Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
bornabas
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:18

Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von bornabas » Mi 13. Jul 2016, 22:51

Hallo Zusammen, ich habe bis jetzt schon viel im Forum mitgelesen. Nun stelle ich unser Haus vor. Wir bauen in Bayern ein Medley 3.0 411D, also mit großem Erker mit Flachdach. Der Kniestock ist 2,15m. Heizung ist die LWZ 304. Da wir keinen Keller haben, erreichen wir mit vertretbarem Aufwand KfW 40 Plus.

Wir haben gerade das Architektengespräch hinter uns. Da wir hier nicht ganz so viel Feedback vom Architekten erhalten haben wie erwartet, würde ich mich freuen, wenn wir von Euch ein wenig Feedback zum Grundriss bekommen könnten. Ich hoffe auf Tipps, Hinweise, Warnungen, Erfahrungen und so weiter. Schon mal vielen Dank im Voraus.

Im Erker sind Balkontüren. Ansonsten sind alle Fenster (bis auf die Lichtbänder) Standardhöhe.
Dateianhänge
UG.png
Erster Stock
EG.png
Erdgeschoss
Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock, Erker mit Satteldach, LWZ 304, PV und KfW 40+

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von b54 » Mi 13. Jul 2016, 23:03

Hallo Bornabas,
willkommen im Forum. Ich würde die Lichtbänder auf jeden Fall höher machen und nicht nur 60 hoch, das ist schon sehr schmal. Wofür ist der Versatz in der Küche ? Ich würde das dann lieber noch der Küche zuschlagen. Der HWR ist im Verhältnis recht groß. Ich würde mir auf jeden Fall ein Vergleichsangebot für die Photovoltaik machen lassen, das können externe wesentlich günstiger.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von CarstenK » Do 14. Jul 2016, 01:21

Viele Grüße aus Bayern!
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1425
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von ThorstenR » Do 14. Jul 2016, 08:26

Auch ein herzliches Willkommen aus Bayern. Wo baut ihr denn?

Zu eurem Plan: den Versatz in der Küche finde ich auch seltsam. Wie groß soll oben die Dusche werden? Hinten die Toilette finde ich etwas eng.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2269
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von HB-NH2015 » Do 14. Jul 2016, 08:39

Willkommen! :-)

Kann mir das mit dem freistehenden Schornstein/Kamin irgendwie nicht vorstellen.
Was kommt da für ein Schrank daneben? Sieht man dann vom Esszimmer aus die Rückwand des Schranks? Ist die vorzeigbar?

Der Hintergedanke des Versatzes der Küche war sicher ein breiterer Windfang für Garderobe oder?
Das mit der Garderobe verstehe ich, wüsste auch keine andere Lösung.
Damit das mit dem Wandstummel links auf die Küche schauend nicht ganz so merkwürdig aussieht könnte man da evtl vor die Arbeitsplatte noch bündig mit der Wandecke eine Brüstungswand hinmachen, Höhe ein paar cm höher als die Arbeitsplatte.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Danny/Nina
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 12:08

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von Danny/Nina » Do 14. Jul 2016, 11:46

Willkommen im Forum!
-->unser Haus auf Instagram<--
...aufgestellt am 31.8.2016

bornabas
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:18

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von bornabas » Do 14. Jul 2016, 21:30

Hallo Zusammen,

vielen Dank schonmal für die Rückmeldungen. Hier noch ein paar Hinweise zu den Rückfragen:
  • Das Lichtband in der Küche soll so niedrig sein, weil es zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken platziert wird. Da darf es natürlich nicht zu hoch sein, auch weil meine Frau nicht die Größte ist.

    Das Lichtband im Wohnzimmer haben wir mit 80cm geplant. Da hatte ich mich verschrieben.

    Der Versatz in der Küche ist, wie HB-NH2015 schon richtig vermutet, damit in den Windfang noch eine Garderobe passt. Wir haben auch überlegt, ob es einen Windfang braucht. Der Architekt hatte keine richtige Meinung dazu. Hat jemand Erfahrung, ob das zu offen ist, wenn es keine Tür zwischen Außentür und Treppe gibt? Wenn man es offen lassen würde, könnte man die Garderobe auch in die Diele verlegen. Also eigentlich stört uns der Versatz (glaube ich) nicht. Die Küche endet ja quasi genau da.

    Der freistehende Kamin hat 2 Gründe. Zum einen passt er so im 1.Stock genau hinter die Tür des mittleren Kinderzimmers, zum anderen soll er als Raumtrenner dienen, sodass das Wohnzimmer ein wenig Abseits ist. Das braune daneben soll ein Regal sein. Wir hatten auch überlegt, das mit einer Wand ganz zu zumachen.

    Die Photovoltaik mit Batteriespeicher haben wir schon unterschrieben. Wir haben auch das 10000-Häuser-Programm genutzt. Da wollten wir lieber alles aus einer Hand haben, um keine Probleme mit den Förderungen zu kriegen.

    Die Dusche oben soll Standardgröße haben. Ja, kann sein, dass das die Toilette oben etwas eng sein könnte. Wir haben uns hier an den Standard-Grundriss gehalten. Ganz glücklich sind wir da aber auch nicht.
Wir bauen in Ingolstadt.
Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock, Erker mit Satteldach, LWZ 304, PV und KfW 40+

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von b54 » Do 14. Jul 2016, 21:41

Das Bad ist doch sehr gross oben, da muss man sich eigentlich nicht so mit der Toilette einschränken. Alternativ könnte man über ein klassisches T nachdenken und die Wann quer davorsetzen. Hätten wir den Platz, hätten wir das so gemacht.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 411D mit 2,15m Kniestock

Beitrag von CarstenK » Mi 20. Jul 2016, 12:33

Ich würde WC und Dusche auch grösser machen...Ihr habt doch den Platz.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Antworten