Heitkreisverteiler

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von Bernd » Sa 26. Jan 2019, 09:59

Das Trockenheizen ist schon fertig?
Anlage steht in Automatik?
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3821
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von BigNose82 » Sa 26. Jan 2019, 10:00

Beide physischen Heizkreisverteiler hängen zusammen an einem "Ausgang" deiner Heizung. Sie werden über HK1 gesteuert. Wenn noch eine Weiche, oder ein Radiatorenkreis angeschlossen ist, kommt HK2 ins Spiel. Aber das gibts (glücklicherweise) in Fingerhäusern nicht.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 361
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von Julian89 » Sa 26. Jan 2019, 10:03

Ja alles schon durch, ziehen in 3-4 Wochen ein ;)

Also muss ich es im EG dann auch über die Thermostate runterregelen oder eben die ganze Hütte über die Einstellungen.

Warum blendet man die Anzeige denn dann nicht einfach aus 🤔😃
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von Bernd » Sa 26. Jan 2019, 10:08

Das Beste wäre natürlich, du regelst die Wunschtemperatur im Haus über die Einstellungen der LWZ und dann die einzelnen Räume über die HKV. Die Thmermostate baust du dann ab besten ab.
Und wenn man "so einfach" was in der Steuerung der LWZ "ausblenden" könnte, könnte man auch sicherlich andere Werte viel einfacher beeinflussen, und das würde hier einigen das Leben um ein vielfaches erleichtern!
Ist aber von StEl nicht geünscht!
Und da die LWZ ja nicht nur für Fingerhaus gebaut wird, und andere den HK2 dann auch nutzen, ist er eben da.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 361
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von Julian89 » Sa 26. Jan 2019, 11:06

Danke für die Infos. Das Optimieren kommt wenn wir eingezogen sind. Die ersten Schritte dazu hab ich ja schon gemacht 😉

Mir ging es nur um ein kurzfristiges runterregeln einzelner Stockwerke oder Räume wegen der Spachtelmasse
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3821
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von BigNose82 » Sa 26. Jan 2019, 11:15

Naja, der Boden hat eine Oberflächentemperatur von vielleicht 25 °C am Ende eines Heiztaktes. Ob der Spachtelmasse geholfen ist, wenn du die Temperatur auf 23 °C absenkst, ist fraglich...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Heitkreisverteiler

Beitrag von Bernd » Sa 26. Jan 2019, 11:39

Bei uns wurde wärend des Trockenheizen angefangen zu spachteln. Ich weiß nicht, was da so schlimm drann sein soll, außer, dass man eben etwas schneller arbeiten muss.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten