Medly 300 in Oberfranken

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von guennischmidt » Di 2. Sep 2014, 08:53

Der HWR ist zur Zeit (neben der Lüftung) der einzig heikle Punkt im Haus. Er ist einfach verdammt klein und zum Wäschetrocknen kaum geeignet. Zur Zeit sind dort die Wärmepumpe, Zählerschrank, Weichwasseranlage, Waschmaschine, Trockner, Zweitkühlschrank und 1 Billy-Regal und das ganze Anschlussgedöns untergekommen. Wir tüfteln an einem Stellplatz für ein weiteres Regal und werden uns wohl mit der guten alten Wäscheleine weiterhelfen. Aus heutiger Sicht hätten wir der Küche etwas Platz zugunsten des HWR abknapsen können.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Di 2. Sep 2014, 09:17

Stimmt, zum Wäscheaufhängen ist wirklich wenig Platz. Zum einen Arbeiten wir mit dem Trockner, und zum anderem evtl. mit einer Wandwäscheleine, oder eben einfach in den Raum gestellt - so oft muss man dann auch nicht vorbei. Unsere jetzige Waschküche ist ca. 4 qm groß - da finden wir Sicherlich eine Lösung.
Für andere Dinge haben wir die Speisekammer in der Küche, da sparen wir schonmal Platz im HWR.
Wegen "n paar mal" Wäsche aufhängen wollten wir nicht die Küche oder andere Räume verkleinern lassen. Zur not kann ich auch ein Wäscheständer ins Schlafzimmer stellen. Aber danke für den Hinweis - wir lassen es nochmals durch den Kopf gehen wie wir "Wäschemassen" und andere kleinigkeiten unterbekommen.

Was für ein Problem habt ihr mit der Lüftung?
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von guennischmidt » Di 2. Sep 2014, 10:22

wir hatten das mit der Wäsche ähnlich gesehen. In der Praxis spüren wir halt schon die Enge und einen vollen Wäscheständer an der Stirnseite anzuheben und in den Raum zu schieben ist halt nicht das Wahre...
Es wird nun wohl das - eher sporadisch genutzte - Büro der Trockenraum werden, dann ist die Wäsche wenigstens schon im OG, wo sie dann ja auch "weiterverarbeitet" wird.

Bei der Lüftung habe ich noch nicht die richtige Einstellung gefunden denke / hoffe ich. Es ist im Schlafzimmer und im Kinderzimmer stickig und warm, so dass man nur bei geöffnetem Fenster schlafen kann. Ich hab die Lüftung schon hochgestellt, was aber auch deutlich hörbar ist...
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Di 2. Sep 2014, 13:01

Hmm, ihr habt auch eine LWZ, so wie ich an den Rohren am Boden erkennen kann?
Was sagt Fingerhaus dazu?
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von guennischmidt » Di 2. Sep 2014, 13:40

Da haben wir noch nicht rückgefragt, ich muss ja erst mal die Einstellungen der Heizung nach der Anleitung checken. Und auch die Hinweise, die hier im Forum zu dem Thema ausgetuscht wurden, dann sehen wir weiter
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Mo 22. Sep 2014, 22:55

Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Di 23. Sep 2014, 09:47

Wir wäre es mit der Ankleide-Tür vom Flur aus? Dann würde auch ein Schrank mehr reinpassen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Di 23. Sep 2014, 10:52

Hmm ist auch eine Interessante Überlegung. Lassen wir uns durch den Kopf gehen - einziger Nachteil: Wir müssen "aus dem Zimmer" um in die Ankleide zu kommen & wir hätten hier einen Stellplatz weniger für Kommode o.Ä.
Aber gute Überlegung, Danke!
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Di 23. Sep 2014, 11:22

Ja, Vorteil: du musst nicht durchs Schlafzimmer zum Wäsche wegräumen oder vielleicht tust du auch Handtücher dorthin... Die braucht man dann im Bad und auch aus dem Bad kommt man schneller an Klamotten.
Und es ist halt innen mehr Platz für einen Schrank und im Schlafzimmer Platz für eine Kommode, fälllt halt nur im Flur weg. Die Wand auf der die Tür hinkommen würde in der Ankleide könnte man ja aktuell nicht nutzen.
Durch die Lage der Türen im Flur wäre eine Kommode an der Stelle aber vermutlich auch etwas im Weg.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1464
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von guennischmidt » Di 23. Sep 2014, 17:12

