DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
MurphysLaw
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Jan 2020, 16:01

DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von MurphysLaw » Di 23. Mär 2021, 09:49

Guten Morgen @llerseits!

2 Wochen vor BEMUSTERUNG und 5 Monate vor Hausstellung in DAHLEM/ Eifel wolle ich mich mal "ganz ungezwungen" nach einem VIESSMANN Fachbetrieb für die zukünftige regelmäßige Wartung meiner VIESSMANN Wärmepumpenanlage umschauen und abfragen, wie denn die Möglichkeiten/ Vorteile eines Wartungsvertrages sind.

Was soll ich sagen... im Umkreis von 30km will kein VIESSMANN Partner meine Wärmepumpe warten! :o

"Keine Zertifizierung auf Wärmepumpe!", "Nicht unser Einzugsgebiet!", "Nehmen keine Neukunden mehr an!" oder "Haben wir nicht eingebaut, soll sich Ihr Einbaubetrieb drum kümmern!".

MAHLZEIT! :cry:

Jaaaa, DAHLEM ist "janz weit draußen", aber ohne Zeifel hab ich nicht das einzige Wärmepumpenhaus weit und breit und die Technik kam auch nicht erst vor 'n paar Tagen um die Ecke.

Hat das Problem denn noch jemand?

FingerHaus Haustechnik wird sich ja vermutlich nicht um die Regelwartung kümmern... und X00km Anfahrt für ne Heizungswartung ist auch nicht sooooo wirklich die Lösung.

Herzliche Grüße aus'm Rheinland :hallo
MurphysLaw

Bebbie
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von Bebbie » Di 23. Mär 2021, 12:31

Das gleiche Problem habe ich auch im Moment für meine Viessmann Erdwärmepumpe.
Da braucht man eine jährliche Wartung, um die Garantie auf 5 Jahre zu erhalten, telefoniert die Fachpartner auf der Viessmann Seite durch und niemand will es machen. Ich habe ähnliche Antworten bekommen.

Die beste Antwort kam aber von einem Heizungsbauer in meiner nähe, den ich aus lauter Verzeiflung dann angerufen habe:
"Was soll ich da denn Warten? Soll ich die anschauen und mal streicheln"

Ich habe dann die Wartung über die Viessmann Homepage angefragt. Kurz darauf wurde ich dann von Viessmann angerufen und noch nach einigen Details gefragt. Jetzt soll sich angeblich ein Fachpartner melden. Ist aber bisher noch nicht passiert.

MurphysLaw
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Jan 2020, 16:01

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von MurphysLaw » Di 23. Mär 2021, 13:11

Hi Bebbie!

Na dann schauen wir mal... wäre nett, wenn Du Deine - hoffentlich positiven - Erkenntnisse teilst! :TR

Viele Grüße
MurphysLaw
:hallo

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von Bernd » Di 23. Mär 2021, 15:26

Aber dann poste auch mal, was denn bei der Wartung gemacht wurde!
Bei der reinen Erdwärme kann ich mir das nur so vorstellen, dass da mal schnell über die Verschraubungen geschaut wird, und noch kurz die Drücke kontrolliert werden.
Und wenn da einer ganz genau ist, vielleicht noch die Ventile ein Mal durchschalten. Mehr ist da ja nicht dran!
Daher finde ich die Frage deines Heizungsbauers schon berechtigt!

Bei einer LWZ sollten dann vielleicht noch die Luftfilter der Lüftung dabei sein. Aber mehr ist da auch nicht.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

MarkL.
Architekt
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von MarkL. » Mi 24. Mär 2021, 07:40

Bei mir kommt jährlich der von Viessman zertifizierte
Heizungsfachbetrieb vorbei für unsere 242-S. Der schaut sich die Anlage an und geht die Kältemittelleitung mit detektor ab, reinigt die Außeneinheit und darf wohl diesmal nach gut 4 Jahren das erste mal Wasser auffüllen.

Bebbie
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von Bebbie » Di 6. Apr 2021, 11:28

Da Viessmann keinen lokalen Fachpartner gefunden hat, der die Wartung übernimmt, bekomme ich jetzt ein Angebot direkt von Viessmann.
Da bin ich mal gespannt...

Ich habe den dann gleich einmal gefragt, was da gemacht wird.

- Aktorentest (Anlage wird auf Volllast laufen gelassen)
- Elektrische Anschlüsse prüfen (hat sich auf Grund von Vibrationen etwas gelöst)
- Prüfung auf mechanische Beschädigungen
- Prüfung Softwarestand
etc.

Bebbie
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von Bebbie » Do 8. Apr 2021, 14:15

Habe nun das Angebot von Viessmann erhalten.

Wartungs-/Inspektionsvereinbarung, pro Einsatz 183,26€ brutto. Nicht enthalten sind eventuelle Verschleiß- oder Ersatzeile.
Auftragspauschale = Fahrtkosten Techniker Vor-und Nachbereitung des Einsatzes sowiedie Aufwände für die Auftragsdisposition 134,47€ brutto.

Das wären dann jährlich 317,73€, auf 5 Jahre (so lange ist Garantie bei jährlicher Wartung) 1588,65€.

Da muss man ja fast schon überlegen, ob einem die Garantie das Wert ist. Wie hoch ist die Chance, dass in dem Zeitraum ein Schaden in der Höhe entsteht, der dann durch die Garantie abgedeckt ist....

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 606
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: DRAMA Wartung VIESSMANN Wärmepumpe

Beitrag von Karle » So 11. Apr 2021, 16:52

Das ist echt eine gute Frage ob einem das Wert ist.

Für das Geld kannst einiges reparieren.

Die Wärmepumpe ist ja - gerade bei Erdwärme - nicht viel anders wie ein Kühlschrank (nur eben andersrum) ... da gibt es außer ein paar Drücke kontrollieren usw. nicht wirklich viel zu machen.

Gruß

Karl
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Antworten