LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von RedFury » So 7. Mär 2021, 12:31

Hallo zusammen,

nachdem ich das Gefühl hatte, dass unsere Lüftung immer lauter wird, habe ich mich mal wieder daran gemacht alles zu reinigen.
Alle Filter, Lüfter, Verdampfer etc. gesäubert oder ausgetauscht.
Nix hat geholfen.
Ich hab dann nochmal den Grobfilter der Zuluft ausgebaut und da hinten rein fotografiert... was soll ich sagen, die Lamellen der Heizung sind komplett zu. :shock:

Wie bekomme ich denn das Ding gereinigt? Von vorne komm ich da nicht ran (roter Kreis) Siehe Bilder :(

Gruß
Tobias
Dateianhänge
9D56D523-6226-4714-88B8-AF4E66D33006.jpeg
9417F450-5D4A-45E5-A473-929D6E383A00.jpeg
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von Bernd » So 7. Mär 2021, 12:59

Hatte meine 303 gerade genauso weit auseinander.
Bei mir ist da ganz hinten unten rechts ein kleiner Ablauf. Aber wo der hin geht, und ob das wirklich als Ablauf gedacht ist, weiß ich nicht!
Wenn das einer ist, kann man das ja vorsichtig mit einem Wasserstrahl säubern. Das Register ist ja meines Wissens nach nicht elektrisch, sondern sitzt im Heizungkreis.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von RedFury » So 7. Mär 2021, 18:14

Hi Bernd,

die Überlegung hatte ich auch schon, aber mit etwas Wasser werde ich dem Schmutz wohl nicht beikommen. Zumal man dort auch nur schlecht mit einem Schlauch rankommt. :(

Ich habe nun die Bilder mal an den Stiebel Eltron Kundenservice geschickt. Ich hoffe die melden sich bald.
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von Bernd » So 7. Mär 2021, 20:38

Das würde ich dann genauso ausspühlen, wie den großen Verdampfer. Also von der sauberen Seite das Wasser durch sprühen.

Sonst könnte man noch, wenn man sich die Arbeit machen möchte, oben einen Staubsauger rein halten, oder eben so dicht es geht, auf den Schlitz drücken, und von unten mit nem Kompressor ausblasen.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
GERWildcat
Ingenieur
Beiträge: 386
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von GERWildcat » So 7. Mär 2021, 20:55

Ich würde es ja erstmal mit nem Pfeifenreiniger versuchen...
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 11/2019 Einzug

Wir haben ein frei geplantes Architektenhaus gebaut auf erster Basis eines Neo 111. Wir könnten nicht glücklicher sein in unserem eigenen kleinen Haus.

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von RedFury » Mo 8. Mär 2021, 10:25

Danke für eure Ideen. Ich werde mal schauen ob es mit dem Kompressor funktioniert. Pfeifenreiniger scheint mir auch vielversprechend zu sein. :)
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von RedFury » Sa 13. Mär 2021, 16:03

Kurze Rückmeldung zu dem Thema:

Der Support von Stiebel Eltron lässt sehr zu wünschen übrig. Laut dem Kundendienst bietet man für Endkunden keinen technischen Support. Ich könne höchstens einen Wartungsauftrag anlegen und einen Techniker von ihnen kommen lassen.

Die Ideen mit Pfeifenreiniger und Druckluft haben leider nix gebracht. Das Zeug geht kaum ab. :(

Ich werde nun mit dem Stiebel Kundendienst einen Termin ausmachen...
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 672
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von Shadow85 » Mo 15. Mär 2021, 15:01

Wenn du noch in der 5 Jahres Garantie bist, dann würd ich auch den SE Kundendienst holen. Die nötigen Wartungen dafür wurden ja dann gemacht und es ist "nicht dein Verschulden" das die Lamellen so verdreckt sind.
Stadtvilla auf Basis eines Vio200
LWZ304 Trend
PV mit 7kWp (PtH)

woemmsche
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 18:23

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von woemmsche » Di 18. Mai 2021, 08:13

Shadow85 hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 15:01
Wenn du noch in der 5 Jahres Garantie bist, dann würd ich auch den SE Kundendienst holen. Die nötigen Wartungen dafür wurden ja dann gemacht und es ist "nicht dein Verschulden" das die Lamellen so verdreckt sind.
Moin.

Die werden in Gegenzug bestimmt sagen, dass es das Gleiche ist, als wenn beim Kfz der Luftfilter verschmutzt oder sich bei der Waschmaschine Fusseln & Staub sich unten drin ablagern.

Falls du eine Reinigungslösung dafür findest, würde ich mich freuen wenn Du sie hier mit uns teilst.

Gruß vom woemmsche
Gruß vom woemmsche

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: LWZ 304 Trend - Zukunft Heizungsspirale verdreckt

Beitrag von RedFury » So 17. Okt 2021, 11:49

Hallo zusammen,

der SE Kundendienst konnte hier tatsächlich weiterhelfen. Im Zuge der 2 jährlichen Wartung habe ich den Techniker darauf angesprochen. Er hat dann eine Öffnung hinten an der LWZ304 herausgeschnitten (Ist von SE so vorbereitet). Jetzt kann ich von hinten an die Anlage dran und alles einfach sauber machen.
Alle anderen Versuche haben nicht die erwünschte Wirkung gebracht.
Das war auch der Grund, weshalb unsere Lüftung von Jahr zu Jahr lauter wurde, nun ist es wieder angenehm leise. :)
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Antworten