Nervende Treppe (Setzstufen)

Alles was sonst nirgendwo rein passt
Antworten
Masl
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 12:45
Wohnort: Landkreis Rastatt

Nervende Treppe (Setzstufen)

Beitrag von Masl » Do 11. Feb 2021, 23:47

Hat hier jemand ähnliche Probleme mit der Treppe wie wir?

Unsere Finger-Treppe mit Setzstufen machte seit Anfang an Geräusche beim Begehen. Zunächst sagte man uns es würde sich bessern. Nach einem Jahr wurde sie dann nachgezogen. Daraufhin nochmals. Bisher hat es sich nur verschlimmert. Nach 3 Jahren sollten nun längere Schrauben eingesetzt werden. Ein Montagetrupp meinte aber das wäre nicht die Lösung und verkeilte die Treppe erneut. Hat leider nichts gebracht. Das knarren tritt meist auf wenn die Treppe etwas "ruht". Fast jede Stufe knarrt...
Unser Blog: https://traumhaus-in-au.blogspot.de/

VIO300, "fast fertig", im Landkreis Rastatt

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 96
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Nervende Treppe (Setzstufen)

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Fr 12. Feb 2021, 07:06

Unser Haus würde 5/20 gestellt.

Die dritte oder vierte Stufe war von Beginn ein Problem.
Inzwischen kamen drei weitere hinzu, weshalb diese Woche der Service hier war.

Aussage, aktuelle Häuser bekommen 7 Schrauben - wir hatten 5 - und früher waren es 3.

Es wurden alle neu verspannt und verschraubt.

Auch wir bekamen die Info, dass wenn sie eine Zeit ruht, beim ersten begehen Töne abgeben könnte. Danach sollte sie ruhig sein.

Solange innerhalb der 5-Jahresgarantie auf alles würde ich da Druck aufbauen.

Abo des Thread bleibt da und werde fleißig mitlesen.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 96
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Nervende Treppe (Setzstufen)

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Fr 12. Feb 2021, 07:06

Unser Haus würde 5/20 gestellt.

Die dritte oder vierte Stufe war von Beginn ein Problem.
Inzwischen kamen drei weitere hinzu, weshalb diese Woche der Service hier war.

Aussage, aktuelle Häuser bekommen 7 Schrauben - wir hatten 5 - und früher waren es 3.

Es wurden alle neu verspannt und verschraubt.

Auch wir bekamen die Info, dass wenn sie eine Zeit ruht, beim ersten begehen Töne abgeben könnte. Danach sollte sie ruhig sein.

Solange innerhalb der 5-Jahresgarantie auf alles würde ich da Druck aufbauen.

Abo des Thread bleibt da und werde fleißig mitlesen.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 609
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Nervende Treppe (Setzstufen)

Beitrag von Karle » Sa 27. Feb 2021, 17:43

Wir haben auch Setzstufen und die Treppen in den Keller bzw. ins OG machen etwas Geräusche ... liegt aus meiner Sicht auch an der Jahrezeit und der jeweiligen Luftfteuchtigkeit.

Holz arbeitet ... ich vermute das man das mit einer Treppe dieser Art nie auf Dauer komplett wegbekommen wird.

Uns stört das allerdings auch nicht großartig ... unser Haus ist ein Neo von 2015.

Gruß

Karl
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Antworten