Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Hier dürfen Bauherren die nicht mit FingerHaus bauen ihre Blogs einstellen. Forumsregeln beachten!
Forumsregeln
Forumsregeln

Wenn ihr einen Blog einstellt , verlinkt das Forum bitte.
Danke
Benutzeravatar
Eckonism
Geselle
Beiträge: 181
Registriert: Do 30. Mär 2017, 11:21

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Eckonism » Fr 20. Okt 2017, 17:40

Kommt die Baufreigabe eigentlich per Einschreiben? Hab heute nen gelben Zettel von der DHL im Briefkasten mit nem Einschreiben, kann es aber morgen erst holen......... :what2
in Ausführung:
- 13,55m x 9,55m Satteldach und Anbau 11,40m x 6,30m
- 2 Vollgeschosse 280m²
- KfW 40 plus
- auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Friedel » Fr 20. Okt 2017, 18:19

Kann schon sein. Aber bei uns wird das eher als PZA verschickt.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von SURM17 » Fr 20. Okt 2017, 20:19

Bei uns kam sie mit der ganz normalen Post. Hängt aber vermutlich vom Bauamt ab, ob sie die Kosten dafür tragen wollen. ;)
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von stevenprice » Fr 20. Okt 2017, 21:56

Bei uns kam sie auch als normaler Brief. Morgen weißt du mehr ;-)
Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Casi » Fr 20. Okt 2017, 22:17

Ich habe die Genehmigung abgeholt, da es sonst noch länger gedauert hätte.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Eckonism
Geselle
Beiträge: 181
Registriert: Do 30. Mär 2017, 11:21

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Eckonism » Fr 20. Okt 2017, 22:19

Uns geht es fast zu schnell, wenn das morgen wirklich die Freigabe ist, dann wären es 5 Wochen! Und das bei §34 voller Bauantrag!
in Ausführung:
- 13,55m x 9,55m Satteldach und Anbau 11,40m x 6,30m
- 2 Vollgeschosse 280m²
- KfW 40 plus
- auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Casi » Fr 20. Okt 2017, 22:21

Wir drücken die Daumen, dass es die Genehmigung ist und nicht ein Bußgeldbescheid wegen einer Rotlichtfahrt! ;)
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Friedel » Fr 20. Okt 2017, 22:52

Der kommt aber nicht per Einschreiben, sondern mit Postzustellungsurkunde und wird bei Abwesenheit eingeschmissen. ;)
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von BigNose82 » Fr 20. Okt 2017, 22:55

Da spricht ein wahrer Beamter :D
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Friedel » Fr 20. Okt 2017, 22:58

Erstens das und zweitens hatte ich dieses Jahr auch schon das Vergnügen. Auf der Autobahn 29 km/zu schnell gewesen. :cry:
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Eckonism
Geselle
Beiträge: 181
Registriert: Do 30. Mär 2017, 11:21

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Eckonism » Fr 20. Okt 2017, 23:02

Ich werd Euch morgen sofort berichten was es denn nun war :-)
in Ausführung:
- 13,55m x 9,55m Satteldach und Anbau 11,40m x 6,30m
- 2 Vollgeschosse 280m²
- KfW 40 plus
- auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Eckonism
Geselle
Beiträge: 181
Registriert: Do 30. Mär 2017, 11:21

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Eckonism » Sa 21. Okt 2017, 09:16

Baugenehmigung wurde ohne weitere Auflagen erteilt! Puuh... Das muss ich erst mal sacken lassen...
in Ausführung:
- 13,55m x 9,55m Satteldach und Anbau 11,40m x 6,30m
- 2 Vollgeschosse 280m²
- KfW 40 plus
- auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von Casi » Sa 21. Okt 2017, 09:33

Sehr schön! Der erste Schritt zur Realisierung ist getan! Herzlichen Glückwunsch! :)
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von SURM17 » Sa 21. Okt 2017, 10:45

Glückwunsch....dann bist du die erste Sorge los! Hoffentlich geht es so weiter.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Unser Talbau-Haus im schönen Altmühltal!

Beitrag von TaErPet » Sa 21. Okt 2017, 11:38

Herzlichen Glückwunsch. :huepf
Wir warten im Moment auch noch darauf, dass die Genehmigung problemlos durch geht.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

Antworten