Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 169
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von AlexTanja » Fr 18. Jan 2019, 07:08

Die gleichen Aussagen in Bezug auf Fragen zur Heizung und Einstellungen haben wir auch von der Haustechnik bekommen... „da kommt doch noch der Techniker von Stiebel Eltron, fragen Sie den das“
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Fr 18. Jan 2019, 08:46

Julian89 hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 18:39
Sollte ich nun noch was beachten oder kontrollieren, oder reichen die Voroptimierungen bis es ans Eingemacht geht?
Solange alle Kreise offen sind und es nicht zu warm wird in der Bude, ist erstmal alles gut. Wann zieht ihr denn nun ein und seid ihr danach gefragt worden?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Fr 18. Jan 2019, 12:27

War heute morgen kurz da um Material fürs Wochenende abzuladen. Fand es tendenziell etwas zu warm, mag aber auch an den körperlichen Aktivitäten gelegen haben :) Muss ich am Wochenende nochmal beobachten. Ein ERR (Ankleidezimmer) stand auf 3, dass habe ich dann nochmal aufgedreht. Warum der Raum überhaupt einzeln regelbar ist, ergibt sich mir noch nicht ganz ;)

Da es heute Nacht bei uns ziemlich kalt war (-5°), habe ich den BP mal auf -8 gestellt (Stand genau auf -5)

Die roten LED an den Reglern bedeuten, "es wird geheizt" oder Maximum? Hab ehrlich gesagt noch nicht nachgesehen.
BigNose82 hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:46
Wann zieht ihr denn nun ein und seid ihr danach gefragt worden?
Wir wollen Ende Februar einziehen. Zumindest haben wir die KW 7 & 8 frei um alles zu erledigen. Gefragt worden sind für von den Technikern nicht
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

MarkL.
Architekt
Beiträge: 990
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von MarkL. » Fr 18. Jan 2019, 12:59

zu den Thermostate: Rot heißt Ventil im Heizkreisverteiler Auf. (wenn du die HKZV aufmachst siehst du den Stab der Stellmotoren nach oben) wenn die aus gehen, dann macht er das Ventil zu.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Fr 18. Jan 2019, 20:27

Wir haben jetzt Mitte Januar. Ihr wollt gegen Ende Februar einziehen. Also noch gute 5 Wochen.
Ich verstehe nicht, warum sie den Speicher jetzt schon gefüllt haben. Und dann noch 25 °C als Sollwert. Zusammen mit der Hysterese wird der Bottich jetzt schön auf knapp 30 °C gezogen. Perfekte Zuchtbedingungen...
Naja, ist ja alles noch nagelneu und kein Biofilm vorhanden. Spült den Speicher trotzdem einmal leer wenn ihr drin seid, vor allem falls ihr kleine Kinder habt, die natürlich die neue Dusche direkt testen wollen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Sa 19. Jan 2019, 01:08

Ich denke die arbeiten einfach stumpf nach Vorschrift, ...leider.

Soll ich den Sollwert weiter runtersetzen oder noch andere Einstellungen für die Übergangszeit vornehmen? Subjektiv empfand ich das jetzt tatsächlich nicht so tragisch🙄 die Zirku werde ich morgen definitiv so einstellen dass sie 1x am Tag kurz durchmischt.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Sa 19. Jan 2019, 15:10

Naja fünf Wochen ohne Austausch ist schon ein Brett. Wahrscheinlich wird nichts weiter passieren, aber die 235 l würde ich schon investieren und in den Gully schicken.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Sa 19. Jan 2019, 21:12

Was heißt ohne Austausch. Da werden schon jeden Tag paar Liter angezapft. Sei es zum Händewaschen, Kaffeemaschine, Pinsel auswaschen, etc. Natürlich wird der Speicher nicht komplett getauscht, aber fliest ja immer frisches nach.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 486
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Neo2017 » So 20. Jan 2019, 12:38

