Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
dmaringer
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von dmaringer » Di 8. Okt 2019, 19:58

Hallo,

Ich habe heute die Heizung in Betrieb genommen.
Bei der Kontrolle heute Abend ist mir aufgefallen das der Verdichter läuft?
Ist das nicht die Zusatzheizung?

Mit freundlichen Grüßen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4041
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Di 8. Okt 2019, 20:38

Hä?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4041
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Di 8. Okt 2019, 20:44

Ed7 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 17:04
Kundendienst von Stiebel Eltron und/oder Fingerhaus?
Auf jeden Fall. Da ist wohl der VL Fühler defekt.
Ich würde es direkt bei Stiebel mit Verweis auf FH probieren. I.d.R fragen sie dann nach der BV Nummer und haben alle Daten.

PS
Es heißt Vorlauf und Rücklauf :ugeek:
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

dmaringer
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von dmaringer » Di 8. Okt 2019, 20:46

BigNose82 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 20:38
Hä?

Die Frage war ob es richtig ist das der Verdichter läuft

BauherrRLP
Geselle
Beiträge: 119
Registriert: So 26. Apr 2015, 18:52

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BauherrRLP » Di 8. Okt 2019, 20:51

Wenn es warm werden soll, sollte auch der Verdichter laufen. Welche Heizung hast du denn?
Hast du sie heute das erste Mal überhaupt in Betrieb genommen?
... Wohnen seit Mai 2015 in unsrem Duo individuell, 1,30 Kniestock, mit Erdwärme(222g), Ofen und Wintergarten...

Bei sonstigen Fragen einfach melden.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4041
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Di 8. Okt 2019, 20:52

dmaringer hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 20:46
Die Frage war...
Ja, auf jeden Fall. Das ist das Herz einer jeden Wärmepumpe.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

dmaringer
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von dmaringer » Di 8. Okt 2019, 20:55

Okay danke.
Ich habe die LWZ 304 trend

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 490
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Mi 9. Okt 2019, 13:13

Leistung steht nun auf 50% für den Anfang. Allerdings bei den derzeitigen AT wohl kaum Referenz. Hier mal der heutige Plot...
735416A5-084F-4F97-B02D-B4DF450B0846.jpeg
Der vl steigt aber genauso stark an. Und weiterhin verstehe ich nach wie vor nicht, warum die hkp dauerhaft läuft ohne dass der Verdichter läuft :denk oder ist das normal sobald heizen aktiv ist? Ich werde allerdings nochmal den fp nach unten korrigieren es ist zu warm in der Bude 8-)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 494
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Neo2017 » Mi 9. Okt 2019, 13:50

Was werden denn an der LWZ für Symbole angezeigt wenn der Verdichter nicht läuft, Heizen aber noch aktiv ist?
Das FHEM Programm wurde ja nicht für die 5S Plus entwickelt, daher kann es sein dass da einige Parameter noch nicht passen.
Bei mir ist "Heizen" nur aktiv, wenn der Verdichter auch läuft. Ich glaube das "Heizen_aktiv" habe ich über das Displaysymbol ausgelesen.
---Neo 212 in BaWü---

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 490
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Mi 9. Okt 2019, 16:21

Ja, das kann wohl sein. Im display werden allerdings auch tatsächlich heizen und hkp angezeigt, Verdichter aus...
@big: die verdichterdrehzahl lag bei 23Hz bei obigem plot

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4041
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 9. Okt 2019, 20:37

Hast du denn grundsätzlich soweit offen in deinem Haus? Ein paar Sachen fehlen noch in den Diagrammen, um das ganze vernünftig bewerten zu können.
Ich habe ja leider keine 5S, daher kann ich auch nicht rumspielen.
Frage aktuell wäre, welche Abgabeleistung in dem ersten Heiztakt heute morgen vorhanden war. Die kannst du dir ausreichend genau mit dem Vol.-Strom und der gemessenen Spreizung errechnen.

