Bauleistungsversicherung

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2288
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 2. Mär 2019, 20:14

Wenn die Bausumme im Nachhinein günstiger war wie in der Police angegeben dann bekommt man wohl auch was zurück.

Ich war ganz verwundert dass nun 2 Jahre später (die lief standardmässig 2 Jahre) dass die sich nochmal gemeldet haben, evtl spekulieren sie drauf dass der Bau teurer war als angegeben.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MaryB
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von MaryB » Mi 6. Mär 2019, 08:20

Huhu,
unser Haus kam letzte Woche Mittwoch.
Davor hat FH auch von uns die Versicherungsnachweise sehen wollen. Wir haben keine eigene Bauleistungsversicherung. Bei uns deckt das die Wohngebäude der LVM mit ab. Hab an FH nur einen Auszug geschickt und es war okay. Ich glaube das hieß WohngebäudePlus.
Hätten wie das nicht gehabt, hätte FH eine Bauleistungsversicherung abgeschlossen und uns in Rechnung gestellt.
Also kommt man nicht drum rum ;)
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von Reisegabel » Fr 8. Mär 2019, 17:33

@MaryB Was habt Ihr denn besonderes bei der Wohngebäudeversicherung gemacht, damit die Bauleistunsgversicherung dabei ist? Wir sind auch bei der LVM, aber haben eine extra Bauleistungsversicherung angeboten bekommen.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von Reisegabel » Mo 8. Apr 2019, 17:17

Kann jetzt auch bestätigen, dass unsere LVM WohnegbäudePlus Versicherung reicht. Wir benötigen keine extra Bauleistungsversicherung mehr. Kann ja auch mal was zu unseren Gunsten laufen :-)
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

MaryB
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von MaryB » Di 9. Apr 2019, 08:21

Moin, Ja WohngebäudePlus der LVM
Das reicht
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 451
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von bobokoko » Di 9. Apr 2019, 11:28

Reisegabel hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 17:17
Kann jetzt auch bestätigen, dass unsere LVM WohnegbäudePlus Versicherung reicht. Wir benötigen keine extra Bauleistungsversicherung mehr. Kann ja auch mal was zu unseren Gunsten laufen :-)
Wer sagte das zu euch?
Bauleistung oder Bauwesen hat ja prinzipiell mal nichts mit Wohngebäude zu tun...

MaryB
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von MaryB » Di 9. Apr 2019, 13:00

Herr Brussmann von Fingerhaus aus der Finanzbuchhaltung.
Ich musste vor dem Stelltermin alle Versicherungen nachweisen.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

MaryB
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von MaryB » Di 9. Apr 2019, 13:03

Die Wohngebäudeversicherungen muss folgende Leistungen abdecken:
-Vandalismus
- Einbruchschäden
- Diebstahl

Ansonsten ist eine Bauleistungsversicherung vom Bauherren gemäß Werkvertag abzuschließen und nachzuweisen. Siehe Werkvertrag § 10 Pkt.3
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 451
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von bobokoko » Di 9. Apr 2019, 13:10

MaryB hat geschrieben:
Di 9. Apr 2019, 13:03
Die Wohngebäudeversicherungen muss folgende Leistungen abdecken:
-Vandalismus
- Einbruchschäden
- Diebstahl

Ansonsten ist eine Bauleistungsversicherung vom Bauherren gemäß Werkvertag abzuschließen und nachzuweisen. Siehe Werkvertrag § 10 Pkt.3
Hier möchte ich allerdings anmerken, dass die Wohngebäudeversicherung normalerweise, zumindest kenne ich das nicht anders, erst in Kraft tritt, sobald das Haus fertiggestellt wurde. WOHNgebäudeversicherung. Zuvor gilt ja in der Regel die Rohbauversicherung, welche zumeist kostenlos in der Wohngebäudeversicherung enthalten ist.

Bzgl. WV §10, 3 wurden wir ebenfalls aufgefordert einen Nachweis der genannten Versicherungen einzureichen.

MaryB
Azubi
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Bauleistungsversicherung

Beitrag von MaryB » Di 9. Apr 2019, 13:13

Wie gesagt ich kann das nur so wieder geben wie es mir gesagt wurde bzw. wie es bei uns war.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

Antworten