Sehe ich auch so. Wir haben auch unsere Planung später geändert und die Tür in die Ankleide zum Flur hin gelegt. Man weiß ja nie, ob das ewig ein Ankleideraum bleibt. Außerdem steht man ja nicht immer gleichzeitig auf und wenn der "Erstaufsteher" aus dem Schlafzimmer ist, stört er den "Längerschläfer "nicht mehr.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Di 23. Sep 2014, 17:28

Was mir grad auffällt: Hat die Ankleide kein Fenster?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rapunzel » Di 23. Sep 2014, 17:30

Meine Meinung zum Grundriss:
Wohnen/Essen: wäre mir definitiv viel zu klein und eng.
HWR: warum dort ein Waschbecken? Ein paar Schritte weiter im WC ist doch schon eines.
Ankleide: Zugang vom Flur ist besser.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Di 23. Sep 2014, 17:50

guennischmidt hat geschrieben:Sehe ich auch so. Wir haben auch unsere Planung später geändert und die Tür in die Ankleide zum Flur hin gelegt. Man weiß ja nie, ob das ewig ein Ankleideraum bleibt. Außerdem steht man ja nicht immer gleichzeitig auf und wenn der "Erstaufsteher" aus dem Schlafzimmer ist, stört er den "Längerschläfer "nicht mehr.
Ok, mich habt ihr Überzeugt, jetzt muss ich nur noch mit der Frau reden ;) Danke!
Rohaja hat geschrieben:Was mir grad auffällt: Hat die Ankleide kein Fenster?
Nein hat keines. Hätten wir ja auch wieder weniger Stellplatz.
Rapunzel hat geschrieben:Meine Meinung zum Grundriss:
Wohnen/Essen: wäre mir definitiv viel zu klein und eng.
Ich hab auch schon ein wenig sorge wie es in "echt" wirken könnte.
Hab aber bereits mit Photoshop verschiedene gewünschte Elemente eingesetzt die alle passen würden.
Auf das Arbeitszimmer kann ich leider nicht verzichten, da ich Selbstständig bin und irgendwo ja Arbeiten muss.
Rapunzel hat geschrieben: HWR: warum dort ein Waschbecken? Ein paar Schritte weiter im WC ist doch schon eines.
Das ist lediglich ein Waschbecken für Kaltwasser mit erhöhtem Hahn - für Putzeimer, dreckige Schuhe etc.
Das im Gäste WC ist ja nicht besonders hoch und so saut man nicht das ganze WC voll. Beim HWR ists egal ;)
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von klagoggle » Di 23. Sep 2014, 22:28

Rapunzel hat geschrieben: Wohnen/Essen: wäre mir definitiv viel zu klein und eng.
Rapunzel, vielen Dank!
Ich hab nochmals alles nachgemessen, teilweise sind die Abstände wirklich viel zu Eng.

Haben uns nochmals hingesetzt und überlegt.
Sind zu dem Entschluss gekommen das linke Feststehende Fenster zu entfernen und dahin Fernseh o.Ä. zu stellen, Kaminofen zu drehen und die Couch an das untere Ende zu setzen.
Einem Freund kam auch die Idee, dort wo jetzt die Couch steht ein längliches Fenster einzubauen wodurch evtl. Besucher gleich nach innen schauen können oder eben auch natürliches Licht in den Flur kommt.

Anbei der Plan, was haltet ihr von den Ideen?

Danke & Vg
K &T
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2014-09-23 um 22.25.15.png
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medly 300 in Oberfranken

Beitrag von Rohaja » Mi 24. Sep 2014, 09:40

Probier mal Sweet Home 3D aus zum Planen.
Könnte eventuell etwas dunkel werden an der Stelle im Wohnzimmer.
Auch in der Ankleide könnte es sehr dunkel sein und bedenkt, wenn ihr doch mal "normal" lüften wollt, wird das sehr schwer.
Dachfenster vielleicht?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Antworten