NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von Casi » Mi 12. Okt 2016, 10:30

Wow! Eine riesige Scheune ist das aber. Wir haben die gleichen Termine wie Ihr! Da können wir ja zusammen Richtfest feiern! :lol:
Aber Ihr habt ja schon die Baugenehmigung im Gegensatz zu uns und wir könnten daher noch nach hinten rutschen....

Aber das Wetter wird das für uns bestimmen! Gestern habe ich mit einem Erdbauer gesprochen und er sagte, dass wir dieses Jahr einen kräftigen Winter bekommen. Ich dachte, dass würden nur die Bauern voraussagen können. ;) Hoffentlich irrt er sich. :roll:
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Fr 14. Okt 2016, 14:43

@HB-NH2015, ja flach ist es wirklich. Wir haben nur insg. 10cm "Gefälle" :D
Aber frag nicht was für ein Theater es war, das Grundstück so sauber zu bekommen. Laut Kaufvertrag sollte das Grundstück wurzelfrei und geräumt übergeben werden. Von der Erschließung des Baugebiets war aber noch ein großer Schutthaufen auf unserem Grundstück. Der letzte Rest wurde dann nicht mehr entsorgt sonder nur fröhlich bei uns verteilt. Das wären laut unserem Erdbauer ca 8000€ Entsorgungskosten gewesen, wegen Z1.1 Material und so. Ganze drei mal musste hier nachgebessert werden. :devil

@Casi, ja die Scheune ist recht groß, aber uns stört sie nicht, zumal dort eh die Doppelgarage steht. Der Garten ist schön frei und reinschauen kann auch kaum einer. :)
Ich bin auch einmal auf den Winter gespannt, dieses Jahr wünsche ich mir mal ausnahmsweise keinen Schnee, schon gar keinen Frost :?
Wobei bei uns im Rheingraben die Winter eh nie wirklich so dolle sind. Schnee ist hier wirklich die Ausnahme. :D
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Sa 5. Nov 2016, 15:36

Puh 2 Tage Bemusterung sind rum! War ganz schön anstregend aber auch gleichzeitig sehr spannend. :)
So langsam nimmt das Häuschen immer Mehr Gestalt an. *freu*
Wir sind beide froh, dass wir die ganzen Sachen nicht in Fachgeschäften aussuchen mussten.
Das wäre glaube ich echt der Horror geworden.

Grob zusammengefasst, sind wir recht zügig mit allem durchgekommen und sind bis auf ein paar Ausnahmen im Standard geblieben.
Als Extra gab es z.B. eine dunkel gebeizte Buchen Treppe und das RC2N Sicherheitspaket im Erdgeschoss. Der einzige Knackpunkt, welcher uns etwas Kopfzerbrechen bereitet hat, war die Dusche. Da wir auf jeden Fall eine geschlossene Dusche haben wollten, gab es etwas Probleme mit der Größe der Glastür und der Dachschräge. Eine Dusche welche an einer Seite offen ist, hätte das Problem zwar gelöst, aber das wird beim Duschen so arschkalt, das geht gar nicht. Die Erfahrung haben wir in unserer Eigentumswohnun gemacht und nach 2 Wochen eine Duschtür gekauft.

Unser Bemusterer Herr E. war jederzeit sehr hilfsbereit und hat uns mit wertvollen Tipps unterstützt. Grade im Bereich der Dusche haben wir doch mehrmals umgeplant. Herr E war für uns eine sehr große Unterstützung, auch vor allem durch seine entspannte Art. Ein großes Lob an FH allgemein für die 2 Tage Bemusterung. Wirklich toll, wie dort alles gestaltet ist, grade auch für Familien mit Kindern.

Ich kann nur jedem raten vor der Bemusterung schon einmal in Frankenberg gewesen zu sein und sich alles anzusehen. Ohne Vorbereitung zur Bemusterung zu kommen, macht dies sicherlich sehr nervenaufreibend und stressig.

Jetzt sind wir mit allem Happy und freuen uns auf die nächsten Schritte. Mehr zur Bemusterung selbst, schreibe ich noch im Bemusterungsthread. :)
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Fr 18. Nov 2016, 16:01

ARG! Ich bekomme grade den ersten Anfall... Haben heute von NetzeBW das Angebot für den Netzanschluss bekommen. Die wollen sage und schreibe 4.500€ dafür haben. :naja

Verlegen die Rohre und Kabel aus Gold?!? :what2 Gut die MSHE kosten nen guten tausender, aber der Rest?

