Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Di 16. Feb 2021, 13:30

Zu- und Abluft ist unterschiedlich. Ist ja auch vollkommen verständlich, wenn man sich ansieht, durch wie viele Filter die Abluft muss. Und die verdrecken ja auch, und dann geht die Drehzahl noch weiter hoch.
und du scheintzt zwischen 22 und 5 Uhr ein anderes Lufterprogramm zu fahren?!
Kann auch sein, dass das nicht für die ganze Woche, sondern nur für bestimmte Tage eingestellt ist.

Musst dir auf mal ansehen, wie man den Bereich der Darstellung automatisch größer anzeigen lassen kann. Da sieht man die hohen Frequenzen ja gar nicht mehr.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

swix112
Architekt
Beiträge: 753
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von swix112 » Di 16. Feb 2021, 13:40

Ok danke Dir. Das dachte ich mir fast, dass es an den Lüftern liegen muss. Von 22-8:30 haben wir das Nachtprogramm laufen, ja.
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 600
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Shadow85 » Di 16. Feb 2021, 15:31

Fremdbauer1977 hat geschrieben:
Di 16. Feb 2021, 09:39
Ich habe aber einen Holzofen im Wohn- / Esszimmer stehen.
Wie ist das aber möglich, obwohl ich ja das Heizen durch das Heizprogramm in den Sperrzeiten ausgeschlossen habe läuft ab und an mal die Heizkreispumpe und die Anlage möchte auch Heizen, das dann über die ganze Sperrzeit hinweg.
Wenn ich allerdings jetzt die RT Nacht auf 18°C einstelle wird dies so verhindert.
Den Verbrauch habe ich nur Beispielhaft dargestellt, wie gesagt jedes Haus ist unterschiedlich.

Dein Heizprogramm sorgt nicht dafür, dass außerhalb dieser Zeiten gar nicht geheizt wird, sondern nur in welchen Zeiten die RT-Tag erreicht werden soll. In der restlichen Zeit wird die RT-Nacht angepeilt. Daher ändert sich nichts, wenn man die RT-Nacht gleich hoch setzt wie die RT-Tag.
Durch deine Einstellung wird jedoch außerhalb der eingestellten Zeit auch die RT-Nacht verwendet.
Daher heizt du von Mo-Fr von 21 Uhr bis 6 Uhr nur auf 18°C und am Wochenende sogar von 19 Uhr bis 6 Uhr. Das ist suboptimal - oder ist bei dir die ganze Nacht Sperrzeit?
Stadtvilla auf Basis eines Vio200
LWZ304 Trend
PV mit 7kWp

Fremdbauer1977
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 12:12

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Fremdbauer1977 » Di 16. Feb 2021, 20:03

Vielen Dank.
Also wenn ich dich dann richtig verstehe müsste ich während der Sperrzeit von 9.30 bis 12.30 Uhr und 16.30 bis 18.30 Uhr das Heizprogramm folgendermaßen einstellen: 0.00 bis 9.00 Uhr, 13.00 bis 16.00 Uhr und 19.00 bis 24.00 Uhr würde ja dann die RT Tag mit 22°C und dann während der Sperrzeit würde dann ja RT Nacht mit 18°C gelten.
Sehe ich das richtig?

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 553
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Di 16. Feb 2021, 20:47

Wenn du das so einstellen möchtest, dann ja. Die Frage ist nur wozu das ganze? Wieso nicht einfach 24/7?

Manu
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Feb 2021, 11:23

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Manu » Mi 17. Feb 2021, 18:56

Hallo zusammen,
wir besitzen eine LWZ 303i seit Ende 2014.
Die letzten jahre waren es immer milde Winter, diese Jahr mal wieder ne woche Richtig zweistellig minusgrade. Habe mir jetzt auch mal die Einstellungen in dr Beschreibung näher angeschaut und unsere Wärmepumpe mal eingestellt.

RT Tag / Nacht: 22°
Warmwasser:43°
Steigung: 0.28
Fußpunkt: 1,5°
Anteil Vorlauf: 00
Sollwert max.50°
Sollwert min:5°
Bivalenz:-10°
Verdichter Sperre: 20min
Dämpfung Außentemperatur:01h
Hyst. 1/2: 2.5k
Hyst. 3/4 :2.0k
Hyst. 5 : 1.0k
Asymetrie: 01
Pumpenzyklen Min: 10 Max:50
AT min Zykl. 16°
AT max Zykl. 0°

Gerne geb ich auch noch weitere Werte bekannt. Vielleicht habt ihr ja noch ein Vorschlag was man besser machen kann.
Wer kann mir mal das mit der Dämpfung AT und Sperrzeit Verdichter kurz erklären?
Hatte auch mein WP schon grib zerlegt um alles sauber zu machen , fand aber nie ein Schauglas für Kältemittel.
Muss man das Kältemittel nachfüllen, erneuern etc.

