Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
MarkL.
Architekt
Beiträge: 990
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von MarkL. » Fr 8. Jun 2018, 10:26

Aktueller Plan: druckfesten elekt. Durchlauferhitzer mit Fähigkeit der Nacherwärmung und einem Lastabwurfrelais mit Vorrangschaltung für den Herd ... letzteres hätte man um gehen können mit gesonderter Stromleitung.

Würzburger
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 9. Aug 2016, 14:07

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Würzburger » Fr 8. Jun 2018, 10:46

BigNose82 hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 07:24
Der Trenner liegt irgendwo zwischen 100 und 200 €, günstige Varianten für unter 100 €. Eine Absperr-/Entleergarnitur liegt in der gleichen Dekade. Daher halten sich die allseits beliebten Mehrkosten im Rahmen. Bleibt nur die Frage, wie FH das berechnet ;-)
Ich tippe auf 356,30 € :lol:
Ich kann dir sagen, dass uns der Systemtrenner für 140 € angeboten wurde. ;)
Eckdaten: VIO 450 in Unterfranken, 165m² Wfl., 1,20m Kniestock, 2 Erker, halber Kompaktkeller
Technik: LWZ 304 Trend
Status: Haus steht!

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von BigNose82 » Fr 8. Jun 2018, 10:52

Wahnsinn! Das geht ja sogar noch
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Würzburger
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 9. Aug 2016, 14:07

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Würzburger » Fr 8. Jun 2018, 11:59

Ja, das ist völlig untypisch für Fingerhaus. ;)
Allerdings schlagen der extra Wasserzähler mit 320 € und der BWT Aquastop (brauchen wir scheinbar, da wir keine Bodenablauf im Keller haben) mit 720 € zu Buche. :shock:
Zuletzt geändert von BigNose82 am Fr 8. Jun 2018, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überflüssiges Zitat entfernt
Eckdaten: VIO 450 in Unterfranken, 165m² Wfl., 1,20m Kniestock, 2 Erker, halber Kompaktkeller
Technik: LWZ 304 Trend
Status: Haus steht!

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von BigNose82 » Fr 8. Jun 2018, 12:54

Liefern die Stadtwerke nicht normalerweise einen zusätzlichen Zähler?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Würzburger
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 9. Aug 2016, 14:07

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Würzburger » Fr 8. Jun 2018, 14:16

Das läuft bei uns über den Wassermeister der Gemeinde.
Hab diesbezüglich nichts von ihm gehört. Werde aber mal nachfragen.
Eckdaten: VIO 450 in Unterfranken, 165m² Wfl., 1,20m Kniestock, 2 Erker, halber Kompaktkeller
Technik: LWZ 304 Trend
Status: Haus steht!

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von b54 » Mi 13. Jun 2018, 08:03

@ Markl, hallo Leidensgenosse ;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Balu90
Azubi
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Balu90 » Do 3. Jan 2019, 16:06

Hallo zusammen, ein frohes neues Jahr 2019.

Unsere BWT AQA Smart Einsäulenmaschine ist seit 01.10.18 im Betrieb. Folgendes Problem, wir bekommen mit unserer BWT Weichwasseranlage ständig eine Störung. Und zwar bekommen wir immer wenn der Arbeitsbereich/Weichwasservorat von 563 Liter aufgebraucht ist und der Regenerationszeitpunkt anfällt die Störung SALt. Der Vorratsraum ist mit Salz gefüllt. Wie in der Anleitung beschrieben, OK Taste drücken bis SALt erlischt funktioniert nicht. Die Anlage fängt an zu spülen, aber SALt bleibt weiterhin bestehen. Erst wenn man die Anlage von Strom nimmt und dann wieder einschaltet und die Regeneration manuell ausführt, ist die Anlage für 563 Liter wieder bereit, danach fängt das Problem wieder von vorne an.

Jemand schonmal das Problem gehabt und kann behilflich sein ?
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung
09/18 Hausabnahme
10/18 Einzug

YvoNad
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von YvoNad » Do 3. Jan 2019, 19:13

In der Anleitung steht dass bei diesem Fehler eventuell ein Druckproblem vorliegen kann.

Balu90
Azubi
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Balu90 » Do 3. Jan 2019, 22:06

Ja das hab ich gelesen, Vordruck steht schon auf 4,5 bar
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung
09/18 Hausabnahme
10/18 Einzug

YvoNad
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von YvoNad » Do 3. Jan 2019, 22:47

Bei uns war es kürzlich auch der Fall mit dem Fehler Salt, allerdings hatten wir kurz zuvor die Anlage abgestöpselt um den Behälter komplett zu reinigen.
Nachdem der Fehler immer wieder gekommen ist, hab ich dann nochmal alles abgedreht/abgesteckt und wie in der Anleitung beschrieben wieder angeschalten.
Dannach war der Fehler weg und ist es heute noch.

Balu90
Azubi
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Balu90 » Fr 4. Jan 2019, 08:44

Ok, das hab ich auch schon probiert gehabt.

Wo der Netzstecker wieder gesteckt wurde, stand bei euch Start im Display, wie bei der Erstbetriebnahme?

Bei mir jedenfalls nicht.
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung
09/18 Hausabnahme
10/18 Einzug

YvoNad
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von YvoNad » Fr 4. Jan 2019, 13:16

Ja, bei uns stand Start im Display.
Dann hilft wohl leider nur dem Kundendienst bescheid zu geben.

Balu90
Azubi
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von Balu90 » Sa 5. Jan 2019, 17:37

Danke YvoNad, hat funktioniert. Hab solange darum gemacht bis beim Betrieb nehmen Start drin stand, seitdem läuft es wieder ohne Störung.
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung
09/18 Hausabnahme
10/18 Einzug

YvoNad
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Pflege / Wartung der BWT Aqa Smart Weichwasseranlage

Beitrag von YvoNad » So 6. Jan 2019, 03:07

Sehr schön ;)

Antworten