Hatte jemand von euch vergleichbar hohe Kosten?
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2283
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 18. Nov 2016, 17:21

1070€ netto als Pauschale für den Netzanschluss (ohne MSHE).
28€ je lfm Erdarbeiten
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von b54 » Sa 19. Nov 2016, 00:14

Bei mir warens 1200 ohne Mehrspartenanschluss
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Sa 19. Nov 2016, 16:23

Unser Preis setzt sich wie folgt zusammen:

Pauschale für Netzanschluß: 1235€
20M Kabel: 400€
MSHE: 550€
68m flexibles Mantelrohr: 1292€ :devil
Mikrorohr für Glasfaser: 349€

Mal abgesehen von den 68m flex. Rohr ist der Preis ja i.O.

Im Fachhandel bekomme ich 50m von dem Rohr für 180€...
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von b54 » Sa 19. Nov 2016, 17:31

Wie weit weg seit Ihr von dem Anschluss ? 68 mtr ?? das ist aber ganz schön weit. Kein Wunder,das das so teuer ist.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » So 20. Nov 2016, 17:55

b54 hat geschrieben:Wie weit weg seit Ihr von dem Anschluss ? 68 mtr ?? das ist aber ganz schön weit. Kein Wunder,das das so teuer ist.
eben nicht, sind 19m
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Di 29. Nov 2016, 10:47

Oh Man... heute sollte Baustellentermin sein und eben kam der Anruf, der Tiefbauer ist krank :what2

Macht der Termin heute überhaupt noch Sinn? Wie war das bei euch?
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von b54 » Di 29. Nov 2016, 10:48

Bei mir sagte der Bauleiter der Bodenplatte, zur Not könnte man das auch telefonisch machen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Di 29. Nov 2016, 10:49

ok, danke. Ich ruf am besten mal den Bauleiter der Bodenplatte an.
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von Hoffi1976 » Di 29. Nov 2016, 14:47

also bei 18 Meter sind 68 Meter nicht soo viel, du brauchst ja 3x18 Meter + 3x3 unter der Bodenplatte, dazu kommt noch das Rohr für Eueren Glasfaseranschluss. Und das du im Fachhandel druckfestes und biegestabiles Flexrohr für den von Dir genannten Preis bekommst glaube ich jetzt weniger... das ist dann normales Flexfohr was nicht druckfest ist...

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Mi 30. Nov 2016, 13:34

Hoffi1976 hat geschrieben:also bei 18 Meter sind 68 Meter nicht soo viel, du brauchst ja 3x18 Meter + 3x3 unter der Bodenplatte, dazu kommt noch das Rohr für Eueren Glasfaseranschluss. Und das du im Fachhandel druckfestes und biegestabiles Flexrohr für den von Dir genannten Preis bekommst glaube ich jetzt weniger... das ist dann normales Flexfohr was nicht druckfest ist...

http://www.ams-elektro.com/Installation ... 45589.html
Dieses Rohr verwendet auch NetzeBW bzw. auch die Hersteller der MSH


Zu gestern, Termin war gut, bis auf den Wasserversorger, der plötzlich etwas gegen den Hausanschluss hatte. Dabei wurde der von der Gemeinde und Baubehörde aus der nächsten Stadt genehmigt. Jetzt kläre ich grade ob wir den Hausanschluss noch verlegen können, oder ob er so bleiben kann. :x
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 300
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: NEO343 im Rhein-Neckar-Kreis

Beitrag von RedFury » Mo 5. Dez 2016, 12:55

So und weiter gehts, mometan stellt sich unsere Gemeinde quer, da es anscheinend nicht erlaubt ist der Wasseranschluss über das Eck zu verlegen, so dass er von hinten ins Haus reinkommt. :(
Sehr schade, dass das niemanden bei FH und der Gemeinde früher aufgefallen ist. Im schlimmsten Fall verschiebt sich jetzt das ganze Bauvorhaben. :shock:
Die letzte Hoffnung ist, dass der HWR so umgeplant werden kann, dass die LWZ wo anders steht und wir an der Seite mit den Anschlüssen reinkommen.
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Antworten