Schutz für Neubauschwelle

Tipps rund ums Bauen
Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von ThorstenR » Sa 1. Okt 2016, 08:04

Wärme? So warm ist es ja gar nicht mehr...
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

DOM99
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 18:53

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von DOM99 » So 2. Okt 2016, 13:47

Wir hatten hier noch 27 Grad Luft. Dann in der Sonne bei schwarzer Folie....

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 352
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Julian89 » Sa 6. Apr 2019, 22:10

Hat hierzu eigentlich inzwischen jemand eine adäquate Zwischenlösung bis die Terrasse gemacht wird?
Mir ist die Folie auf der Südseite heute schon negativ ins Auge gefallen...

Bin momentan einfach dazu geneigt was drüber zu hängen und bisschen mit Holz zu verkleiden.
Dateianhänge
086E75F5-5479-4F4D-8294-215F8A1F358A.jpeg
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

MarkL.
Architekt
Beiträge: 980
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von MarkL. » So 7. Apr 2019, 20:15

Wir haben eine OSB Platte davor gestellt und das hilft ganz gut. Nur der Ausgang hat dann erstmal ein Hindernis

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Neo2017 » Mo 8. Apr 2019, 16:21

@Julian89: Auf deinem Bild sieht es aus als wäre die untere Abdichtungsbahn über die obere geklebt. So kann das Wasser dann in den Spalt hinter die untere Bahn laufen. Besser wäre es gewesen, wenn die obere Bahn über der unteren wäre.
---Neo 212 in BaWü---

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 352
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Julian89 » Di 9. Apr 2019, 07:46

Darauf habe ich noch gar nicht geachtet, Danke für den Hinweis. Ich werde das mal unseren BL schicken. Es muss eh noch jemand kommen und die fehlenden Dämmung unter den Türen machen.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Neo2017 » Di 9. Apr 2019, 10:19

Das mit der Abdichtung war bei uns auch erst so wie auf deinem Bild und wurde dann nochmal geändert, kommt wohl häufiger vor.
---Neo 212 in BaWü---

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von AlexTanja » Di 9. Apr 2019, 14:31

@Julian89 unsere Neubauschwelle sieht genau so aus, wurde also auch so „verklebt“
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 629
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Dr. Bob » Di 9. Apr 2019, 15:22

...und bei uns auch. Dann die Dämmung vollflächig verklebt drüber, dann Sockelputz. Dann haben wir ne Terrasse dran gebaut
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 352
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Julian89 » Mi 10. Apr 2019, 21:25

Die Aussage von unserem BL ist „Wegen der Abdichtung müssen Sie sich keine Sorgen, das ist dicht, die Bahnen sind untereinander wie verschweißt, da passiert nichts.

Ich nehme ihn mal beim Wort...

Habt ihr den Bereich, der nach dem Verputzen des Sockel dennoch frei bleibt, zusätzlich noch geschützt oder einfach den Belag dann bis zur Schwelle gelegt?
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Neo2017 » Do 11. Apr 2019, 07:56

Klar ist es erst mal dicht, aber wie lange? Vor allem wenn die Sonne da mal drauf knallt. Sieht man ja auf deinem Foto schön wie sich die Verschweißung oben schon gelöst hat.
---Neo 212 in BaWü---

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 313
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von bobokoko » Do 11. Apr 2019, 11:38

Kommt denn da keine Dämmung mehr drüber?

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2253
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von HB-NH2015 » Do 11. Apr 2019, 13:25

Da kommt doch dann direkt das Pflaster/Terassenplatten/-dielen dran oder?
Dafür macht man da doch ne Neubauschwelle hin um eben keine Stufe / normale Fensterbank zu haben.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 352
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von Julian89 » Do 11. Apr 2019, 13:49

Die Dämmung fehlt noch. Hier stehe ich unserem BL schon seit Wochen auf den Füßen, da wir den Sockel endlich verputzen wollen.

Wir gehen nachher mit den Dielen (vermutlich WPC) direkt an die silberne Kante
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1206
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Schutz für Neubauschwelle

Beitrag von stevenprice » Do 11. Apr 2019, 14:56

Wir sind auch "direkt" an die Abdichtung herangegangen, allerdings noch mit einer Noppenbahn dazwischen. Sicher ist sicher ;-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Antworten