Nivo 95 in der Oberpfalz

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Do 10. Mai 2018, 18:16

Erstmal einen schönen Vatertag an die Väter hier.

Um die Wartezeit auf die Vorabzüge irgendwie rumzukriegen, habe ich schon im April meine Küche geplant und gekauft. Freu mich schon riesig darauf, wenn sie dann aufgebaut wird.

Das Baugrundachten kam auch schon, sowohl von Erde&Boden als auch die Kurzfassung von Fingerkeller. Ersteres ist ein Buch mit sieben Siegeln, das Schreiben von Fingerhaus ist wohl die Standardempfehlung?
Macht es eigentlich Sinn ohne Vorabzüge einen Erdbauer zu suchen? Mich macht das schon sehr nervös, hier nicht genau kalkulieren zu können.
Dateianhänge
IMG_0965.jpg
IMG_0788.jpg
C0BEF9D8-12E0-4956-9904-D80DB2329CC7.jpg

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von Matthias84 » Do 10. Mai 2018, 18:51

In unserem Schreiben von Fingerkeller steht was anderes drin, die besonderen Bedingungen des Grundstückes werden hier schon berücksichtigt. Der Tiefbauer hat sich unser Grundstück auch angeschaut und dann aufgrund des Baugrundgutachten einen Preis berechnet.
Macht schon Sinn frühzeitig einen Tiefbauer zu haben. Die Planen ja ihr Jahr auch aus...

Super Küche.
Jul/17-Werkvertrag
Aug/17-Vorbehaltausräumung
Sep/17-Planungsgespräch
Nov/17-Vorabzug
Apr/18-Bemusterung
Mai/18-Bauantrag
Jul/18-Ausführungspläne
Sep/18-Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18-Hausstellung
Dez/18-Innenausbau
Jan/19-Hausübergabe
Feb/19-Eingezogen

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Do 10. Mai 2018, 19:17

Danke für die Auskunft. Dann werde ich da mal loslegen mit der Suche.

Benutzeravatar
GERWildcat
Ingenieur
Beiträge: 276
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von GERWildcat » Fr 11. Mai 2018, 09:43

90cm gründungspolster ist mal richtig ordentlich.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 11/2019 Einzug

Wir haben ein frei geplantes Architektenhaus gebaut auf erster Basis eines Neo 111. Wir könnten nicht glücklicher sein in unserem eigenen kleinen Haus.

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Fr 11. Mai 2018, 11:00

Oje, ich dachte, das ist eine relativ normale Höhe.

MarkL.
Architekt
Beiträge: 985
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von MarkL. » Fr 11. Mai 2018, 12:04

Nur ein bisschen mehr als bei uns. Hier waren es die üblichen 80 cm. Alles was weniger ist, ist idR nicht als frostsicher zu bezeichnen.

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 477
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von Neo2017 » Fr 11. Mai 2018, 13:37

Wir hatten für unser Neo mit Keller nur 30 cm Gründungspolster. An der freistehenden Kellerseite wurde dann eine frostfreie Gründung mit 1 Meter tiefe gemacht. Das hat unser Tiefbauer gleich mitgemacht, da es bei FingerKeller deutlich mehr gekostet hätte.
---Neo 212 in BaWü---

MarkL.
Architekt
Beiträge: 985
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von MarkL. » Fr 11. Mai 2018, 15:55

Keller... der ist ja ansich ja schon tiefer und der Boden unter der Frostgrenze.

Balu90
Azubi
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von Balu90 » Fr 11. Mai 2018, 16:26

Wir haben ein 100cm Gründungspolster, 80cm Gründungspolster und Filterschicht 20cm. Erde haben wir ca.170 Tonnen ausgebaggert.
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung
09/18 Hausabnahme
10/18 Einzug

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Fr 11. Mai 2018, 17:16

Vielen Dank für die Infos.

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Di 19. Mär 2019, 18:54

Heute wurde das Haus gestellt - ziemlich genau 15 Monate nach Vertragsunterschrift. Es ist wirklich unglaublich zu sehen, wie schnell das geht und wie professionell alle Beteiligten arbeiten.

Habe letzte Woche die Garage von Rekers bekommen, war hier sehr zufrieden mit Termintreue und Flexibilität. Der Termin wurde ein paar Mal verschoben, da Knecht ewig gebraucht hat in die Puschen zu kommen. Platte fürs Haus wurde erst am 11.3. gegossen. Aber egal, das "Häuschen" wird traumhaft.
Dateianhänge
IMG_2224.jpeg
IMG_2216.jpeg
IMG_2206.jpeg
3070C5A0-E17B-48A6-A298-380A025BBAC5.jpg
34DBD524-0ACF-490C-8F8A-4C7534D02CD9.jpg

MaryB
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von MaryB » Mi 20. Mär 2019, 10:18

Hallo,
schaut sehr gut aus. Ja ebenerdig bauen wäre auch unser Traum gewesen.
Bei uns waren die Jungs auch so flott und das Wetter hat ja bei euch auch gepasst.
Top und weiterhin viel Freude. Bei uns kommt am Freitag schon der Estrich rein.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Aktuell: Türen werden gesetzt
Geplanter Einzug: 06/19

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » So 31. Mär 2019, 18:59

Hier geht es flott weiter. Am Freitag kam schon der Estrich. Unglaublich!

Was natürlich nicht geklappt hat, war die liebe Telekom. Trotz mehrfacher Zusagen war leider keiner da als die Hausanschlüsse gelegt wurden. Aber irgendwas ist ja immer ;-)
Dateianhänge
IMG_2374.jpeg
IMG_2366.jpeg
IMG_2339.jpeg
IMG_2327.jpeg
IMG_2320.jpeg
IMG_2284.jpeg

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 634
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von Elphaba206 » So 31. Mär 2019, 20:11

Glückwunsch! Vor euch liegen spannende 3 Monate! Häuser in denen die Telekom tatsächlich alle Termine halten konnte und bei denen Internet bei Einzug besteht sind sehr rar gesät ;)
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

willib
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Nivo 95 in der Oberpfalz

Beitrag von willib » Mo 1. Apr 2019, 10:50

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-) Wäre sehr gerne bei den raren Häusern dabei.

Antworten