Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von DerSascha » Di 16. Feb 2016, 19:18

Wir haben einfach Doppelrollos genommen. Ausgemessen, bestellt und selber montiert! Sieht, unserer Meinung nach, super aus und für das Geld geht's kaum besser:

Bild
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von Rapunzel » Mi 17. Feb 2016, 16:43

DerSascha hat geschrieben:Wir haben einfach Doppelrollos genommen. Ausgemessen, bestellt und selber montiert! Sieht, unserer Meinung nach, super aus und für das Geld geht's kaum besser:
Was kann ma da alles verstellen?
Oder können die nur hoch und runter gelassen werden =>Tagsüber hat man permannet die weißen "Balken" vor den Fenstern und nachts kann man nicht komplett zu machen?
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von DerSascha » Mi 17. Feb 2016, 19:06

Natürlich kann man die komplett zu machen! Das war ja der Hauptgrund, weswegen wir sie geholt haben. Wir möchten im dunklen einen Sichtschutz. Die kann man komplett hoch/runter machen, auf "durchsichtig" stellen, wie auf dem Bild oder undurchsichtig wie hier:

Bild
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von CarstenK » Mi 15. Jun 2016, 11:13

Wir haben uns nun final für Vertikal-Lamellen der Firma MHZ entschieden; Fertigung und Montage übernimmt ein lokaler Fachbetrieb.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

ma7zE
Geselle
Beiträge: 129
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von ma7zE » Di 7. Feb 2017, 22:20

haben uns für Warema Raffstores über FH entschieden.
Zwar ist der Preis von 7.000€ recht happig, aber da unser WiGa südseitig liegt, war von Anfang an klar ihn anständig von Aussen zu beschatten oder garnicht erst zu bauen.
Denke viele Sparfüchse werden mit Ihren Innenrollos im Sommer keine Freude haben, je nachdem wie der WiGa ausgerichtet ist.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3860
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von BigNose82 » Di 28. Feb 2017, 07:36

Wir bekommen jetzt bald Reflexa Raffstores. Aussehen ist identisch mit denen von Warema an den Wohnzimmerfenstern. Preis für 4 Anlagen rund um den WiGa incl. Montage 4455 €
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von stevenprice » So 27. Aug 2017, 17:29

Wir sind ja nun im Endspurt und wollen sobald das Haus da ist schnellstmöglich Raffstore nachrüsten. Die Elektrovorbereitung sollen wir mit Schilling vor Ort besprechen. Jetzt überlege ich gerade, ob wir auf der langen Seite 2 Raffstore benötigen und damit 2 Kabelauslässe oder ob wir mit einem hinkommen. Wie habt ihr das gelöst, bzw. wie würde FH das selbst ausführen? Bignose hat ja anscheinend 2...
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

ReJu
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von ReJu » Mo 29. Jul 2019, 14:42

Wir wollen auch Raffstores für unseren wiga nachrüsten.. habe dazu noch ein paar Fragen für diejenigen, die schon welche haben. Wie wurde das montieren der Kästen am wiga gelöst, auf den Seiten ist der Fensterrahmen ja jeweils mittig etwas dicker. Nun meinte unser Fensterbauer, der Teil würde weggeschnitten, damit alles Plan am Rahmen montiert werden kann😳 wie wurde das bei euch gemacht? Haben die Kästen etwas Abstand vom Rahmen?
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3860
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von BigNose82 » Mo 29. Jul 2019, 14:50

Das ist doch nur so eine olle, aufgeclipste Blendleiste... oder meinst du was anderes?
Die wird auf Länge geschnitten und bis unter den Kasten geschoben.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

ReJu
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von ReJu » Mo 29. Jul 2019, 16:05

Die Leiste auf dem Foto in der Mitte. Ist das nur eine Blende? Das erklärt dann was er meinte. Das heißt da wird mittig n Teil herausgeschnitten wo der Kasten montiert wird? Vielen Dank für die schnelle Hilfe👍
Dateianhänge
01.PNG
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3860
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von BigNose82 » Mo 29. Jul 2019, 16:07

Korrekt
02.PNG
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

ReJu
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Beschattung bei Wintergarten (Preis)

Beitrag von ReJu » Mo 29. Jul 2019, 16:19

Super danke🤗
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

Antworten