Wir bauen ein Vio 350 mit 2,15m Kniestock in Mittelhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
MaryB
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Wir bauen ein Vio 350 mit 2,15m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von MaryB » Mo 28. Jan 2019, 14:03

Hi,
Wir bauen im VB. Und bei uns wird gerade aktuell die Bodenplatte gemacht (Die Jungs machen tolle Arbeit aber sie tun mir bei dem Wetter voll leid).
Wir haben tolle Böden im Holzland Gießen gefunden. Super Beratung, man bekommt auch Schreiner von denen an die Hand bzw. kennen die gute Firmen.
Wenn ich im Netz geschaut habe waren auch am preiswertesten. Auch konnten uns die Verkäufer gut weiter helfen, da wir selber verlegen wollen, mit Tipps und Anleitungen.
Ich finde das Projekt Hausbau einfach so spannend und kann es kaum abwarten wenn das Haus im März gestellt wird.
Ich wünsche euch viel Erfolg und Spaß in euren eigenen vier Wänden
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

Vio350_215
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:57

Re: Wir bauen ein Vio 350 mit 2,15m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Vio350_215 » Mi 30. Jan 2019, 14:29

Könnt ihr etwas dazu sagen, wie lange es bei euch in etwa gedauert hat, bis ihr das erste Mal etwas vom Architekten gehört habt?

@MaryB, danke für den Tip mit dem Holzland Gießen! Da werden wir auch mal schauen. Habt ihr die Türen auch fremdbezogen und könnt uns da einen Tip geben? :-)

MaryB
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Wir bauen ein Vio 350 mit 2,15m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von MaryB » Do 31. Jan 2019, 08:13

Moin,
Wir haben im Februar 2018 unsere Finanzierung fertig gemacht. Im April hatten wir dann unser Architektengespräch.
Bei uns war aber klar war das wir über ein Jahr Wartezeit hatten auf unser Haus, da die Bücher voll waren.
Die Türen haben wir bei FH genommen, da uns auf Anhieb eine gefallen hat. Da wir abgesehen vom Boden Schlüsselfertig bauen, haben wir uns um Türen von anderen gar keine Gedanken gemacht. Abgesehen davon hab ich das ehrlich gesagt auch erst später gelesen, das viele hier ihre Türen wo anders her haben. Ich weiß nur von meinem Nachbarn, die ein Altbau sanieren, das sie die Türen aus dem Bauhaus Gießen haben.
Zu den Böden: erst wollten wir Fliesen...Betonoptik 1mx1m Fliese. Fliesenleger alle keine Zeit . Dann haben wir uns überlegt, Holz bzw. Holzoptik wirkt einfach viel wärmer. Dann gings ins Holzland auch auf Empfehlung unseres Nachbarns. Am Anfang hatten wir uns von Meister Designerböden zeigen lassen. Wirkten uns aber irgendwie doch zu künstlich. Wollte gerne eine etwas raue Oberfläche wegen unseren Tieren. Haben jetzt einen MEISTER Lindura-Holzboden - HD 300 Eiche rustikal olivgrau 8511 - Landhausdiele (1-Stab) naturgeölt Vintage-Struktur, gebürstet, in 2600 × 320 mm.
Die sind schön groß und wirken dadurch sehr edel(meine Meinung). Im Angebot 51€/qm2. Sind auch relativ robust und schlagfest. Wir verlegen den jetzt schwimmend mit Korkdehnungsfugen, die ich dann dunkel einfärben(Finde die Leisten zum schrauben einfach hässlich) auf 65qm2.
-bei Fußbodenheizung wird ja eigentlich klebend empfohlen
-will aber den Boden vielleicht irgendwann wechseln, so kann ich ihn zerstörrungsfrei raus machen, vielleicht auch weiter verkaufen
-ansonsten müsste ich auch wieder Estrichausgleichsmasse kaufen, da ja es ja beim kleben mit rausreißt
-und kleben oder mit einer Leiste(Estrichdehungsfuge) kann ich den ja auch immer noch befestigen ;)
Und diese Entscheidung hat dann nur 3Monate gedauert :noe
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

Vio350_215
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:57

Re: Wir bauen ein Vio 350 mit 2,15m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Vio350_215 » Mi 20. Mär 2019, 11:25

Hallo!
Ich melde mich mal wieder, denn mittlerweile ist unser Architektengespräch schon rum und wir warten auf die Vorabzüge :-)

Anbei mal die Fotos der aktuellen Planung - wir freuen uns über jede Kritik und Anmerkung BildBildBild

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk


Antworten