Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Friedel » Sa 20. Jan 2018, 23:55

Die 5 Jahres-Garantie ist aber von Stiebel und nicht von FH. Dass so ne Aussage von FH kommt ist ja zu erwarten.

Wenn's dich beruhigt kannst dir ja die Originalfilter zu Seite legen und im Fall der Fälle einsetzen bevor ein Techniker kommt.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von BigNose82 » Sa 20. Jan 2018, 23:57

@MiMue
Aber was hat FH damit zu tun? Deine Garantie-/Gewährleistungsansprüche machst du doch gegenüber Stiebel geltend (obwohl man ja bei FH melden soll). Wenn überhaupt, würde ich bei Stiebel nochmal explizit nach der Verwendung von Ersatzware der gleichen Spezifikation fragen.

Ja, Filtergüte=Filterklasse. Wenn du Allergiker bist, kannst du ja auch einen F7 Filter in der Zuluft einsetzen. Dann ist zwar der Druckverlust größer, der Filter ist schneller voll, der Zulüfter dreht etwas höher... Aber die grundsätzliche Funktion wird nicht beeinflusst.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Benutzeravatar
Ecky78
Geselle
Beiträge: 118
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 23:40
Wohnort: Hasselroth

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Ecky78 » Di 18. Feb 2020, 12:47

Sorry wegen OT, aber ...
BigNose82 hat geschrieben:
Sa 20. Jan 2018, 23:39
Justage des Luftleitblechs des Fortlüfters
... das hat mein Interesse geweckt. Wo finde ich da mehr zu? Kurze Suche nach "Luftleitblech" ergab leider nix.
Vio300 BJ2011 mit LWZ 303i

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Di 18. Feb 2020, 14:24

Der Zulüfter hat doch ein "Luftleitblech", welches beweglich sein muss, und sich gerne mal verharkt.
Aber in der Fort(Ab)luft hab ich das noch nicht gesehen.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von BigNose82 » Mi 19. Feb 2020, 07:05

@Ecky
Es gibt ein Luftleitblech, das halb in den Rotor des Fortlüfters hinein ragt, um die Luft optimal auf die Schaufeln zu leiten. Im Bild kann man schon erkennen, dass der Spalt nur wenige Millimeter breit ist. Manchmal kommt es vor, dass der Fortlüfter an diesem Blech schleift. Ab den x04 Modellen ist das auf jeden Fall da, ich wüsste allerdings nicht, warum es bei den x03 Modellen nicht da sein sollte.
01.png
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Mi 19. Feb 2020, 09:06

OK. Das hat die 303 auch, meine ich mich dran erinnern zu können. Musste das mal zerlegen, da sich bei mir dort Eis gebildet hat, und am Lüfter kratzte.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Bebbie
Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Bebbie » Mi 24. Feb 2021, 13:20

Hallo zusammen,

ich habe jetzt auch einmal Filter nachbestellt. Habe eine ComfoAir 350.
Diese Kegelfilter würde ich mir auch aus einer G4 Filtermatte selbst basteln.

Habe aber jetzt festgestellt, dass die Matte die ich gekauft habe, dicker ist, als das Material der aktuell verbauten Kegelfilter.
Ist das problematisch?

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nachkauf Filter Lüftungsanlage

Beitrag von Bernd » Mi 24. Feb 2021, 19:29

Nein.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten