Sparren mit Schiefer verkleiden

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Antworten
Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 869
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von ChristianM » Di 26. Apr 2016, 18:00

Hallo Zusammen,

die Sparren (Satteldach) an unserer unsere Wetterseite sind nach fast zwei Jahren deutlich angegriffen, daher möchten wir diese durch einen Dachdecker mit Schiefer verkleiden lassen. Da die Pfetten über die Sparren hinausgehen gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Pfetten kürzen, so das diese bündig mit den Sparren sind
b) Mit einer Holzlatte auf den Sparren die Distanz überbrücken

Das Kürzen der Pfetten gefällt mir nicht wirklich, jedoch gefällt mir genau so wenig einen Hohlraum zwischen Schiefer und Sparren zu schaffen welcher von Insekten und anderen Tieren bewohnt werden kann.

Hat schon jemand seine Sparren am Satteldach mit Schiefer verkleiden lassen und hat eventuell ein Foto? Wie habt ihr es gelöst?

Viele Grüße,
Christian
Dateianhänge
Dach.jpg

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von CarstenK » Di 26. Apr 2016, 22:22

Schon mal an eine Verkleidung aus V4A-Blechen gedacht? Das hatten wir erst für die gesamte Dachunterkonstruktion vor.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 869
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von ChristianM » Mi 27. Apr 2016, 07:11

Schiefer gefällt uns schon um einiges besser, hat hier im Bergischen auch Tradition :)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von Casi » Mi 27. Apr 2016, 19:25

Hi Christian!

Da hast Du wohl Recht mit dem Schiefer. Das ist wirklich Tradition! Fehlen nur noch die dunkelgrünen Rollos...ääh, Klappläden! ;)
VG aus dem Niederbergischem! :hallo
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

sabi667
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 00:49

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von sabi667 » So 20. Nov 2016, 22:13

Hallo
Hast du mittlerweile deine Sparren und Pfetten verkleiden lassen Und wenn ja wie? Hast du Bilder ?
Haben das das sek Problem. Unser Sparren ist komplett der lange nach aufgerissen.
Würde mich über eine Antwort freuen.

Grüße
Sabrina

Benutzeravatar
Hausqueen1984
Ingenieur
Beiträge: 705
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 15:24

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von Hausqueen1984 » Sa 10. Dez 2016, 22:38

Schiefer.JPG
So sieht es bei uns aus. Wurde allerdings direkt von Fingerhaus gemacht
Mischung aus Vio Köln und Vio 421 mit Ks 1,30m
Wiga, LWP 242-s, kontrollierter Be-und Entlüftung
Baublog: http://hausindereifel.blogspot.de/
Werkvertrag 13.10.2012
Haus 16.10.2013
Aktuell:
EINGEZOGEN (18.1.2014)

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 869
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von ChristianM » So 11. Dez 2016, 09:33

@Sabrina, habe jetzt erst deine Anfrage gesehen. Die Arbeiten wurden im Sommer erfolgreich durchgeführt und wir sind sehr zufrieden. Beim örtlichen Dachdecker haben wir 578€ inkl. Mws. bezahlt.
Dateianhänge
IMG_0045.jpg

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von b54 » So 11. Dez 2016, 10:28

Wie habt Ihr es letztendlich gemacht ? Die Pfetten gekürzt ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 869
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von ChristianM » So 11. Dez 2016, 11:10

Nein, die Pfetten wollten wir nicht kürzen, daher hat der Dachdecker mit Latten eine Unterkonstruktion gebaut. Auf den Pfetten ist jeweils eine große Rechteckschiefer. Die Schuppenschiefer der Sparren überlappen diese dann auf einer Ebene.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von b54 » So 11. Dez 2016, 11:13

OK, das konnte man auf dem Bild nicht so gut sehen, daher die Frage.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

sabi667
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 00:49

Re: Sparren mit Schiefer verkleiden

Beitrag von sabi667 » Mi 15. Feb 2017, 14:08

@ChristianM
Nun war ich schon lang nicht mehr im Forum und habe deine Rückantwort erst jetzt gelesen.

Wir haben bezüglich des komplett gerissenen Sparrens einen neutralen Baugutachter hinzugezogen der sich vor Ort mit unserem Bauleiter das ganze angeschaut hat.
Beide sind zu dem Entschluss gekommen das der Sparren noch soweit intakt ist (durch den riesigen Riss ist Feuchtigkeit in den Balken und hat das Holz schon angegriffen) und die Tragfähigkeit noch nicht beeinträchtigt ist. Noch nicht.
Der Baugutachter hat darauf hin gewiesen das das nur der aktuelle Stand ist. Ohne Schutz des Sparrens wird dieser in den nächsten Jahren ( 1-5 Jahren) ausgetauscht werden müssen.
Somit haben wir im Auftrag von FingerHaus eine örtliche Firma beauftragt die uns Sparren sowie Pfetten ( auch diese waren schon sehr stark eingerissen) mit V4A Blech verkleiden lassen.
Nach langem hin und her des kosten Übernahme hat Fingerhaus uns die kosten erstatten.
Da sind wir sehr froh darüber. Wir haben ja schließlich viel Geld an Fingerhaus für unser Häuschen bezahlt. Fingerhaus wirbt ja für das heimische, Kammer getrocknet Holz und nach nicht mal einen Jahr nach Hausstellung schon so e in großes Problem zu haben, da waren wir mit einem anderen Ergebnis nicht zufrieden gewesen.

Ich hänge noch Bilder vom Ergebnis an.
Kaum zu sehen das Blech, so wollten wir das (andere Hausseite wurde ja nicht verkleidet)

Liebe grüße Sabrina :hallo
Dateianhänge
20170202_155837-1-1-1.jpg
20170202_155837-1-1-1.jpg (40.8 KiB) 2355 mal betrachtet

Antworten