Homeway liegt schon Satkabel von FH

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
neo111
Ingenieur
Beiträge: 465
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von neo111 » Mi 24. Apr 2013, 09:15

Hallo Forum Fragen über Fragen schwirren in meinem Kopf und ich hab auch schon die Suche benutzt.
Wir bauen ein Neo ist sind voll am Anfang. Bei Vertragsunterschrift hab ich meinem Berater ein Homeyset aus dem Rippen geleiert und die PV Vorrüstung. Jetzt wollen wir eine Sat Anlage anbauen. Klar den Halter sollen wir über FH bei der Bemusterung kaufen :engel , aber wie ist das mit den Sat Kabel liegen die schon von FH vorbereitet oder muss ich vom Dach die Kabel zu jeder Dose ziehen? :what2

Die PV Vorrüstung sind Leerrohre liegen die dann unter den Ziegel mit Zugschlaufen oder wie muss ich mir das Vorstellen.

Brauch mal eure Hilfe :TR

LG Neo111

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 861
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Ulrich » Mi 24. Apr 2013, 10:16

An jeder Homeway-Dose liegt bereits auch ein SAT-Kabel an, da müssen also keine Kabel extra mehr gezogen werden...
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

neo111
Ingenieur
Beiträge: 465
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von neo111 » Mi 24. Apr 2013, 11:15

:huepf Super Danke für die schnelle Antwort :hallo Kannst du mir noch sagen was der Halter bei der Bemusterung kostet.

LG Neo

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 861
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Ulrich » Mi 24. Apr 2013, 11:34

Müsste ich noch mal nachschauen, bin mir nicht ganz sicher, aber sowas um die 150,-/175,- war's glaube ich.
Kann ich aber nur wärmstens empfehlen, wir haben hier teilweise orkanartige Stürme, dass man im OG schon merkt, dass das Haus leicht wackelt... aber die SAT-Halterung blieb standhaft ;-)))
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

neo111
Ingenieur
Beiträge: 465
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von neo111 » Mi 24. Apr 2013, 18:28

Der Preis ist OK bekommst du auch nicht wirklich billiger im Fachhandel. :aufgeben

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1507
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Der-snert » Mi 24. Apr 2013, 21:14

Zumal das Ding direkt richtig aufgestellt wird. Passt schon.

Kabel lagen alle schon bei uns (auch homeway) und wurden nach draußen zur Halterung geführt.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Axel
Geselle
Beiträge: 204
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:11
Wohnort: GM

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Axel » Do 25. Apr 2013, 21:47

neo111 hat geschrieben:Die PV Vorrüstung sind Leerrohre liegen die dann unter den Ziegel mit Zugschlaufen oder wie muss ich mir das Vorstellen.
Nein, Leerrohre legt Fingerhaus grundsätzlich nicht. Die Photovoltaik-Vorbereitung besteht aus vier (glaube ich) relativ dicken Kabeln, die vom Dach bis in den Sicherungskasten geführt werden, der dann so breit ist, dass da später noch ein weiterer Zähler eingebaut werden kann.

Grüße aus dem Haus

Axel
Wir bauten ein Medley 400 mit 1,60-Kniestock ohne Keller mit Wintergarten, Carport, Kamin und Erdwärme
Werkvertrag: März 2011 - Baugenehmigung: März 2012
Fundamente: April 2012
Hausaufbau, Elektrik, Wasser, Estrich: Mai 2012
Einzug: August 2012

Benutzeravatar
flow
Ingenieur
Beiträge: 690
Registriert: So 21. Aug 2011, 05:07
Wohnort: Bayern

AW: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von flow » Fr 26. Apr 2013, 07:11

Bei mir sind zwei Lehrrohre mit Zugdraht verbaut.

Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit Tapatalk
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauten ein individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung.
Einzug: 22.11.2012
PV-->9,87kwp

Vio in Baden
Azubi
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 09:13
Wohnort: BaWü

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Vio in Baden » Mo 29. Apr 2013, 12:20

neo111 hat geschrieben:Bei Vertragsunterschrift hab ich meinem Berater ein Homeyset aus dem Rippen geleiert und die PV Vorrüstung. Jetzt wollen wir eine Sat Anlage anbauen. Klar den Halter sollen wir über FH bei der Bemusterung kaufen :engel , aber wie ist das mit den Sat Kabel liegen die schon von FH vorbereitet oder muss ich vom Dach die Kabel zu jeder Dose ziehen? :what2
Bei Homeway liegt natürlich zu jeder Dose bereits ein Kabel, du brauchst aber noch die Kabel vom Dach zur Homeway-Zentrale. Die haben glaub 144 Euro gekostet.

neo111
Ingenieur
Beiträge: 465
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von neo111 » Mo 29. Apr 2013, 14:08

Naja das ist ja überschaubar besser als den teuren Kabelanschluss.
Meint ihr ich kann selber einen Fernsehkabel vom Grundstück ins Haus legen als Vorbereitung mal Kabel zu nehmen , man kann ja nie Wissen. Welches Kabel kann man nehmrn?.

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Fremdbauer » Mo 29. Apr 2013, 14:56

Kannst alle moeglichen Kabel legen, aber wofuer sollen sie gut sein, wo sollen sie enden, etc? Wenn du damit Vorsorge fuer einen Kabelanschluss treffen willst, dann vergiss es. Der wird wenn von der Strasse bis ins Haus gelegt und dort wie auch beim Telefonanschluss eine Abschlussbox installiert. Erst ab dort sind deine eigenen Kabel dann zulaessig. Als Vorbereitung kannst du da max. ein Leerrohr legen, was aber auch nur Sinn macht wenn du genau weisst wo der Kabelanschluss in der Strasse liegt... und dann kommts vermutlich guenstiger ihn direkt ins Haus legen zu lassen und einfach nicht zu nutzen.

Benutzeravatar
flow
Ingenieur
Beiträge: 690
Registriert: So 21. Aug 2011, 05:07
Wohnort: Bayern

AW: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von flow » Mo 29. Apr 2013, 15:37

Die Kabel zum Verteiler sind im Preis mit drin.

Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit Tapatalk
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauten ein individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung.
Einzug: 22.11.2012
PV-->9,87kwp

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 861
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Ulrich » Mo 29. Apr 2013, 15:37

Mal ne blöde Zwischenfrage:
Da wir keinen Mehrspartenanschluss haben, also quasi nur diejenigen Anschlüsse haben, die eben abgenommen sind (Strom, Wasser, Telefon), wie bekomme ich denn später eigentlich bspw. einen Kabelanschluss ins Haus? Vor allem, wenn die Rohre ja knapp einen Meter im Bodne liegen, dann wird's mit einem "normalen" Wanddurchbruch doch wohl eher nichts werden, oder?
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Fremdbauer » Di 30. Apr 2013, 11:16

verschiedene Moeglichkeiten. Entweder du gehts durch die Aussenwand und fuehrst das Kabel da runter und in die Erde, oder du bohrst schraeg durch die Bodenplatte. Je nachdem wie die vorhandenen Einfuehrungen gemacht sind kann man die vom Telefonkabel ggf. auch wieder oeffnen und noch den Kabelanschluss dazu ziehen. So oder so heisst es aber fuer gewoehnlich aufreissen der angelegten Aussenanlagen, weshalb man sich immer ueberlegen sollte das Zeug direkt zu legen, wenn es angeboten wird.

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 861
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Homeway liegt schon Satkabel von FH

Beitrag von Ulrich » Di 30. Apr 2013, 11:37

Ok, das klingt dann echt nach "Aufwand" und vielen Kosten...
Fremdbauer hat geschrieben:weshalb man sich immer ueberlegen sollte das Zeug direkt zu legen, wenn es angeboten wird.
Ja, das stimmt. Angeboten wurde bisher auch nichts. Ich habe nur die Info, dass bei uns in der Stadt nach und nach ein Glasfasernetz gebaut werden soll (bei uns im Neubaugebiet würden sie frühestens in 7-10 Jahren angekommen sein, wenn sie es überhaupt bauen). Aktuell kommen ständig neue Häuser im Neubaugebiet dazu (ist ja klar ;-)), und ich kann zuschauen, wie die DSL-Geschwindigkeit von angefangenen ca. 8Mbit nun bereis bei 6,1MBit angekommen ist. Noch 50 Häuser mehr, und wir sind unter 5MBit... bald kann ich meinen Akustikkoppler wieder herausholen ;-))
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

Antworten