Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Antworten
Site72
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:12

Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Site72 » Di 3. Nov 2020, 14:27

Hallo zusammen,

bisher waren wir nur Mitleser in diesem Forum, jetzt stehen die Vorabzüge ins Haus und wir sind mitten in der Planung.
Der Stelltermin wurde in unserem Vertrag vom November 2019 mit Q2 2021 vermerkt und wir hoffen dass das gehalten werden kann.

Anbei schon mal unsere Grundrisse, hier interessiert uns natürlich eure Meinung besonders, also falls ihr Ideen habt - immer her damit :denk :)
Die HST fliegt wahrscheinlich noch raus und es kommt eine 2m Stulptüre plus 1m Festelement hin da uns die HST zu teuer ist. Dafür würden wir aber gerne auf Holz-Alu Fenster umsteigen. Hier liest man ja verschiedenste Preise dafür...


---
Werkvertrag: 11/2019
Architektt: 07/2020
Hausstellung: Q2 - 2021
Dateianhänge
OG.PNG
EG.PNG

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 540
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Neo2017 » Di 3. Nov 2020, 17:37

Willkommen im Forum.
Mir kommt der HWR sehr groß vor, ich würde lieber versuchen das Wohnzimmer noch zu vergrößern und den HWR dafür kleiner machen.
Im Wohnzimmer haltet ihr euch bestimmt länger auf als im HWR.
Dann würde ich versuchen alle Türen wenn möglich in 90 cm breite zu nehmen.

Wolltet ihr die Brüstungswand zwischen Wohn- und Esszimmer so haben? Die hätte ich z.B. auch weg gelassen, damit man auch mal den Esstisch anders stellen kann falls mal wieder mehr Gäste kommen dürfen
---Neo 212 in BaWü---

Site72
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:12

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Site72 » Di 3. Nov 2020, 19:51

Danke für die Tips. Das stimmt, der HWR hat 16qm allerdings haben wir keinen Keller und keinen wirklich nutzbaren Dachboden. Daher würden wir den HWR zusätzlich als Abstellraum nutzen, auch die Gefriertruhe usw. soll darin Platz finden.

Das mit den Türen ist eine gute Idee!

Die Brüstungswand brauchen wir da wir dort eine Eckbank planen. Falls dann Mal wieder mehr Gäste kommen haben die alle auf der Bank Platz, zusätzlich haben wir noch Stühle auf den freien Seiten.

Wilma
Architekt
Beiträge: 1211
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Wilma » Do 5. Nov 2020, 10:00

Türe wurden genannt, Brüstungswand plausibilisiert. :)

Ich würde den Zugang zur Ankleide auf den Flur verlegen.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

vio221bawü
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: So 3. Mär 2019, 13:08

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von vio221bawü » Sa 7. Nov 2020, 16:15

Ich würde die Waschbecken im oberen Bad ein wenig Richtung Dusche schieben, da die Türe momentan geöffnet sehr eng an dem rechten Waschbecken ist.

& ich empfehle euch den 2. Rettungsweg vom Wohnzimmer in einen anderen Raum zu verschieben, da ihr sonst eine ganz hässliche Notkurbel im Wohnzimmer neben dem Fenster hängen haben werdet.

& im Kinderzimmer 2 würde ich die Türe circa 60cm weiter nach unten versetzen, da ihr den Kleiderschrank aufgrund des Kniestocks immer an die obere Innenwand stellen werdet. Aktuell könnt ihr da wegen der Türe nicht die komplette Wand für den Schrank nutzen. Wenn ihr die Tür verschiebt, geht das.

Aber ein wirklich toller Grundriss, fast wie das neue Artis :-)
freie Planung Vio 200 + Keller mit Doppelgarage

02/2019 Werkvertrag
07/2019 Rücktrittsrecht ausgeräumt
10/2019 Architektengespräch
03-05/2020 Vorabzüge Nr. 1-4

12/2020 Keller (geplant)
01/2021 Hausstellung (geplant)

Ulrike
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 14:57

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Ulrike » Mo 16. Nov 2020, 15:06

Ein grandioser Grundriss den ich schon seit Tagen bewundere.
Ich würde den am liebsten sofort fast 1:1 nachbauen, aber wir werden erst nächstes Jahr im Frühjahr zu unserem Wunschgrundstück kommen, wenn alles gut läuft.