Hier habe ich mal die beiden Grafiken von gestern und heute passend skaliert in ein Bild kopiert. Das sieht so unterschiedlich aus, weil die Skalierung in den Einzelbildern schon unterschiedlich war...
Man sieht schön den Unterschied von gestern (unten) zu heute (oben). Bei gleicher Abweichung des RL vom Sollwert (grün) ist die Spreizung heute konstant (orange). Gestern wurde die gleiche Spreizung aber erst sehr viel später erreicht. Aus der Differenz der Spreizungen (gestern/heute) lässt sich also durch die passende Skalierung der Bilder die Abgabeleistung direkt vergleichen.
01.png
gestern wurde bei gleicher Differenz vom Sollwert viel mehr Leistung erzeugt und erst beim Überschwingen Leistung zurück genommen. Heute läuft es schön gleichmäßig hoch, bis die Kiste abschaltet.

Fragen:
- Zeigt das Verhalten heute schon die kleinst mögliche Abgabeleistung? Vermutung: Ja, weil die Spreizung sich auch bei Annäherung an den Sollwert nicht weiter verkleinert, du schreibst dass die Frequenz des VD 23 Hz betrug und ich meine irgendwo mal diese Frequenz als Minimum aufgeschnappt zu haben. -> Durch die Berechnung der thermischen Leistung könnten wir das ganze mit dem Datenblatt vergleichen.
- Warum wird nach der 10:00 Uhr Unterbrechung (anderes Thema) direkt bei Erreichen des Sollwertes abgeschaltet?

Du könntest kurz nach dem Start eines Taktes mal den Parameter >Leistung Auslegung Heizen< wieder auf 100 % stellen, dann müsste Kiste sofort hoch regeln.

Wenn das tatsächlich so ist, wieder zurück auf 50 oder besser erstmal 40 % und schauen, ob das Verhalten von heute reproduzierbar ist. Dann den Proportionalanteil weiter absenken. Dieser ist, wie gesagt, für die "Stärke" der Reaktion auf eine Abweichung vom Sollwert zuständig.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 490
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Mi 9. Okt 2019, 21:17

Puuuh, also erst mal danke für deine Stellungnahme. Wie gesagt ich bin kein Fachmann aber habe großes Interesse und Bestreben, dass die Anlage nach unseren Wünschen und dann auch natürlich noch effizient läuft. Alles natürlich in Maßen, wir haben noch zwei kleine Kids, die haben Vorrang. Frau macht das mit, solange es nicht kalt wird/bleibt :D
Was meinst du mit alles offen? Thermostate sind voll auf, Stromkosten werde ich die dann erst machen wenn mal alles passt. Bei uns hängen die Stellmotoren am Rücklauf. Eingestellt habe ich über die flowmeter am Vorlauf. Is dato voll auf den wohn/es/küchenbereich, sowie Bad dg. Fahre ich hiermit überhaupt 100% rücklaufgeregelt oder hat das mit der Position der flowmeter nichts zu tun? Den Anteil vl könnte ja sonst auf 0 stellen, wie du gesagt hast

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 490
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Mi 9. Okt 2019, 21:24

Bzgl der Abschaltung heute morgen um 10:15(nach der Unterbrechung) .... das war die Sperrzeit. War also mehr oder weniger Zufall ;)

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 490
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von bobokoko » Mi 9. Okt 2019, 23:39

Die drehzahlen gehen übrigens noch geringer. Heute abend waren es 22hz bis runter auf 20hz. Dann kam wieder sperrzeit.

Skyfire
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 09:24

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Skyfire » Sa 12. Okt 2019, 10:41

Hallo Leute,

hab relativ neu eine LWZ 304 in einem Vio 221 in Betrieb.

Da ich noch keine Ahnung von den Einstellungen habe, hoffe ich das ihr hier mal einen Blick drauf werfen könnt und mir 1-2 Tipps geben könnt wie ich am besten einstelle und im Verbrauch über das Jahr komme.

Ich möchte jetzt nicht ständig an den Einstellungen spielen, sondern die finden die dauerhaft den besten Kompromiss darstellen.

Ich fand es die letzten Tage stellenweise viel zu warm in den Räumen. Die Raumtemperatur stand da allerdings auf 21 Grad, hab die schon auf 20 grad korrigiert.

Vielen Dank

Gruß

Sky
Dateianhänge
8EB1A882-5EA1-4715-A1F5-653F6C7FD159.png
91B9436D-3A99-48B6-A7D5-EB50134683ED.png
05F19E65-C1EE-404D-B441-D518529FFB0F.png
99F8D006-6F92-424F-8EB6-7F7076259132.png
BFBFB4BA-267E-4037-A3F3-2938712C2B47.png

Antworten