Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Di 16. Okt 2018, 20:23

Am Wochenende habe ich ca. 80m Netzwerkkabel verlegt und die Stromkabel für die Spot im EG eingezogen.
Nach dem Wochenende ging es weiter, der Stelltrupp hat das Dach gedeckt, Schornstein fertig gemacht, unmengen Dämmung eingebaut und von innen die Decken geschlossen. Jetzt kann man im DG auf das Dampfbremsvlies schauen und ich frage mich wie am besten die Stromkabel für die Spot verlegt werden. :?:
Aber das war schon mal Thema hier glaube ich...
Dateianhänge
IMG_20181016_173924.jpg
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Neo2017 » Mi 17. Okt 2018, 07:29

Wenn es wie bei uns läuft, dann kommt auf die Dampfbremse jetzt noch die Konterlattung (6 cm), zwischen die dann auch noch Dämmung geklemmt wird. Darauf kannst du dann deine Kabel verlegen. Wenn die Lattung mit einem Kabel gekreuzt werden muss, kann das Kabel zwischen Lattung und Dampfbremse durchgefädelt werden.

Bekommt ihr auf das Dach auch eine Schornsteinfegerleiter zwischen die beiden Trittstufen am Kamin?

Edit: Wie viele Netzwerkdosen hast du denn geplant mit 80 m Kabel? Ich hab knapp 300 Meter verlegt für 7 Doppeldosen und 3 Kabel in der Decke.
---Neo 212 in BaWü---

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von bobokoko » Mi 17. Okt 2018, 07:36

Moin Matthias,
hast du die Leitungen komplett alleine verlegt oder hattest du Hilfe? Wie viele Spots waren das denn?
Wieviel Zeit muss man denn dafür etwa einplanen? Ein Wochenende kommt ja vermutlich eher selten vor....
Wusstest du das vorab bzw. konnte man das beeinflussen?

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 17. Okt 2018, 07:49

Neo2017 hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 07:29
Bekommt ihr auf das Dach auch eine Schornsteinfegerleiter zwischen die beiden Trittstufen am Kamin?

Edit: Wie viele Netzwerkdosen hast du denn geplant mit 80 m Kabel? Ich hab knapp 300 Meter verlegt für 7 Doppeldosen und 3 Kabel in der Decke.
Es wird auf dem Dach oben und unten einen Tritt geben die per Leiter verbunden sind. Einen Dachaufstieg nur über Tritte war unglaublich teuer.

Wir haben nur die Wohn-, Kinder-, Schlafzimmer mit Netzwerk ausgestattet. 4xDoppeldose in den Innenwänden.
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 17. Okt 2018, 07:57

bobokoko hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 07:36
Moin Matthias,
hast du die Leitungen komplett alleine verlegt oder hattest du Hilfe? Wie viele Spots waren das denn?
Wieviel Zeit muss man denn dafür etwa einplanen? Ein Wochenende kommt ja vermutlich eher selten vor....
Wusstest du das vorab bzw. konnte man das beeinflussen?
Die Leitung habe ich alleine verlegt, hatte aber Zeit da der Stelltrupp am Wochenende nicht im Haus war.
4x Spot Küche, 6x Spot Diele und 6x Spot Bad die aber alle eine zusätzliche Lichtquelle sind.
Muss so um 6h gedauert haben, hatte mir vorher aber einen Plan gemacht und das Material schon bereitgestellt.
Sich Gedanken machen und im Forum lesen hat geholfen :D
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Neo2017 » Mi 17. Okt 2018, 08:00

Wird die Dachleiter bei euch von FingerHaus geliefert und montiert?
Wir haben auch eine Dachleiter zwischen den Tritten, die wir aber selbst besorgt haben (ca. 100€). FH wollte über 700€ für eine olle 2m Leiter.
---Neo 212 in BaWü---

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von bobokoko » Mi 17. Okt 2018, 08:13

Matthias84 hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 07:57
Die Leitung habe ich alleine verlegt, hatte aber Zeit da der Stelltrupp am Wochenende nicht im Haus war.
4x Spot Küche, 6x Spot Diele und 6x Spot Bad die aber alle eine zusätzliche Lichtquelle sind.
Muss so um 6h gedauert haben, hatte mir vorher aber einen Plan gemacht und das Material schon bereitgestellt.
Sich Gedanken machen und im Forum lesen hat geholfen :D
hmm 6h, das ist aber sportlich. krasse leistung. da hätte ich deutlich mehr veranschlagt, zumal du das alleine gemacht hast.
da sieht man mal, was eine gute vorbereitung und beratung (durchs forum) ausmacht.

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 17. Okt 2018, 08:34

Neo2017 hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 08:00
Wird die Dachleiter bei euch von FingerHaus geliefert und montiert?
Wir haben auch eine Dachleiter zwischen den Tritten, die wir aber selbst besorgt haben (ca. 100€). FH wollte über 700€ für eine olle 2m Leiter.
FH montiert uns die Dachleiter. Die olle Leiter ist 5,6m lang und kostet uns 567€...
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Fr 26. Okt 2018, 18:52

Es geht zügig weiter. Der Stelltrupp hat die Decken geschlossen und die erste Schicht Putz ist schon aufgetragen. Nächste Woche wird die LWZ und Sanitär installiert.

Leider ist der Termin für den Anschluss Wasser/Abwasser schiefgelaufen. Der Bearbeiter hat darauf bestanden den Hausanschluss erst nach Hausstellung durchzuführen. Meine Hinweise das evtl. ein Gerüst am Haus steht hat er ignoriert. Da hört man dann vom Monteur "unter einem Gerüst arbeite ich nicht " . Der Klassiker halt... :noe

Aber halb so wild, beim Nachbar gehen die Abwasserrohre bergauf.... :lol:
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 29. Okt 2018, 19:03

Die Heizung und Sanitär Installationen sind pünktlich begonnen worden und werden diese Woche fertig. Solange das Gerüst noch steht haben ich die Gelegenheit genutzt und eine Vogelabwehr angebaut, die von FH war einfach zu teuer.
Das Stromkabel für unseren Hausanschluss muss ich noch Anschließen und dann kann der Estrich kommen. :huepf
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 639
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Elphaba206 » Mo 29. Okt 2018, 20:03

Schön, dass es bei euch so gut läuft bisher. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt. und denk dran, wenn es fertig ist Fotos Fotos Fotos ;)
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 29. Okt 2018, 20:27

Danke. Ich denke/hoffe das es bei allen FH Bauherren/in so gut läuft. Unsere zukünftigen Nachbar haben alle Probleme, von falsch geplanten Abwasser über Baustop (BG hat das veranlasst), 6 Monate Verspätung bis hin zu Bodenplatte die abgerissen werden muss ist alles dabei.
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 169
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von AlexTanja » Mo 29. Okt 2018, 21:24

Wir haben letzte Woche Wasser/Strom/Telekom reinbekommen. Hatte auch Angst, dass die wegen denm Gerüst meckern werden, hat die aber null interessiert. Die waren sogar so nett und haben den Baustromkasten abgeklemmt, in den HWR gestellt und neu angeklemmt. Ohne dass wir dafür extra zahlen müssen. Ob‘s an dem Kaffee lag, den wir denen angeboten haben 🤔
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 29. Okt 2018, 21:35

@ AlexTanja Schön wenn es alles glatt geht. Aber da sieht man mal wie unterschiedlich ein Hausbau ist. Weiter gutes gelingen...

... Habt ihr noch Kaffee übrig :D
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 169
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von AlexTanja » Di 30. Okt 2018, 08:19

Aber sicher doch ☕️ :) abzuholen in 35066.
Euch natürlich auch weiter gutes Gelingen
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

Antworten