Butzbach- Wohnen am Limes

Alles was sonst nirgendwo rein passt
Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Niklas » Fr 31. Okt 2014, 12:34

Ja, allerdings :D Deswegen war ich auch etwas verwundet das du was geschrieben hast vom Wald abbolzen :D

Ewgescha
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 16:22

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Ewgescha » Sa 29. Nov 2014, 17:12

Hallo Limes Gemeinde
2015 schließen wir uns euch an  bis dahin hab ich einige offene Fragen.
• Benutz jemand von euch ein raumluftunabhängigen Kamin mit Zehnder 350 Wohnraumlüftung, wenn ja Bitte meldet euch bei mir ich brauch Hilfe.

Anlage
Zehnder 350 mit

• Welchen Kamin benutz ihr?
• Wer hat bei euch die Abnahme vom Kamin und Schornstein gemacht. Name – Adresse?
• Musste ihr ein Druckwächter einbauen? (über die Notwendigkeit entscheidet der Schornsteinfeger

Danke

Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Niklas » So 30. Nov 2014, 20:07

schreib mir mal ne PN ;)

Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Niklas » So 28. Dez 2014, 20:47

Happy Winter Wonderland am Römerwall ;)


Bild

BavarianMedley
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:09

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von BavarianMedley » So 28. Dez 2014, 22:41

Ich finds echt toll, das du immer die bilder postest...würde mich freuen wenn mein haus dort wäre und ich so tolle bilder bekomme
Wir wohnen in einem Medley500 , mit einem Kniestock von 1,60m auf Bodenplatte

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 885
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von SJS » So 28. Dez 2014, 23:05

Herrlich...sag mal, wie kommt man denn an solche Aufnahmen? Eigene Drohne, Kumpel bei der Nasa? :-)
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Niklas » Mo 29. Dez 2014, 19:43

keine Drohne ( ist ja ein synonym für ein Militär-Gerät :D ) ... habe einen Quattrocopter mit einer Gopro.... für Aufträge ist es aber dann ein Octocopter mit einer R.E.D. oder ne Black Magic Pocket.

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 885
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von SJS » Mo 29. Dez 2014, 21:38

Danke für die Info...auch wenns OT ist, was für ein Quattrocopter ist es denn? Ich würde gerne mal wieder in den Modellbaubereich gehen, bin selber jahrelang geflogen und hätte mal wieder Lust :-) Gerne per PN.
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Ewgescha
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 16:22

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Ewgescha » Di 30. Dez 2014, 15:24

Ich habe paar Fragen zum Thema Erdarbeiten und Heizung.


Wir bauen ein Medley 400 (9.08x10.58m) auf Bodenplatte.


Welche Firma hat bei euch Erdaushub, Gründungspolster aus Split, Kanalarbeiten inkl. Revisionsschacht,
Rigole oder die Zisterne mit Überlauf an den Kanal gemacht?

Könnt Ihr mir die Adresse des Unternehmens und ggf. ca. Kosten nennen?

Was ist besser Rigole oder Zisterne? Preisleistungsverhältnis?


Ich kann auch den Verbrauch von Fernwärme mom. auch nicht schätzen.
Habt ihr den Jahresverbrauch in Zahlen, bzw. Kosten?

Meine Anlage:
Fernwärme (Bodenheizung) mit Plewa Kamin.
In paar Jahren wollte ich Solarthermische Anlage nachrüsten. Werde jetzt schon einige Vorkehrungen treffen, z.B Station Typ Julie kaufen (für die solare Warmwasserbereitung) und Kanalschacht im Haus verlegen.

Jetzt meine Frage
Kann ich Solarthermische Anlage direkt an die Station Julie anschließen oder brauche ich ein Wasserspeicher. Welche Größe? Kann ich das alles auf dem Dachboden (Stadtvilla) unterbringen?
Preisleistungsverhältnis?

Danke

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Rohaja » Di 24. Feb 2015, 17:44

Hast du eigentlich Fotos vom fertigen Haus (außer von oben :))?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Niklas » Di 24. Feb 2015, 17:51

meinst Du mich ?.... wenn ja dann unter http://meisterstueck-butzbach.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von Rohaja » Di 24. Feb 2015, 17:52

Jup, ging ja vor allem um dein Haus hier oder? :)
Danke für den Link.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

renndachserl
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 16:48

Re: Butzbach- Wohnen am Limes

Beitrag von renndachserl » Do 13. Feb 2020, 10:28

Hi zusammen,

da in den neuen Baugebieten (z.B. Nieder-Weisel) nun auch Fernwärme kommen soll mal eine Frage an alle in "Wohnen am Limes" - auf welche Heizkosten kommt ihr in Euren Fingerhäusern?

Wenn ich mir die Preise der Fernwärme ansehe, wird das wohl teurer als mit einer guten modulierenden LWWP und die EVB hat natürlich keine Wettbewerber wie beim Strom oder Gas.

Danke im Voraus :-)

Antworten