SAT-Halterung

Beitrag von Eugen » Di 9. Aug 2011, 07:19

Ja kann man. Ist ja nur ein Ziegel mit Durchführung. Die Halterung wird im Spitzboden an 2 Sparren befestigt.
TIPP:

Wenns geht nicht auf die Süd-Seite. Jetzt muss ich für Photovoltaik auf dem Dach rumklettern und alles umbauen oder ich verhandel das mal mit rein :D

PS: Ich habe Höhenangst
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen) - VERKAUFT
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php - VERKAUFT

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: SAT-Halterung

Beitrag von Fremdbauer » Di 9. Aug 2011, 09:19

und als unerfahrener sollte man wohl eh nicht auf dem Dach rumkraxeln ohne Geruest und am besten Sicherung... selbst als erfahrener eigentlich nicht. Und die PV-Montage hilft da nur bedingt, da dann meist das Geruest nur auf Sued-Seite steht.
Auf dem Norddach ist die Schuessel natuerlich zeitgleich der hoechste Punkt vom Haus, das heisst sie spielt da Blitzableiter und Blitzfaenger... deswegen vielleicht auch mal ueber eine Montage seitlich am Haus nachdenken.

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2220
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Hungen

Re: SAT-Halterung

Beitrag von Eugen » Di 9. Aug 2011, 10:33

Also wenn, dann nur mit Gerüst. Das ist klar. Montage am Haus wollte ich eigentlich nicht. Auf der Nordseite falle ich höchstens 50cm da dort ein Carport/Garage steht. :guns
Das Problem ist eher wie ich da hoch komme. Die Ziegel sind verdammt glatt
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen) - VERKAUFT
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php - VERKAUFT

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: SAT-Halterung

Beitrag von Schnulli1971 » Di 9. Aug 2011, 15:19

Die Montage kann man aber eigentlich nicht einfach so willkürlich überall vornehmen. Also rein theoretisch schon - aber man sollte die Satelittenausrichtung bedenken. Wir haben sie relativ neben dem Schonrstein, da da die Trittstufen sind und man so hervorragend dran kommt.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Benutzeravatar
MarcusAntonius
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Do 20. Mai 2010, 07:23
Wohnort: Delitzsch

Re: SAT-Halterung

Beitrag von MarcusAntonius » Di 16. Aug 2011, 13:42

Bitte auch daran denken die durchzuführenden Kabel vom Hausinneren zum LNB lang genug zu wählen. Ein späteres Umsetzen des SAT-Spiegels kann evtl. auch einen längeren (oder kürzeren) Kabelweg zur Folge haben. :hallo
MfG Marcus Antonius

EINGEZOGEN!
Wir bauTen ein Medley 300 auf Bodenplatte, Luft-Wärme-Pumpe: Viessmann Vitocal 200-S, Kontrollierte Be- und Entlüftung: Zehnder ComfoAir 350, Kamin: Olsberg compact
http://bautagebuch.bplaced.net/wordpress/

konrad.benedict
Azubi
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 23:08

Re: SAT-Halterung

Beitrag von konrad.benedict » Sa 17. Sep 2011, 23:32

Der Mast der Halterung ist extrem kurz wie ich finde.
Der Durchgangsziegel kann erst in die zweite Reihe (vom First aus gesehen) gesetzt werden und bei den 25% Dachneigung hätte auf der Nordseite der Mast nur ein paar cm über den First geragt. Daher wurde die Halterung bei uns jetzt auf der Südseite montiert, in der Nähe des Schornsteins. Das Liegt - wenn ich's richig verstanden habe - an den riesigen Nibra F7 Ziegeln...
Die Handwerker von unserem Aufbautrupp haben keine bevorzugte Montageposition, die richten sich da nach dem Bauherrn. Wenn's funktioniert setzen die ihn fast überall hin :-)
Dateianhänge
IMG_1110.JPG
IMG_1072.JPG
IMG_1069.JPG
Medley 410B abgeändert auf 9,08m x 11,58m, Bodenplatte, LWZ303 - ab September 2011 in 88289 Waldburg

die Viewegs
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 21:03
Wohnort: Wildau

Re: SAT-Halterung

Beitrag von die Viewegs » Di 18. Okt 2011, 12:58

Wie werden denn die Kabel vom LNB durchs Dach geführt? Kommt oben auf den Mast eine Kabeleinführung oder gibt es die Möglichkeit die Kabel durch den Gummibalg nach innen zu verlegen? Wie ist das bei Euch?
Wir bauten 2011 ein VIO 211 mit 1m Kniestock, Keller, Wintergarten, Windfang, Erdwärme, Solar, kontrollierte Be- und Entlüftung und einen gemauerten Kamin von Hark als KfW Effizienzhaus 55.
http://vioinwildau.blogspot.com/

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 438
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: SAT-Halterung

Beitrag von fingerhut » Di 18. Okt 2011, 13:20

Hallo Viewegs!

Ich hab den in den Gummibalg ein Loch gemacht und nach dem Durchziehen der Kabel, alles mit Silikon abgedichtet. Hält super! Noch weiter Fragen dazu?
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

die Viewegs
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 21:03
Wohnort: Wildau

Re: SAT-Halterung

Beitrag von die Viewegs » Di 18. Okt 2011, 13:32

Das ist aber ganz schön riskant bei mehreren Kabeln! Ich dachte z.B. an so etwas hier:

Bild
Wir bauten 2011 ein VIO 211 mit 1m Kniestock, Keller, Wintergarten, Windfang, Erdwärme, Solar, kontrollierte Be- und Entlüftung und einen gemauerten Kamin von Hark als KfW Effizienzhaus 55.
http://vioinwildau.blogspot.com/

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 438
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: SAT-Halterung

Beitrag von fingerhut » Di 25. Okt 2011, 09:42

Also wir haben da 5 Kabel durch (4 für den LNB, 1 für die UKW Dipol-Antenne, die auch am Mast dran ist). Richtig mit Silikon abgedichtet, kommt da kein Tropfen durch. Die Kappe, da bringt Dir doch auch nichts. Es muss so oder so abgedichtet werden.
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

die Viewegs
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 21:03
Wohnort: Wildau

Re: SAT-Halterung

Beitrag von die Viewegs » Di 25. Okt 2011, 10:32

Die Kappe sitzt oben auf dem Mast. Die Kabel kommen seitlich von unten durch die Wülste und werden oben durch die mittlere Öffnung nach innen in den Dachboden geführt. Zum Schluß kommt die Abdeckkappe drüber und alles sollte dicht sein.
Wir bauten 2011 ein VIO 211 mit 1m Kniestock, Keller, Wintergarten, Windfang, Erdwärme, Solar, kontrollierte Be- und Entlüftung und einen gemauerten Kamin von Hark als KfW Effizienzhaus 55.
http://vioinwildau.blogspot.com/

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 447
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: SAT-Halterung

Beitrag von pharasea » Di 25. Okt 2011, 15:03

wir haben auch so eine Abdeckkappe genommen. Es war aber unmöglich, sowas in lokalen Geschäften zu bekommen :naja (Mediamarkt usw...) Also dann online gekauft.
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

konrad.benedict
Azubi
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 23:08

Re: SAT-Halterung

Beitrag von konrad.benedict » Do 3. Nov 2011, 00:18

So sieht das jetzt bei uns aus. Das Dampffolienklebeband ist hierfür sicher hervoragend geeignet :D

Bild
Medley 410B abgeändert auf 9,08m x 11,58m, Bodenplatte, LWZ303 - ab September 2011 in 88289 Waldburg

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2220
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Hungen

Re: SAT-Halterung

Beitrag von Eugen » Do 3. Nov 2011, 08:22

Obacht! Diese ist eventuell NICHT UV-beständig und lößt sich dann auf. Wir haben die Kabel unter dem Gummibalg durchgezogen
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen) - VERKAUFT
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php - VERKAUFT

Antworten