Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 2. Feb 2017, 09:45

Ja da geht das auf einmal auch sehr schnell, dann wünscht man sich manchmal die Wartezeit zurück, das man in Ruhe eine Entscheidung fällen kann, da muss es dann ZackZack gehen :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 310
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von RedFury » Do 2. Feb 2017, 09:51

So geht es uns auch grade :D

Lasst ihr jetzt eigentlich den Spritzputz doch noch von FH machen?
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 2. Feb 2017, 10:01

Gut, dass es nicht nur uns so geht :-)

Ja wir haben Spritzputz doch noch von FH beauftragt.
Habe mich mit einem verwandten Malermeister unterhalten, ihm die m² Wand/Deckenfläche genannt und welches Material FH verwendet und er meinte der Preis ist soweit fair.
Einzig beim Nachstreichen mit Farbe könnte man gut mit Eigenleistung sparen - aber die Wahl gibts ja nicht mehr FH. Alles oder nix.

Und er ist persönlich kein Freund von Putz im Innenbereich, aber das hat ja mit dem Preis nix zu tun :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 2. Feb 2017, 10:03

Wir sind nach wie vor zufrieden mit dem Putz.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 2. Feb 2017, 10:09

Er meinte halt so Dinge wie...
"Mit Tapete hast Du nicht so schnell Setzrisse"
"Macken im Putz kannst Du schlecht ausbessern"
"Setzt sich mal Dreck rein bekommst Du den schlecht wieder raus" (sicher eher bei sehr grobem Putz)
"Auf den Putz kannst Du später nicht so einfach was anderes drüber machen, musst mit Aufwand und Dreck abschleifen"

Wir sind aber halt nicht so die Tapetenfreunde von daher freuen wir uns trotzdem auf den Putz!
Schon gar nach der Aktion neulich wo unsere Tochter der Meinung war die Tapeten-Wand neben ihrem Bett großflächig wieder auf Werkseinstellung zurückzusetzen :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 310
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von RedFury » Do 2. Feb 2017, 10:27

Schon lustig, ich habe von einem Malermeister genau andere Argumente für den Putz gehört, "einfach auszubessern", "Robust bei Kindern".

War das mit dem nachträglichen Spritzputz ein Problem? Wie habt ihr dann die "Bemusterung" dafür gemacht?
Zuletzt geändert von RedFury am Do 2. Feb 2017, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 2. Feb 2017, 10:27

Ausbessern lässt er sich sehr gut, finde ich jedenfalls, beim Einzug kam schon mal die ein oder andere Macke, bei ner Tapete hätte das anders ausgesehen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2319
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 2. Feb 2017, 10:34

RedFury hat geschrieben: War das mit dem nachträglichen Spritzputz ein Problem? Wie habt ihr dann die "Bemusterung" dafür gemacht?
Bemusterung war im Oktober, da war das noch kein Thema.
Wir haben uns während der Weihnachtsferien Gedanken gemacht und dann im neuen Jahr mit unserem Bemusterer Kontakt aufgenommen.
Er meinte es war "knapp" aber wir konnten erfolgreich noch am 06. Januar das Gewerk nachordern.
Er hat uns einfach die angepassten Seiten vom Bemusterungsprotokoll neu geschickt und wir haben sie unterschrieben und eingescannt zurückgeschickt.

Lt Bemusterer wäre es auch später noch möglich gewesen.
Dann aber über den Bauleiter und ohne Garantie, dass es dadurch nicht zu Verzögerungen kommt.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 2. Feb 2017, 11:34

Spritzputz sind ungefähr 3-4 Tage Mehraufwand. (Abkleben, Spritzputz aufbringen, und danach nochmal streichen)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1440
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von ThorstenR » Do 2. Feb 2017, 11:47

Bei uns haben die das in 2 Tagen geschafft, aber wir haben auch ein kleines VIO. ;)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy, KfW55, 9,92 kWp PV
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

SaSiMa
Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 12:48
Wohnort: Mittelhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von SaSiMa » Do 2. Feb 2017, 12:28

b54, HB, ich hab mal ne Frage: Wart ihr (werdet ihr) am Tag wo das Haus eingeflogen kommt, direkt um 6 Uhr an der baustelle (sein)?
aktuell: Warten auf unser Haus :)

Febr. 16: Werksvertrag
Mai 16: Planungsgespräch
Juni 16: Vorabzüge
Sept. 16: Bauantrag gestellt
Okt. 16: Bemusterung
Nov.16: Bauantrag genehmigt/Baustellengespräch
Dez.16: Bodenplatte

KW 07/17 Hausstellung

MarkL.
Architekt
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von MarkL. » Do 2. Feb 2017, 13:52

ich bin zwar nicht die beiden aber kann von meiner Seite was zu sagen.
Ich war um 6:30/7 Uhr da. Die brauchen, bevor die erste Wand gesetzt werden kann, Wasser um Mörtel anzumischen. Da wir das Standrohr hatten wäre das etwas blöd gewesen später da auf zu tauchen. Stromkasten hatten wir extra schon offen gelassen das die sich schon vorher einrichten konnten (Lampen etc.) Der Kranfahrer war auch Dankbar für eine Tasse Kaffee =)

strawberry2
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Di 16. Feb 2016, 12:14

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von strawberry2 » Do 2. Feb 2017, 14:17

Meine Frau war schon völlig aufgeregt um kurz vor 6 Uhr auf der Baustelle, da war noch keiner. Ich bin dann um 6.15 Uhr hin und wir haben das Wasser gebracht.
Die erste Wand kam erst um 7.30 Uhr weil bei uns wegen Frost alles etwas langsamer gelaufen ist.
Ich empfehle einfach kurz nach 6 Uhr schon zu schauen wegen Wasser und Stromkästen.
Liebe Grüß

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 2. Feb 2017, 14:35

@ Thorsten bei euch waren 2 Maler, bei uns 1er also passt das :)

@Sasima wir waren schon um 5 vor Ort :) (Hatten aber auch ne Garage mit Kaffee und Brötchen vor Ort :) und wir waren ja neugierig uns wurde es auch nicht langweilig. Die kamen aber auch schon um 20 nach Fünf und der erste LKW stand auch schon da wo wir kamen. Um 10 haben wir schon mit Kabel verlegen angefangen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1440
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von ThorstenR » Do 2. Feb 2017, 14:39

Ich war kurz vor 6 Uhr da, da waren schon 2 LKWs da, Punkt 6 Uhr trafen Kran und der Montagetrupp ein.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy, KfW55, 9,92 kWp PV
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten