Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 15. Dez 2016, 09:14

Nee, die Bodenplatte kommt Anfang Januar.

Hat sich doch alles mehr gezogen als gedacht mit der Sockelwand und Abschluss der Erdarbeiten.
KW 50 konnte also nicht eingehalten werden und in KW51 arbeitet Helfri nicht mehr.

Angeblich ist KW7 fürs Haus damit aber nicht in Gefahr.

So siehts aktuell aus, Schotter gegen die Sockelwand wurde noch hinzugefügt und verdichtet, fehlt also noch die Kies-Schicht:
IMG-20161214-WA0001.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1440
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von ThorstenR » Do 15. Dez 2016, 10:46

Bei uns kam die Bodenplatte am 30. September und das Haus am 10. Oktober. Da habt ihr also gut Puffer ;-)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy, KfW55, 9,92 kWp PV
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Zottel2017
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 11:56
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Zottel2017 » Do 15. Dez 2016, 12:12

Sehe da auch keine große Gefahr für die Hausstellung. Unsere Bodenplatte kam in KW 46 und das Haus in KW 49.
Bodenplatte: 45. KW
Hausstellung: 49. KW

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 15. Dez 2016, 14:56

Danke :-)

Wenns sich verschieben würde ists ja auch nicht so kritisch.
Aber ihr wisst ja wie das ist, man fiebert so lange drauf hin....
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Di 20. Dez 2016, 11:45

Heute wurde die letze Kies-Schicht aufgebracht und der Erdbauer hat es auch mit einer Plane abgedeckt.

Damit sollten wir "Ready for Bodenplatte" sein und können nun die Feiertage geniessen und ab KW2 kann Helfri mit der Bodenplatte loslegen wann immer es ihnen passt.
Also keine weiteren Abstimmungen mit den Erdarbeiten mehr nötig fürs Gießen der Bodenplatte.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 21. Dez 2016, 09:45

Hier das passende Bild dazu:
small_IMG-20161220-WA0000.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » Mi 21. Dez 2016, 10:47

Wahnsinn, was Ihr da an Material aufgeschüttet habt! Das wird bei uns auch so aussehen. Wir bekommen an gleicher Stelle auch eine Sockelwand.
Aber es ist bestimmt ein gutes Gefühl, dass man alles für die Bodenplatte fertig hat! Da könnt Ihr wirklich die Feiertage genießen und Euch auf den nächsten Schritt freuen!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 21. Dez 2016, 12:50

Ja ich bin auf die Rechnung gespannt. Er wird jetzt schonmal zwischen-abrechnen.
Geplant waren 600 Tonnen Schotter.

Ja es ist ein gutes Gefühl dass das Grundstück nur noch auf die Bodenplatte wartet.
Denn wenn wir noch irgenwas machen müssten aber jetzt erstmal zwangsweise 3 Wochen die Füße hochlegen würden dann würd mich das nervös machen :-)

Hab grad noch ne Anfrage für eine (seltene) Dienstreise Ende Januar reinbekommen.
Ich hoffe erstmalig, dass wir von der KW 7 NICHT vorrücken :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » Mi 21. Dez 2016, 12:57

Wohin soll Dich denn de Dienstreise führen?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 21. Dez 2016, 13:09

Polen.
Wahrscheinlich 1 Woche.

Also nicht 4 Wochen USA oder so :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » Mi 21. Dez 2016, 16:15

Na dann geht das ja noch. Viel schlimmer wäre eine Asienreise aber Ende Januar haben die dort ja CNY und da arbeitet eh kein Mensch!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 24. Dez 2016, 13:09

Rechnungen am Heiligabend sind eigentlich das Letzte, was man sich wünscht.

Aber wir wollen ja bauen, jeder Schritt ist ein Schritt vorwärts.
So auch diese Zwischenabrechnung (nur Gründungspolster) vom Tiefbauer.

Aber der geöffnete Umschlag war wahrhaftig ein "Geschenk".

15.282 € statt den aufgrund des Angebots bisher geschätzten 19.600 €.

Es hat sich also wohl gelohnt, dass wir keinen Festpreis Anbieter genommen haben sondern einen der streng nach "Time & Material" abrechnet.
  • Baustelleneinrichtung 250 €
    228 cmb Erdaushub (seitlich lagern) á 5,80 €
    180 qm Geotextil á 1,90 €
    50 lfdm Ringerder á 5,00 €
    218,5 cbm Schotter á 44,20 €
    115,5 qm Kies-Schicht á 7,50 €
    2 Plattendruckversuche á 75 €
Alles Netto und inkl. "Lieferung & Einbau".

Nun hoffe ich, dass seine Schmutz- und Regenwasserarbeiten inkl. 1 Revisionsschacht und Arbeiten in Straße und Gehweg (Verlängerung aufs Grundstück) mit den dafür veranschlagten 8 T€ klappen werden.

Ein bisschen Puffer haben wir ja nun :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 25. Dez 2016, 09:50

Der oben angesprochene "Puffer" und ein unerwartetes Geldgeschenk aus der Familie lässt uns grübeln das ganze Haus mit Spritzputz fremd zu vergeben.
Auch die abgerissene Tapete im Kinderzimmer die ich heute heute morgen vorgefunden habe mündet in dieses Gedankenspiel :-) :-) :-)

Fingerhaus hat uns in der Bemusterung das ganze Haus (und HWR weiss gestrichen) für 6.300 € angeboten.
Sind da auch die Decken mit drin?

Und wenn ich mit den Handwerkern vor Ort nicht einig werde.... hätte ich jetzt noch die Chance meine Entscheidung aus der Bemusterung (Oktober) zu überdenken und doch Fingerhaus zu beauftragen?
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 25. Dez 2016, 12:00

Und was ist eigentlich zusätzlich zum eigentlichen Spritzputz mit den Q2-Wänden noch zu tun?

Werden die nochmal zusätzlich geschliffen? Grundiert?
Oder kommt der Spritzputz bei Fingerhaus einfach direkt auf die Q2 gespachtelten Rigipsplatten?

Also was müsste ich halt in Eigentleistung erbringen zusätzlich zum fremdvergebenen Spritzputz bzw. was müsste der Handwerker (auch wg. Gewährleistung am Gewerk) mitmachen um es ggü dem FH Preis vergleichen zu können?
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Sandra Zet
Geselle
Beiträge: 191
Registriert: So 4. Okt 2015, 10:51
Wohnort: Mainz

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Sandra Zet » So 25. Dez 2016, 13:09

Also wir hatten ja den Spritzputz extern vergeben. Die Verputzer scheinen gut zu sein, aber regional unterschiedlich. Die einen schleifen noch zusätzlich, aber unser Bauleiter hat gesagt, dass dies nicht von Fingerhaus mit drinnen ist. Bei uns wurde nicht geschliffen, daher mussten wir das noch machen. Aber das war nicht viel Arbeit, da die Jungs wirklich gut verputzt haben. Mehr war nicht zu machen.
Wir bauen ein Vio 421 mit einem Erker auf Bodenplatte in Nierstein

Status: Eingezogen im Februar 2017

Antworten