Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Antworten
Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » So 31. Jan 2021, 19:52

Guten Abend zusammen!

Bislang habe ich hier nur als stille Mitleserin teilgenommen, aber nach den jüngsten Ereignissen muss ich auch einmal eine Frage stellen:

Zur Situation:
Wir befinden uns seit einem halben Jahr mit einem Verkäufer/Berater von Fingerhaus im Gespräch für ein VIO 200. Nach einigen Terminen, in denen wir klar formuliert haben, was wir gern hätten und was nicht (mündlich und schriftlich), hat er uns nun ein Angebot zukommen lassen, das vor Fehlern nur so strotzt. Einiges, was wir wollten, hat er überhaupt nicht aufgenommen, anderes ist zu viel drin (Kamin). Der Preis sprengt unser vorher kommuniziertes Budget um ungefähr 100.000 Euro, was ein Unding ist. Hätte er uns zugehört, hätte er spätestens beim Erreichen des Preises nachfragen müssen.

Nachdem wir ihm jedes einzelne Mal, das wir mit ihm gesprochen haben, erneut mitteilen mussten, welches Haus, welche Ausstattung, welche Extras wir gern hätten und wie hoch unser Budget ist, sind wir mittlerweile der Meinung, dass die Kommunikation hier nicht auf Augenhöhe stattfindet und nicht stimmig ist. Zudem redet er grundsätzlich nur mit meinem Partner, nie mit mir, was ich schon ziemlich, ich sag mal, unangemessen finde.
Wir fühlen uns nicht ernstgenommen und haben keinen Nerv, jedes Mal von vorne zu beginnen.

Hat hier schon einmal jemand den Berater/Verkäufer gewechselt? Wie ging das vonstatten bzw. ging das überhaupt?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und wie wurde dieses Problem gelöst?

So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen.

Herzliche Grüße

Marie

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Eifelbewohner » So 31. Jan 2021, 21:05

Die Verkäufer sind freie Handelsvertreter. Aus welcher Region seid ihr?

Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » So 31. Jan 2021, 22:57

Uns wurde aufgrund unseres jetzigen Wohnortes, den ich ungern öffentlich machen möchte, ein Verkäufer nach unserer Onlineanfrage zugeteilt. Hätten wir unsere künftige Adresse angegeben, also dort, wo unser Grundstück liegt, wäre uns ein anderer zugeteilt worden.

MarkL.
Architekt
Beiträge: 1027
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von MarkL. » So 31. Jan 2021, 23:43

Es gibt auch Berater in den Fertighaus-Parks oder nehmt Kontakt mit Fingerhaus auf. Manchmal passt es einfach nicht. 100.000€ ist viel, ob man da auch mit weniger Ausstattung zusammen kommt ist dann fraglich.

Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » Mo 1. Feb 2021, 10:39

Wenn ich händisch einzelne Sachen aus dem Angebot herausstreiche und auch das richtige Haus als Grundlage nehme, dann reduziert sich der Betrag drastisch. Gestern Abend haben wir noch gesehen, dass der Verkäufer nicht auf das Angebot geschrieben hat, welches Haus er als Basis genommen hat. Da steht einfach ein Geldbetrag. Wenn ich in der Liste nach unserem gewünschten Haus schaue, finde ich einen sehr viel niedrigeren.

Ach, das passt einfach nicht. Dann werden wir uns anderweitig umschauen. Danke!

BauherrRLP
Geselle
Beiträge: 156
Registriert: So 26. Apr 2015, 18:52

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von BauherrRLP » Mo 1. Feb 2021, 15:16

Probier doch einfach bei Finger nochmal anzurufen. Sie haben doch auch ein Interesse, dass zufrieden bist und am Ende unterschreibst...gibt's bestimmt Lösungen.
... Wohnen seit Mai 2015 in unsrem Duo individuell, 1,30 Kniestock, mit Erdwärme(222g), Ofen und Wintergarten...

Bei sonstigen Fragen einfach melden.

Wilma
Stararchitekt
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Wilma » Mo 1. Feb 2021, 20:42

Marie Curie 2 hat geschrieben:
Mo 1. Feb 2021, 10:39
...
Ach, das passt einfach nicht. Dann werden wir uns anderweitig umschauen. Danke!
Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.
So ähnlich ging es uns übrigens bei Scanhaus, mit einem miesen Bauchgefühl am Start macht es einfach keinen Spaß mehr.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Eifelbewohner » Mo 1. Feb 2021, 21:42

Aber ist doch schon interessant, warum ein Verkäufer, der ja für den Vertragsabschluss Geld bekommt, so schlecht arbeitet? Aber es gibt ja immer zwei Seiten. Evtl. sollte das Angebot abschrecken und vermitteln „Vielleicht schaut ihr mal woanders“.