Bei uns wurde letztes Jahr im April die Heizung installiert und auch der WW-Speicher gefüllt. Eingezogen sind wir im August. Habe mich dann auch bei dem Heizungsbauer beschwert. Der hat mir aber versichert dass der Speicher gar nicht befüllt wurde, sondern nur mit Druckluft auf Dichtheit geprüft wurde. Wie sich später aber herausgestellt hat wurde der Speicher aber doch direkt mit Wasser befüllt. Habe dann auch erst mal ordentlich Wasser in den Abfluss laufen lassen. Temperatur war bei uns aber auf 10 Grad eingestellt.
---Neo 212 in BaWü---

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Do 24. Jan 2019, 23:00

Die letzten beiden Tage war die Endmontage bei uns am werkeln und hat bis auf kleinere Makel eigentlich alles sauber abgearbeitet. Nur etwas geärgert hat mich dass sie bereits Treppe und Tür ausgepackt haben. Die Treppe legen wir dann am Wochenende wieder mit Pappe und/oder Vlies aus.

Hausübergabe ist nun am 5.02. Bis dahin sammel ich noch kleine Mängel die dann alle an unsere BL gehen, bevor der sich verabschiedet 😃 Meine Frau meint ich wäre zu kleinlich, aber da bleibe ich hartnäckig, auch bei der kleinsten Schramme.

@BigNose: Der Speicher ist auch übrigens doch nicht gefüllt, denn die Endmontage hatte das Wasser an Tag 1 ausgeschaltet. Als ich abends zum Anrühren von Flexkleber dann Wasser zapfen wollte, kam nichts. Daher schlussfolgere ich mal dass der Tank leer war/ist.

Hier nochmal ein paar Impressionen
Dateianhänge
D82527D3-D919-4D05-95BB-C6D1B7ECEA35.jpeg
41BB71E1-A103-4AE0-A63D-39977E29F525.jpeg
00540E73-7545-49F5-AFA7-90C35D0454A4.jpeg
4981551E-5C0F-4B4F-9723-268C58086D1A.jpeg
2FD21CF9-CDCD-4E6C-8FB5-F9AA24235209.jpeg
9252A0CA-9E53-4994-8850-900BBDC7CF98.jpeg
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Do 24. Jan 2019, 23:07

Ahhh, ok, dann ist alles gut!
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

willib
Azubi
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von willib » Fr 25. Jan 2019, 07:29

Ist wirklich schön geworden bei Euch.

Vio350_215
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:57

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Vio350_215 » Fr 25. Jan 2019, 10:02

Sehr schön geworden, der Doppelwaschtisch gefällt mir richtig gut! Die Treppe sieht auf dem Foto farblich ganz anders aus als damals das Foto bei eurer Bemusterung.

Kannst du mir sagen, ob man eine Gutschrift bekommt, wenn man nur eine Sockelleiste im Badezimmer möchte oder ob sich das preislich ungefähr ausgleicht? Ich habe schon ein paar mal gelesen, dass die Sockelleisten wohl verhältnismäßig recht teuer sein sollen und in eurem Beitrag zur Bemusterung konnte ich nichts dazu finden.

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2283
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 25. Jan 2019, 10:51

Schön schön. Apropos Sockelleisten. Ich würde an Eurer Stelle im HWR noch geflieste Sockelleisten anbringen. ggf. auch einfach aus normalen Fliesen geschnitten (günstiger).
Schnell ist mal irgendwas ausgelaufen und dann steht das Wasser nicht sofort an der Wand.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Fr 25. Jan 2019, 11:11

@Vio: Die Treppe geht nun (leider) etwas mehr ins grau/braun. Das Muster damals war allerdings Eiche statt Buche. Stört uns aber gar nicht. Wegen der Gutschrift kann ich leider nichts sagen. Wir haben zwar auch einiges an Wandfliese weglassen und woanders wieder dazu genommen (hinterm Waschbecken), allerdings wird das dann mit Putz usw. verrechnet.

@HB: Das kommt alles noch, die Sockelleisten liegen schon parat ;) Sind ja gestern Abend erst mit dem fliesen fertig geworden. Heute wird verfugt und dann kommen die Sockelleisten dran :) Nach Weihnachten gab es beim Globus-Baumarkt 20% auf alles, da hatten wir zugeschlagen ;)
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Eingezogen seit 16.02.19

Antworten