Lüftungsanlage

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Do 4. Sep 2014, 11:52

fingerhut hat geschrieben:...Wahrlich keine Glanzleistung der Ingenieure bei Stiebel Eltron! Es schmerzt einfach wie sinnlos die angenehm kühle Luft ungenutzt ins Nirvana geblasen wird...
Wenn man sich die Lüftung LWZ303i mal genauer ansieht, gibt es da so einige Punkte, die nicht gerade "ausgereift" sind.
Viele Anlagen haben mitlerweile einen Sommerbeipass, der über eine Klappe angesteuert wird. Da braucht nichts getauscht werden.
Auch die Tatsache, dass es nicht ein mal eine Nachrüstlösung zum Auftauen des Wärmetauschers gibt, ist nicht gerade klasse.

fingerhut hat geschrieben: @Bernd: Kann jeden nur ermutung sich mit FHEM ein wenig zu beschäftigen. Es ist wirklich einfach. Schick mir ne PM wenn du eine Frage hast.
Danke, werde ich drauf zurück kommen. ;)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Wilma » Do 4. Sep 2014, 12:58

Bernd hat geschrieben:...
Und da konnte man im Sommer ganz gut sehen, dass der Wärmetauscher die kühlere Außenluft durch die warme Innenluft aufgewärmt hat.
...
Wie sieht das als Zahlenreihe aus?
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Do 4. Sep 2014, 14:33

Ein Beispiel:

Im Haus sind es 25°
Draußen 18°

Außenluft =18°
Abgesaugte Innenluft = 25°
Die angesaugte Außenluft wird auf 24-25° erwärmt.
Dadurch kühlt die abgesaugte Innenluft natürlich auf 18-19° ab. Der Wärmetauscher macht also genau das, was er soll! ;-)
In wie weit der Wärmetauscher auch andersherum, also zum kühlen funktioniert, kann ich nicht sagen. Laut Datenblatt vom Herstellers des Tauschers, soll er dafür einmal um 180° gedreht werden.
Aber das nützt einem auch recht wenig, wenn das Haus sich einmal gut aufgeheizt hat.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Wilma » Do 4. Sep 2014, 18:52

Das Prinzip eines Wärmetauscher ist mir schon klar.

Mich interessiert eine Messreihe unter tatsächlichen Bedingungen.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Do 4. Sep 2014, 19:05

Na dann besorg dir mal vier einfache Thermometer mit 1m Kabel und nehm die Werte auf. ;-)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Wilma » Do 4. Sep 2014, 19:08

Bernd hat geschrieben:Na dann besorg dir mal vier einfache Thermometer mit 1m Kabel und nehm die Werte auf. ;-)
Ist das Ergebnis
Bernd hat geschrieben:...
Ich habe mir vier Billigtermometer an die vier Seiten des Wärmetauschers gehängt. Hatte mich einfach mal interessiert, wie kalt die Luft da rein und wie warm die raus kommt. ;)
...
so geheim?
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Do 4. Sep 2014, 19:32

Ich verstehe nicht, was du da jetzt willst!
Das Prinzip vom Wärmetauscher hast du ja verstanden. Und das wird sich übers Jahr gesehen wohl kaum merklich ändern?!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Wilma » Do 4. Sep 2014, 20:26

Bernd hat geschrieben:Ich verstehe nicht, was du da jetzt willst!
...
Temperaturwerte, abgelesene Zahlen. Also das, wofür man Thermometer gewöhnlich benutzt.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Do 4. Sep 2014, 20:38

Und genau mit denen habe ich bis jetzt immer das gleiche erkennen können. Der Wärmetauscher macht das, für was er gedacht ist!

Ich verstehe echt nicht, was du da gerne sehen möchtest.
Wenn es dich so interessiert, kauf dir selber welche und schreib die die Werte so auf, wie du sie haben willst.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Wilma
Architekt
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Wilma » Fr 5. Sep 2014, 06:47

Die Werte hätten mich interessiert, tatsächliche Differenzen unter bestimmten Bedingungen.
Dass der Wärmetauscher grundsätzlich funktioniert, davon gehe ich aus. Das zu prüfen, ist doch keinen Aufwand wert.

Wenn ich so einen Aufbau mache, dann lese ich die Thermometer ab, sonst wäre es sinnlos.

Erfahrungsaustausch hätte ich jetzt für einen grundsätzlichen Sinn so eines Forums gehalten.

Davon abgesehen, ist so eine Lüftung keine Klimaanlage. Um da wirklich spürbare Temperaturänderungen zu bewirken, ist der Durchsatz und/oder Δt zu gering.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Fr 5. Sep 2014, 09:28

Ich habe die Thermometer dieses Jahr im Frühling eingesetzt, und seit dem, solange der Wärmetauscher eingebaut war, keinen Großen Unterschiede feststellen können, dass der Tauscher nicht das gemacht hat, was er machen sollte.
Im kommenden Winter wird es dann interessant.
Und klar, ist die Auswirkung der Zuluft auf die Raumtemperatur eher gering. Aber es kommt einem gefühlt doch sehr viel wärmer vor, wenn aus der Lüftung auch noch warme Luft in die Räume gepustet wird.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten