Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Antworten
Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Fr 30. Aug 2019, 22:23

Ich habe jetzt schon lange das Internet durchsucht, aber finde nichts zu dem Thema.
Bei uns wurde jetzt vorgestern das Estrichtrocknungsprogramm an der Vitocal 333-G eingeschaltet. Im Erdgeschoss hört man auch am Heizkreisverteiler das dort Wasser durch fließt. Allerdings im OG überhaupt nichts.

Leider habe ich die Tage den Bauleiter nicht erreicht und habe Angst das da was falsch angeschlossen ist. Vielleicht hat das ja schon mal jemand gehabt und kann mir da spontan übers Wochenende weiter helfen.

Vielen Dank
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3945
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von BigNose82 » Fr 30. Aug 2019, 23:46

Was zeigen die Flowmeter des OG Verteilers? Alle Hauptabsperrungen am HKV geöffnet?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Sa 31. Aug 2019, 12:49

Also die Flowmeter zeigen 0 an.
IMG_7004.jpg
Die im EG zeigen auch 0 an, allerdings hört man da ein Fließgeräusch und die Flowmeter verändern sich wenn man die Absperrung zu macht.
IMG_7003.jpg
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3945
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von BigNose82 » Sa 31. Aug 2019, 13:10

Die Stellantriebe stehen alle auf Man?
Es soll natürlich Durchfluss erkennbar sein. Hat die Anlage eine Durchflussanzeige im Menü? Bin gerade zu faul mir die Dokumentation runter zu laden ;-)

Im schlimmsten Fall sind Vor- und Rücklauf in den HKV vertauscht. Wenn ausgehend von den Nullanzeigen aller Flowmeter tatsächlich nix fließen würde, würde die WP in Störung gehen.
Dass die Flowmeter flattern, wenn du die Hauptabsperrung schließt, deutet darauf hin, dass da schon was fließt. Durch die Druckänderung beim Absperren, ergibt sich eine Schwingung in den angeschlossen Heizkreisen...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Sa 31. Aug 2019, 18:50

Danke schon mal für die Ideen und Vorschläge.

Die Stellantriebe sind alle auf Man.
Wie gesagt, im EG gibt es Geräusche und die Flowmeter flattern beim schließen der Absperrung.
Im OG passiert gar nix.

Hätte ja sein können das jemand so was schon mal gehabt oder gehört hat. Hoffe ich mal das am Montag da seitens FH etwas geklärt werden kann.
Nicht das sie da was vergessen haben oder falsch angeklemmt. Bei der Zuleitung Warmwasser für die Anschlüsse im Keller war das Rohr auch nicht da. Wurde dann auf meinen Hinweis gemacht, aber natürlich nicht gesagt das es vergessen wurde.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1904
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Bernd » So 1. Sep 2019, 07:23

Wenn das Trocknungsprogramm läuft, sollte man ja auch merken, dass die Leitungen warm werden.
Ist das im EG wie auch im OG spürbar?
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » So 1. Sep 2019, 08:18

Bis jetzt spüre ich noch nix. Gestern war die Vorlauftemperatur erst bei 22 Grad.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

dado
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von dado » Mo 2. Sep 2019, 10:38

Hallo,
wir haben die Vitocal 222. Das Estrichprogramm war aktiv, aber es wurde nie wärmer als 22°.
Der Bauleiter hat es dann nach 1 Woche nochmal gestartet und dann ging es rauf auf über 40°
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
Werkvertrag 02/2018
Vorabzüge 07/2018
Baugenehmigung 11/2018
Bemusterung 12/2018
Hausstellung 04/2019
Einzug 07/2019

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Mo 2. Sep 2019, 14:50

Hallo,

die Höchsttemperatur war jetzt mal 22° am Freitag. Eben war ich mal wieder gucken und jetzt ist die Vorlauftemperatur bei 18°.
Der Bauleiter ist im Urlaub und die Vertretung will sich das mal angucken. Mit dem telefoniere ich heute Nachmittag noch.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

dado
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von dado » Di 3. Sep 2019, 09:19

Zur Beruhigung: wir hatten dadurch keine Verzögerungen im Zeitplan und der Estrich ist super schnell trocken gewesen :-)
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
Werkvertrag 02/2018
Vorabzüge 07/2018
Baugenehmigung 11/2018
Bemusterung 12/2018
Hausstellung 04/2019
Einzug 07/2019

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Mi 4. Sep 2019, 15:22

Hallo zusammen,

gestern wurde das Problem mit der Heizung schon mal behoben. Sie läuft und ist auch gestern mittag schon bei 37°C Vorlauf gewesen. Der Bauleiter hat sich gewundert das sie so schnell warm gewesen ist.
Da war das Problem eine Sicherung in der Heizung. Die ist raus gesprungen und da komme ich so nicht dran, muss man wohl die komplette Verkleidung abbauen.

Zu dem Problem im OG gibt es noch keine Lösung. Die Techniker konnten es ihm am Telefon nicht erklären und schauen da zeitnah mal vorbei. Heute waren sie schon mal nicht da. Es könnte sein das Vor- und Rücklauf falsch herum angeschlossen sind. Aber das müssen sie erst checken.

Im EG trocknet es schon ordentlich, schon buckelig warm. Hoffe nur das das OG auch bald dazu kommt. Ansonsten müssen wir länger heizen weil es da oben noch nicht gestartet ist.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Estrichtrocknungsprogramm aber nicht im OG?

Beitrag von Reisegabel » Fr 6. Sep 2019, 15:48

Es ist jetzt behoben!
Heute waren die Techniker da und haben den Fehler behoben. Die haben tatsächlich im HWR Vor- und Rücklauf vertauscht. Schon komisch das so etwas passiert, wenn man so viele Heizungen installiert.
Dadurch hat es wahrscheinlich im EG das Wasser einfach falsch rum durch die Fußbodenheizung gedrückt, weshalb die Flowmeter immer bei 0 waren.
Jetzt kommt auf jeden Fall auch was im OG an.
Blöd nur das es gerade überall gluckert wie verrückt, aber da muss wahrscheinlich nur einmal entlüftet werden.
Auch unschön ist die Lösung an der Heizung. Man sieht es nicht wirklich, aber vorher waren da auch Thermometer wo man ablesen konnte was die Vor- und Rücklauftemperatur ist. Jetzt ist da so ein Rohrkonstrukt.

So ist es jetzt:
IMG_7048.jpg
Das war vorher:
IMG_7029.jpg

Nur wann merken die sowas, wenn man als Bauherr nicht alles kontrolliert und mehrfach hinterfragt?
Ist ja alles schön und gut, aber im Gegenzug bekommt man immer Druck und auch mal einen komischen Spruch gedrückt von wegen: "Es heißt ja nicht umsonst Qualitätsbegriff und alles aus einer Hand. Das ist schwierig wenn man einzelne Gewerke raus nimmt"
Zur Erklärung, wir waren knapp mit der Kellereingangstür. Die kam ein paar Tage vorm Estrich erst rein. Und im Treppenhaus im Keller haben wir die Gipskartonwand anders ausgeführt als FH das eingezeichnet hat. Wir brauchten keine Dämmung für KfW oder so, deswegen haben wie die etwas verkürzt um nicht so dicke Zargen bei den Türen zu haben.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Antworten