Stromtarife und Erfahrungen WP

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Benutzeravatar
GERWildcat
Ingenieur
Beiträge: 298
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von GERWildcat » Do 21. Mär 2019, 16:25

Wenn es wegen den Sperrzeiten ist, schreib mir mal ne PN.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 11/2019 Einzug

Wir haben ein frei geplantes Architektenhaus gebaut auf erster Basis eines Neo 111. Wir könnten nicht glücklicher sein in unserem eigenen kleinen Haus.

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 376
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von Julian89 » Do 21. Mär 2019, 17:32

Jens.Little hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 09:34
Letzte Frage an dieser Stelle: Wir planen aktuell am 01-07 einzuziehen, macht es daher jetzt schon Sinn sich für einen Anbieter zu entscheiden und was abzuschliessen, oder habt ihr das erst kurz vor oder nach Einzug gemacht?
Sobald du deine Zähler-Nr. hast, würde ich direkt den Anbieter wechseln. Wir haben zum 01.01 gewechselt und sind erst Mitte Februar eingezogen
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 454
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von bobokoko » Do 21. Mär 2019, 21:49

Naja wenn ich das so lese, ist der Konsens ja eher pro 1 Zähler...
Sperrzeiten gibt es bei uns ebenfalls, sogar drei Zeiträume
10:15-12:15, 17:30-18:30 und 21:15-22:00

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Mär 2019, 22:05

Ich finde es ist und bleibt eine Milchmädchenrechnung: Fährt man das jährliche Wechselkarussel und findet jeweils einen Anbieter bei dem die Boni die Grundgebühr kompensieren, stellt sich doch bei z.B. 17,3 ct/kWh im Vergleich zu 25 ct/kWh beim Normalstrom die Frage nach nur einem Zähler nicht, oder?

Sperrzeiten, ok, muss man abwägen... Entweder man lebt damit oder aber hier und da sollen ja auch schonmal Plomben fehlen, Drahtbrücken an die richtige Stelle gefallen sein, oder oder oder...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 353
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von caphiwe » Do 21. Mär 2019, 22:22

Wir hatten bei Schilling eigentlich Klipp und klar festgelegt dass wir nur einen Zähler wollen - gesetzt wurden dann trotzdem zwei.. War aber bisher OK da der Wechselbonus die Grundgebühr noch überkompensiert hat. Jetzt im Zuge der Installation einer PV Anlage und setzen eines Zweirichtungszähler hab ich aber gleich den WP Zähler rausgeschmissen. Gerade bei PV und der doppelten Grundgebühr lohnt es sich aktuell überhaupt nicht.

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 454
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von bobokoko » Fr 10. Mai 2019, 07:55

was gebe ich denn als richtwerte für den tarifrechner an? bekommen ja einen zweiten zähler für die wp.
allerdings habe ich ja aktuell noch überhaupt keinen plan wieviel wir in etwa verbrauchen werden bzw. wie sich das auf ht und nt verteilt. dummerweise wird man bei den tarifrechnern aber nach genau so etwas gefragt ...
könnt ihr mir da hilfestellung geben?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von BigNose82 » Fr 10. Mai 2019, 08:02

Nimm mal 2500 kWh. Nach der ersten Runde hast du einen genaueren Wert.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 454
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von bobokoko » Fr 10. Mai 2019, 08:25

sind die 2500 dann inkl. estrichtrocknung oder ohne?
ich gehe von letzterem aus...
ich sehe gerade, dass mir gar keine preislichen unterscheidungen zwischen ht und nt angeboten werden. bei meinem regionalen versorger ist das so. wäre also am anfang vielleicht der lokale versorger doch günstiger, soalnge ich noch keine optimierte lwz betriebe?
Zuletzt geändert von bobokoko am Fr 10. Mai 2019, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von BigNose82 » Fr 10. Mai 2019, 08:25

Ohne.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 454
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von bobokoko » Fr 10. Mai 2019, 08:53

ok dank dir

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von BigNose82 » Fr 10. Mai 2019, 08:58

Ist nur jetzt beim ersten Mal ein wenig Pokerei bei Tarifen, die einen Rabatt gewähren, wenn mindestens die erwartete Menge auch wirklich abgenommen wurde...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Wilma
Architekt
Beiträge: 1179
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Stromtarife und Erfahrungen WP

Beitrag von Wilma » Sa 11. Mai 2019, 12:20

Ich hatte eine Verteilung von 60:40, HT zu NT.

Aktuell würde sich der WP-Tarif bei uns ab 1700kWh amortisieren, gab aber auch schon Jahre mit 2500+.

Eigentlich wollte ich weg von dem Bonusgeraffel, aber leider hat uns voriges Jahr RWZ-Landstrom wegen Unrentabilität gekündigt...
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Antworten