Danke schonmal im Vorraus

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 17. Feb 2021, 20:39

Deine Pumpenzyklem Min kannst du ruhig auf 1 setzten.
Denn bei dir würde die Pumpe bei 16° und wärmer, 10 Mal an Tag anlaufen. Ist ja nun wirklich nicht erforderlich, wenn es draußen 25° sind.
Also ruhig auf 18°, und dafür eben auf Min 1 gehen.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Ed7
Geselle
Beiträge: 105
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Ed7 » Di 23. Feb 2021, 14:25

Ich würde gerne die Zusatzheizung bei der Warmwasserbereitung deaktivieren, und stelle zu meinem Erstaunen fest, dass das nicht funktioniert. Ein Softwarefehler der LWZ 304?

Menüpunkt Einstlelungen -> Warmwasser -> Grundeinstellungen -> NE Stufe WW: steht auf 03.

Wenn ich 00 einstelle (man muss dazu den vierstelligen Servicecode eingeben, der mir vorliegt), aus dem Menü rausgeht und wieder reingeht steht er wieder auf 03.

Wenn ich 01 einstelle, dann bleibt es bei 01. Stelle ich dann auf 00, wird wieder 01 eingestellt. Aber unter 01 komme ich nicht. Laut Anleitung sind Stufen 00 bis 03 möglich.

Ist das bei euch auch so? Ist das ein bekanntes Problem, oder bemerke ich diesenBug als erster?

Wilma
Architekt
Beiträge: 1247
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Di 23. Feb 2021, 17:28

Ist bei der 303 auch so.

Wieso Bug? Das Teil muss unter -10Grad auch noch WW bereitstellen können...
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Di 23. Feb 2021, 18:16

Und wenn du es gaaanz sicher haben willst, nimmst du die dazugehörigen Sicherungen raus.
Selbst, wenn die angesteuert werden sollte, geht die LWZ nicht auf Störung, da diese Anschlüsse nicht überwacht sind.
Allerdings wird die dann so lange versuchen, WW zu erzeugen, wie du es freigegeben hast.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Ed7
Geselle
Beiträge: 105
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Ed7 » Di 23. Feb 2021, 20:43

Wilma hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:28
Ist bei der 303 auch so.

Wieso Bug? Das Teil muss unter -10Grad auch noch WW bereitstellen können...
Weil ich es so einstellen möchte? Und laut Bedienungsanleitung sind die Werte 0 bis 3 möglich, also in meinen Augen eindeutig ein Bug.

Bei mir macht die LWZ nämlich, wenn während der EVU-Sperre viel Warmwasser verbaucht wurde danach den Verdichter und die Zusatzheizung an (siehe Screenshot), und das möchte ich wirklich nicht :-(
lwzzusatzheizung.png

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Di 23. Feb 2021, 21:42

Zeitsperre für die WW Nacherwärmung ne ganze Ecke weiter hoch, oder eben die Sicherungen raus!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1247
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Mi 24. Feb 2021, 11:49

Ed7 hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 20:43
Wilma hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:28
Ist bei der 303 auch so.

Wieso Bug? Das Teil muss unter -10Grad auch noch WW bereitstellen können...
Weil ich es so einstellen möchte? ...
Ach so, ich hätte für die Einstellung einen praktischen Mehrwert erwartet. :)

Zeitsperre NE ...
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 600
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Shadow85 » Mi 24. Feb 2021, 15:00

Bernd hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 18:16
Und wenn du es gaaanz sicher haben willst, nimmst du die dazugehörigen Sicherungen raus.
Selbst, wenn die angesteuert werden sollte, geht die LWZ nicht auf Störung, da diese Anschlüsse nicht überwacht sind.
Allerdings wird die dann so lange versuchen, WW zu erzeugen, wie du es freigegeben hast.
Es könnte dann allerdings passieren, dass der Fehler 02 auftaucht sobald die Zeitsperre überschritten ist. Zumindest bei der 304.

Muss man halt wissen und nicht gleich in Panik verfallen, wenn der erscheint ;)
Stadtvilla auf Basis eines Vio200
LWZ304 Trend
PV mit 7kWp

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 24. Feb 2021, 19:31

Und es sollte einem auch klar sein, dass dann eben, wenn dann wirklich mal 4 Stunden gebraucht wird, um den Speicher wider komplett warm zu bekommen, eben keine Heizung läuft!
Da schruppt sich der Verdichter dann auch wider einen Wolf, um auf die gewünschte Temperatur zu kommen!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten