Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Do 14. Aug 2014, 08:34

Hallo aus Bayern,
ich habe nun auch die Planungsskizzen aus dem Architektengespräch hochgeladen.
Wir freuen uns über Anregungen, Kritiken etc.

Mit dem Lösung des Ankleidebereiches im Schlafzimmer sind wir noch nicht ganz glücklich, hier wird noch "Feintuning" nötig sein.

Die Lage der Zisterne ist sehr nah an den Kanalschächten, jedoch wird das Wasser auf der Südseite zur Bewässerung benötigt = daher kommt die Zisterne hinter die Terasse. Somit wird die Verrohrung zwar einiges länger, aber wir brauchen keine langen Wasserschläuche zur Bewässerung.

Die Terasse ist aktuell noch als Holzterasse gekennzeichnet. Es wird jedoch eine Terasse mit Natursteinplatten als Belag; es wird ein Terassenanschluß mit Neubauschwelle; somit ohne Stufen.

Den Hauseingang werden wir auch ohne Blockstufen gestalten; stattdessen haben wir uns für eine Schlitzrinne entschieden.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2219
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Eugen » Do 14. Aug 2014, 12:53

Für Carsten.
Grund_EG.JPG
Grundriss EG
Grund_OG.JPG
Grundriss OG
Ansicht_Nord.JPG
Ansicht Norden
Ansicht_Ost.JPG
Ansicht Osten
Ansicht_Sued.JPG
Ansicht Süden
Ansicht_West.JPG
Ansicht Westen
PS: PDF geht nicht als Anhang ;)
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Do 14. Aug 2014, 13:05

Die Tür zum Bad wird ebenfalls 90cm breit. Die Tür zum Wellnessbereich wird eine Glasschiebetür mit 77cm Breite. Hier wird die Schienenführung auf der Seite vom Wellnessbereich sein.

Die Tür von der Küche zum Wohnzimmer wird eine in der Wand geführte Schiebetür, um Platz zu gewinnen.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Do 14. Aug 2014, 14:19

Also ich schieß einfach mal los, was mir in den Sinn kommt, kenne ja euren Geschmack nicht:

Die Idee eines Windfanges ist zwar nett, aber ich würde die Tür rauslassen. Ihr habt da schon 3 andere Türen in dem Bereich und so wirkt der Bereich unnötig eng und vor allem wird die Tür zur Treppe eh immer offen stehen oder es führt dazu, dass jeder durch die Küche rennt.
Bei meinen Eltern kommt man vom Flur geradeaus ins Wohnzimmer, rechts in die Küche und durch die Küche in den Essbereich, der ums Eck ans Wohnzimmer angrenzt. JEDER läuft immer durch die Küche, auch vom Wohnzimmer aus... Total bekloppt ;).
Ich würde daher evtl. so weit gehen, den Flur eben zur Treppe zu öffnen UND die Küchentür wegzulassen.

Abstellraum: Würde versuchen, den Bereich unter der Treppe mit zu integrieren. Dann müsste sich die Laufrichtung der Treppe ändern, wäre aber für oben egal.
Auch würd ich drüber nachdenken, ob der wirklich in der Größe nötig ist. Eventuell doch eine Nische für eine Dusche aussparen und halt den Bereich unter der Treppe mit dazu nehmen.
Natürlich muss die Treppe dann geschlossen ausgeführt werden.

Den HWR finde ich sehr groß. Würde eventuell die Wand zum Wohnzimmer verschieben, um mehr Platz im Wohnzimmer zu haben.

Die Küche finde ich sehr beengt, zumal zwei Eingänge da sind. Vielleicht solltet ihr die Wand lieber weglassen, zumal ihr ja eine Art Kochtheke plant. Das passt eigentlich eher zu einem offenen Konzept. Auch habt ihr so einen sehr schlauchartigen Durchgang. Ich denke das könnte man, wenn man die Wand und evtl. die Tür aus dem Flur weglässt, schöner lösen. Der Austritt nach draußen ist zudem auch im Weg.
Wenn man die Wand wegließe, könnte man vielleicht auch eine schöne Hebe-Schiebe halb in die Küche und halb ins Wohnzimmer machen. Ich finde allgemein für die viele Glasfläche zu wenig zu öffnende Fenster.

Oben könnte man vielleicht eine Lösung finden, dass man quasi durch die Ankleide ins Bad geht, hat Meisterstück glaube ich in Frechen so gelöst... http://www.fertighauswelt.de/rundgang/k ... index.html sieht man dort leider nicht, nur im Grundriss
http://www.meisterstueck.de/opencms/ope ... p=0&view=1
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Do 14. Aug 2014, 14:23

Den Windfang benötigen wir, damit unsere Katzen nicht durch die Haustür abdüsen...
Der Abstellraum ist die Vorratskammer, leider haben wir bislang keine Lösung gefunden, diese in die Küche zu integrieren.

Eine geschlossene Küche ist für uns Pflicht.

Der HWR ist gleichzeitig Technikraum und Keller-Ersatz...ist unsere einzige Lagermöglichkeit im Haus, daher ist er sogar fast zu klein....allein die LWZ 304 nimmt ordentlich Platz weg. Auch hier bin ich für Ideen offen, wie man einen separaten Technikraum schaffen könnte.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Do 14. Aug 2014, 14:37

Hmm... wie gesagt, ich würde auf jeden Fall versuchen, den Platz unter der Treppe zu nutzen, wie auch immer.
Bei der Tür würde ich denke ich die eine Tür weglassen, dadurch gewinnt ihr schonmal viel mehr Platz.

Ihr bekommt doch aber einen Dachboden oder?

Wir sind ganz mutig, wir haben ein winziges bisschen Platz im HWR und unter der Treppe und sonst gar nix ;). Flachdach...

Ansonsten würde ich Stauraum eher im OG schaffen, weil ihr dort viel mehr Platz zur Verfügung habt.

Wenn ihr Abstellraum und Eingang tauschen würdet, könntet ihr den Bereich an die Küche ranflanschen.
Geht das vielleicht?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Do 14. Aug 2014, 16:00

@Rohaja: wir werden über Deine Anregungen nachdenken. Einen Dachboden haben wir nicht.
Die Idee, den Platz unter der Treppe zu nutzen, ist gut......evtl. kann hier ein Schreiner noch etwas sinnvolles zaubern.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Do 14. Aug 2014, 16:06

In Frechen ist glaub ich bei Hanse?! Ein Abstellraum unter der Treppe?
Das ist verdammt viel Platz, das unterschätzt man.

Edit: Hier: viewtopic.php?f=9&t=1876&p=25346#p25346
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Fr 15. Aug 2014, 09:58

Unsere ersten Umplanungen:

Die Küche von der. Küche zur Terasse wird eine in die Außenwand integrierte Schiebetür, sofern dies technisch realisierbar ist.
Der HWR mit 15m2 wird in 2 Räume unterteilt, einen Technikraum mit 8-9m2 und einen "Kellerersatzraum" mit 6-7m2. Wir denken, das es dann sauberer getrennt und ordentlicher ist.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Treeda
Ingenieur
Beiträge: 536
Registriert: So 15. Sep 2013, 01:24

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Treeda » Fr 15. Aug 2014, 12:31

Warum nimmst du dann nicht direkt den Abstellraum als Technikraum und nutzt den anderen großen raum zum teil als lager?
Wenn die Hausanschlüsse einmal verlegt sind lässt sich das nicht mehr ändern. Bei der jetzigen Aufteilung würde ich mir Gedanken machen wenn das Haus evtl. mal wieder verkauft werden soll.
Wir bauen ein Medley 200B mit Kniestock 1,30m inkl. Keller in der Wetterau!
Status: Haus steht, eingezogen!
Blog: http://kathrinundandi.blogspot.de/

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Fr 15. Aug 2014, 12:34

Der Abstellraum ist unsere Voratskammer.....
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Fr 15. Aug 2014, 13:04

Außerdem ist der Abstellraum nur 4 m2 und das ist zu wenig für Wärmepumpe, Waschbecken, Zählerschrank, Waschmaschine, Trockner und Wäscheständer.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Fr 15. Aug 2014, 13:42

Schiebetür in der Außenwand? Sprichst du von ner Hebe-Schiebe-Tür im Sinne von Fenster?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Fr 15. Aug 2014, 13:46

Nein, eine normale in der Wand laufende Tür. So wie wir es auch zwischen Wohnzimmer und Küche haben.
Dadurch steht die Tür nicht im Weg. Lässt sich das technisch nicht umsetzen, werden wir auf jeden Fall den Anschlag der Tür ändern.

So, wie es aktuell ist, ist die Tür definitiv im Weg.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Fr 15. Aug 2014, 13:57

Verstehe das nicht, um welche Tür geht es?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Antworten