Unser Verkäufer war super! Wir suchen immer noch den Haken. :mrgreen:

Wilma
Stararchitekt
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Wilma » Di 2. Feb 2021, 10:05

Da gab es mehrere, der größte kam mit der Schlussrechnung.
3% Rabatt auf die Gesamtsumme stand im WV...
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » Di 2. Feb 2021, 15:27

Wilma hat geschrieben:
Di 2. Feb 2021, 10:05
Da gab es mehrere, der größte kam mit der Schlussrechnung.
3% Rabatt auf die Gesamtsumme stand im WV...
Das interessiert mich jetzt. Was ist passiert? Sorry, wenn ich zu neugierig sein sollte.

LG
Marie

Wilma
Stararchitekt
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Wilma » Mi 3. Feb 2021, 17:52

Nun ja, erst wurden Aufmusterungen am Keller nicht rabattiert, weil ja Fingerkeller eine ganz andere Firma sei.
Habe ich ich noch hingenommen, würde ich heute nicht mehr machen.

Bis zur Schlussrechnung wurde gar nichts rabattiert, und erst auf Nachfrage wurde diese korrigiert.
Allerdings mit einem Betrag, der mit den 3% nichts zu tun hatte.
Dann wurde von Mehrwertsteuer geschwatzt.
Ich musste noch ausdrücklich klar machen, dass ich Endkunde bin und für mich nur Bruttopreise zählen.
Da fühlt man sich dann sich dann doch schon verarscht.

Der Verkäufer wollte das kleine Richtfestchen mit dem Bautrupp für Eigenwerbung nutzen und schleppte ein paar Interessenten an, die durch die Hütte krochen. Ich durfte mir von denen noch anhören, dass das Projekt nicht ihren Vorstellungen entspräche. Wer braucht denn sowas?
Offenbar hat er auch erwartet, dass ich den Grill bediene und seine designierte Kundschaft betütele.
Genau mein Ding. :naja :lol:
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » So 7. Feb 2021, 21:19

Autsch, ach herrje, das ist ja arschig! Ich hoffe, dass sich für Sie am Ende alles zum Guten gewendet hat und Sie schlussendlich in einem Haus wohnen, das Ihnen gefällt und in dem Sie sich wohlfühlen. Denn darauf kommt es ja an. Die Nummer mit den Rabatten ist aber echt eine Nummer...

Ich habe mit Fingerhaus telefoniert und man hat uns einen anderen Berater zugewiesen, den wir diese Woche auch zum ersten Mal treffen. Wir sind sehr gespannt, ob er uns besser zuhört und berät als sein Kollege.

Marie Curie 2
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2021, 19:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Marie Curie 2 » Fr 12. Feb 2021, 17:35

Ein kurzes Update:

Ein neuer Fingerhausberater wurde uns zugewiesen und siehe da: Kommunikation funktioniert, er hat gute Ideen und berät uns gut bzw. endlich einmal. Er ist nicht vergleichbar mit seinem Kollegen von zuvor, sondern bis jetzt wirklich top.

Ich hatte Fingerhaus kontaktiert und unser Problem geschildert. Keine drei Tage später meldete sich der neue Berater. Ganz ehrlich: Hätte ich gewusst, dass das so unkompliziert geht, hätte ich mich schon früher gemeldet. Der Wechsel hat sich schon jetzt gelohnt, weil wir nun mit neuen Ideen ein wesentlich besseres Gefühl haben und mit Schwung neu in die Planung gehen können.

Gruß
Marie

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Eifelbewohner » Sa 13. Feb 2021, 18:09

Das freut mich!! Wir hatten auch einen super Berater. Das ist Gold wert!

Benutzeravatar
Kie
Adminöse
Beiträge: 592
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:33
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Kommunikation Verkäufer passt nicht, was nun?

Beitrag von Kie » So 14. Feb 2021, 00:18

Ja. So ist das ja oft im Leben. Wenn man Unstimmigkeiten anspricht, erledigen sie sich oft ganz schnell...
Wir wohnen in einem Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte.
http://www.bautagebuch.podubrin.de/

Antworten