Druckdifferenzschalter

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Do 4. Apr 2019, 14:07

Gut dann werde ich mal Versuchen den Schorni zu erreichen, mal schauen was der sagt.
Ich werde berichten ;)
Danke schon mal
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Mi 10. Apr 2019, 08:07

Guten Morgen,

Wir benötigen einen und der Schorni will auch einen. Also rein damit, was kost die Welt ;)
In diesem Sinne allen einen schönen Mittwoch
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 634
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von Dr. Bob » Mi 10. Apr 2019, 10:08

Falls Ihr den Leda Luc2 nehmt: der bezieht seinen Strom über ein Netzwerk/Telefonkabel - Ihr braucht also kein Stromkabel an die gewünschte Position ziehen lassen (wir haben jetzt eins nutzlos in der Wand liegen...). Einfach das beiliegende Kabel (sind glaube ich 15m) quer durchs Haus ziehen und die Schalteinheit mit der Heizung verbinden.
Leistungsaufnahme sind 1,5W, d.h. also etwa 13kWh/Jahr. Ich hab das Display regulär ausgeschaltet, wahrscheinlich also nochmal weniger.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Fr 26. Apr 2019, 11:06

So Ihr Lieben,

Wir haben jetzt einen Druckwächter ergattern können für knapp 600€ neu.
Wird jetzt noch vom Kaminbauer(Kumpel) verbaut. Ohne war nicht möglich. Schorni und alle anderen haben nö gesagt. Musste rein.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Di 28. Mai 2019, 11:45

Ich tue das noch mal hier rein: Wie habt ihr den Untergrund gestalten wo euer Kaminofen drauf steht? Speziell der Olsberg Palena.
Erst wollten wir ne Glasplatte, aber wegen unseren ganzen Tieren haben wir bedenken das immer Schmutz drunter kommt. Auch wäre die Platte ja ne "Stolperfalle". Wer von euch hat den Bereich gefliest oder andere Ideen. Wir haben im Wohnbereich ansonsten Parkett, jetzt wollte ich vielleicht Fliesen legen lassen. Dachte so an "Sicherheitsbereich" Links und Rechts vom Ofen mit ca.300mm und nach vorne 500mm. Was meint ihr?
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von Bernd » Di 28. Mai 2019, 12:20

Es gibt Vorschriften, in welchem Umkreis um die Öffnung herum ein feuerfester Untergrund sein muss.
Dieser Abstand wird dann (müsste zumindestens), bei der Abnahme durch den Schorni kontrolliert.
Wir haben eine Grunde Glasplatte unter dem Palena. Im Wohnzimmer haben wir Vinyl. Und unsere beiden Katzen machen wohl nicht so viel Dreck, dass dadurch etwas unter die Platte kommt. Da machen die beiden Kinder schon mehr Dreck!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von AlexTanja » Di 28. Mai 2019, 12:27

Wir haben im Wohnzimmer Vinyl und eine Stahlplatte eingelassen. So gibts auch keine Stolperkante. Unser Schorni war damit sehr zufrieden :)
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von AlexTanja » Di 28. Mai 2019, 12:30

So schaut das ganze aus
Dateianhänge
8DF79CC7-1A45-48EE-970C-3B8C9B05CA1A.jpeg
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Di 28. Mai 2019, 12:56

Genau mir gings auch hauptsächlich ums drüber laufen. Unser Kamin trennt Essbereich vom Wohnzimmer d.h. man kann da schon schnell hängen bleiben. Und wenns alles eine Höhe hat lässt es sich auch besser putzen. Ich hatte die Mindestmaße auch aus der Vorschrift rausgezogen.
Das mit der Stahlplatte sieht auch sehr schick aus. Wo habt ihr die her?
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von Bernd » Di 28. Mai 2019, 13:30

Eingesetzt geht mit ner Stahlplatte ja auch einfacher. Da muss man ja nicht drauf achten, dass der Boden darunter optisch gut aussieht.
Bei ner Glasplatte sieht man ja alles.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Di 28. Mai 2019, 13:43

Meine Idee war ja noch den Bereich seitlich und nach hinter bis zur Zimmerwand beim Schornstein mit zu fliesen um dort Holz bzw. Kaminbesteck usw. hinzustellen. Bin halt noch unschlüssig welche Fliesen gut aussehen. Deshalb dachte ich vielleicht hat das hier im Forum jemand schon so ähnlich gemacht. Der Übergang zum Holzboden wäre Interessant. So ne Edelstahlleiste, natürlich auf der selben Höhe und vielleicht Dehnungsfuge fürs Holz oder so....
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von AlexTanja » Di 28. Mai 2019, 14:01

Wir haben die Stahlplatte bei einem Ofenbauer anfertigen lassen (100 x 120cm) Glas kam bei uns nicht in Frage, da der Ofen mittig im Raum steht und man jedes Mal beim durchgehen Stolperkanten hätte. Sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, weil alles schön bündig ist und man problemlos drüber saugen/wischen kann (was bei einer schwarzen Platte fast täglich vorkommt 🙈)
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Di 28. Mai 2019, 14:51

Ja das wird bei uns auch noch lustig. Wir haben einen Hund und zwei Wohnungskatzen. Und irgendwie gefielen uns immer dunkle Böden.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von AlexTanja » Di 28. Mai 2019, 20:02

Wir haben im Bad auch recht dunkle Fliesen, die haben etwas Struktur, da sieht man wirklich nichts drauf :) Keine Haare, kein Staub. In der alten Wohnung (hellgraue glatte Fliesen) habe ich jeden Tag das Bad saugen müssen, jetzt reicht es locker 2 mal die Woche. Das macht schon sehr viel aus, ob es eine glatte einfarbige Fläche ist oder eben halt mit Struktur. Vielleicht nur mal so als „Tipp“
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

MaryB
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Druckdifferenzschalter

Beitrag von MaryB » Mi 29. Mai 2019, 07:34

Hab gestern mal mit dem Rest Fliesen Probe gelegt.
kamin.PNG
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

Antworten