Was bringt euch zu den Holz-Alu-Fenstern? Die scheinen aktuell ja sehr populär zu sein.
Wir haben letztes Jahr neue Kunststofffenster in unserer ETW bekommen und sind damit sehr glücklich.
Ansonsten würde ich mich sehr freuen wenn du noch ganz viel über euer Haus postest. :-)

Hab ich es überlesen, wie hoch wird euer Kniestock?

Viele Grüße aus Oberschwaben
Ulrike

Site72
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Nov 2020, 14:12

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Site72 » Mo 16. Nov 2020, 15:49

@vio221bawü vielen Dank für die Tipps.
Da wir die Bäder komplett rausnehmen werden ist das noch nicht fix, da kommt ein Doppelwaschtisch mit Aufsatzwaschbecken hin, der ist 173cm breit.

Wo würdest du den 2. Rettungsweg planen? Ich hab ein bisschen Sorge weil wir ja sonst keine Türe mehr haben und wäre das Fenster im HWR zB. dafür zulässig?

Das mit der Türe im Kinderzimmer haben wir uns auch schon gedacht, ich denke das werden wir dann so machen.

@Ulrike kein Problem, du kannst den Grundriss gerne "klauen" ;) ich hab in der Arbeit mit AutoCAD auch ne weile dran gefeilt.
Zu den Holz-Alu Fenster: wir mögen das Wohngefühl das Holzfenster innen haben, zudem ist Holz-Alu am pflegeleichtesten und du hast keine Probleme mit dunklen Fenstern die sich stark aufheizen und verziehen, ebenfalls gibt es bei Holz-Alu keine Gelbverfärbung wie bei vielen weißen Kunststofffenstern.

In 2 Wochen bekommen wir unsere Vorabzüge und wir werden hier und da was ändern, also stay tuned ;)


---
Werkvertrag: 11/2019
Architekt: 07/2020
Vorabzüge: 12/2020
Hausstellung: Q2 - 2021

Bebbie
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Bebbie » Di 17. Nov 2020, 09:12

Ich schätze mal, ein Fenster als zweiter Rettungsweg wird nicht zulässig sein.
Lass da mal die 80 jährige Oma durchklettern :lol:

Die Notkurbel ist sowieso ein schlechter Scherz. Bis man damit den Rollo hochgekurbelt hat.....

Uns hat irgendein Handwerker während der Bauphase mal gesagt: Besser einfach durch den Rollo nen Stuhl o.Ä. durch und dann direkt raus ohne zu kurbeln.

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 540
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Neo2017 » Di 17. Nov 2020, 16:25

Wir haben im OG einen 2. Rettungsweg an einem Fenster. Das ist dann Doppelflügelig und ohne Mittelsteg. Ist also möglich.
download/file.php?id=4452&mode=view
---Neo 212 in BaWü---

ArminT
Geselle
Beiträge: 124
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von ArminT » Mi 18. Nov 2020, 10:44

ein 2ter Rettungsweg ist auch bei einem normalen Fenster möglich. Relevant ist, dass die Feuerwehr anleitern kann.
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: 04/2019
Architektt: 08/2019
Baugenehmigung: 03/2020
Bemusterung: 05/2020
Bodenplatte: 31/2020
Hausstellung: 27.08.2020
Hausübergabe: 18.11.2020

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 543
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Shadow85 » Di 24. Nov 2020, 17:55

Wo genau baut ihr denn?

Landsberg am Lech ist bei uns quasi fast um die Ecke :)

Den Grundriss finde ich sehr schön, ich würde jedoch Technikraum mit WC/Garderobe tauschen und ihr hättet noch ein zusätzliches Zimmer.
Man sollte den Technikraum wirklich nicht übertreiben (ich weiß FH liebt das, da weniger Aufwand in der Planung), aber wir haben glaube ich 8-9qm Technikraum und da findet echt viel Platz: LWZ, Enthärtungsanlage, Kühlschrank, Netzwerkschrank, PV-Wechselrichter... und trotzdem steht da auch noch locker der Kinderwagen drin - sogar Platz für einen PV-Speicher ist vorgesehen ;) Bei 16qm habt ihr ja fast eine Halle :D

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 52
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Ein NEO 300 bei Landsberg am Lech

Beitrag von Eifelbewohner » Di 24. Nov 2020, 19:48

Das hat mit lieben nichts zu tun, es gibt einfach Erfahrungswerte und Normen. Daraus resultieren die Angaben mit denen FH plant. Wir haben knapp 11qm Technikraum und das wird schon spack.

Antworten