HowTo elektrische Rollläden

Tipps rund ums Bauen
marsab
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von marsab » Mi 3. Okt 2018, 18:24

Ich hab die Mini von Jalousiescout genommen. Mir wurde empfohlen möglichst kurze zu wählen, da Lange wohl dazu neigen Geräusche zu machen wenn sie auf- bzw. abgerollt werden.

Hab für die 165er Fenster 5 genommen (Original 3 große) und für die 90er nehm ich 3.

JuMaNRW
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von JuMaNRW » So 17. Feb 2019, 19:30

Habe heute auch mal einen Kasten öffnen wollen. Nach der Lasche kommen bei mir ebenfalls 4 Schrauben und der Deckel lässt sich ganz einfach abnehmen. Dann kommt allerdings erstmal Styropor. Das habe ich bisher bei niemanden gelesen. Jemand ne Idee wie ich da am besten durch komme ohne zu viel zu beschädigen? Langes Messer und raus schneiden? Kann morgen gerne Foto nachreichen.
Medley 300

08.11.17 Werkvertrag - 09.01.18 Architektengespräch - 09.02.18 Planungsprotokoll - 04.05.18 Vorabzüge - 05.06.18 Bauantrag - 16.08.18 Baugenehmigung - 17.+18.09. Bemusterung - 07.12.18 Bodenplatte fertig - 06.02.19 Hausstellung

marsab
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von marsab » So 17. Feb 2019, 20:34

Wir haben einen kleinen Spachtel verwendet. Einfach reinfahren gegen das Styropor drücken und nach unten ziehen. Das auf beiden Seiten abwechselnd bis man es mit den Händen schön rausziehen kann.

Grüße Marco

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 476
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von Neo2017 » Mo 18. Feb 2019, 11:08

Das ist normalerweise nur reingeklemmt und muss nicht rausgeschnitten werden. So wie marsab das beschrieben hat habe ich das auch gemacht.
---Neo 212 in BaWü---

JuMaNRW
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von JuMaNRW » Mo 18. Feb 2019, 17:28

Danke für den Tipp marsab. Habe durch die schwarzen Lamellen nicht gesehen, dass das Styropor an den kurzen Seiten auch offen ist. Mit dem Spachtel ging es wirklich super einfach.
Medley 300

08.11.17 Werkvertrag - 09.01.18 Architektengespräch - 09.02.18 Planungsprotokoll - 04.05.18 Vorabzüge - 05.06.18 Bauantrag - 16.08.18 Baugenehmigung - 17.+18.09. Bemusterung - 07.12.18 Bodenplatte fertig - 06.02.19 Hausstellung

JuMaNRW
Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von JuMaNRW » Di 26. Mär 2019, 22:18

Was könnt ihr empfehlen für das Loch wo der Gurtwickler drin war? Mit Styropor füllen und Rigips druff packen?
Medley 300

08.11.17 Werkvertrag - 09.01.18 Architektengespräch - 09.02.18 Planungsprotokoll - 04.05.18 Vorabzüge - 05.06.18 Bauantrag - 16.08.18 Baugenehmigung - 17.+18.09. Bemusterung - 07.12.18 Bodenplatte fertig - 06.02.19 Hausstellung

marsab
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von marsab » Mi 27. Mär 2019, 07:59

Wir haben’s ausgeschäumt. Weiß aber nicht welcher Schaum das war, hat ein bekannter gemacht.

Anschließen kommt eh Kantenschutz drauf und dann verspachteln.

Grüße Marco

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3791
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von BigNose82 » Mi 27. Mär 2019, 08:01

Muss da ggf. noch die Dampfsperre neu angeschlossen werden?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 476
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von Neo2017 » Mi 27. Mär 2019, 08:35

Ich hab das Gehäuse vom Gurtwickler drin gelassen, somit war das noch dicht. In das Loch hab ich einfach etwas Styropor reingestopft und drüber gespachtelt.
---Neo 212 in BaWü---

marsab
Azubi
Beiträge: 51
Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:22

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von marsab » Mi 27. Mär 2019, 11:57

Achja, Gehäuse hab ich auch drin gelassen Jap. Oben hab ich aber nichts abgedichtet. Das ist mir Schaum ja deutlich dichter als mit dieser Gurtdurchführung

schroety
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 16:22
Wohnort: Thüringen

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von schroety » Mi 8. Mai 2019, 13:18

Ich habe mal eine Frage zu den Rolladenmotoren, würde hier die Jarolift favorisieren.
Welchen Rohrdurchmesser braucht man hier? :denk

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 476
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: HowTo elektrische Rollläden

Beitrag von Neo2017 » Mi 8. Mai 2019, 16:11

Die mit SW 60 hatte ich genommen
---Neo 212 in BaWü---

Antworten