Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
ttfclr
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Jan 2021, 14:55

Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von ttfclr » So 10. Jan 2021, 14:44

Hallo liebe Fingerhaus-Community,

bisher konnten wir das Forum bereits intensiv nutzen, um uns mit allerlei Themen zu beschäftigen, an die man ohne eure regen Diskussionen wohl gar nicht gedacht hätte - vielen Dank hierfür vorab :)

Die Entscheidung ist nun doch noch vor Silvester gefallen mit FH zeitnah zu planen/bauen - zum einen, da wir die bestehenden Preise vor Anpassung 2021 mitnehmen wollten, zum anderen auf Grund der doch recht langen Wartedauer von ca. 2 Jahren bis Hausstellung. Schlussendlich fiel die Entscheidung auch für Fingerhaus, da meine Eltern bereits ebenso wie die meisten Mitglieder hier positive Erfahrungen bei ihrem Hausbau (Vio) vor 4 Jahren sammeln konnten.

Nach insg. 3 Beratungsgesprächen im Dezember 2020 haben wir nun auf der Grundlage der BuL Exklusiv 316 unseren Werkvertrag für ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock inkl. Keller unterschrieben. Ein Bodengutachten ist bereits angefragt, ich erhoffe mir daraus insbesondere Feedback zu "Weiße Wanne - Pflicht oder nicht"? Das wären nämlich gute 10k extra..
Generell planen wir relativ nahe am Standard Grundriss zu bleiben, siehe angehängte Bilder; hier ist die Frage nun an euch gerichtet:
Hat jemand bereits ein 3-0 211 gebaut oder Erfahrungen sammeln können und kann mir Feedback geben, ob wir hiermit gut fahren, oder ob ihr generell etwas anders planen würdet?
2021-01-10 13_22_21-Finger-Haus_Medley-3-0_211C_unten.png
2021-01-10 13_22_21-Finger-Haus_Medley-3-0_211C_oben.png


Das Grundstück hat auf die lange Seite (nach rechts im Bild) einen unverbaubaren Blick auf die Felder, daher planen wir in diese Richtung (SW) evtl. größere Fenster im Wohnzimmer.. (je nach Kosten, die uns unser Berater dann nennt :engel )


Für Tipps in alle Richtungen freue ich mich bereits sehr !
Viele Grüße,

Alex
Wir bauen ein Medley 3-0 211C als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 2,15m mit Keller, LWZ 5 S Plus

MarkL.
Architekt
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von MarkL. » So 10. Jan 2021, 22:31

Ich würde zum Treppenhaus ne Tür und keine Schiebetür machen. Schiebetür sind lange nicht so schalldicht.

ArminT
Geselle
Beiträge: 129
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von ArminT » Mo 11. Jan 2021, 08:52

und an Stelle der Doppeltüre auf die Terrasse eine HS Schiebetür.. die sind echt Super
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: 04/2019
Architektt: 08/2019
Baugenehmigung: 03/2020
Bemusterung: 05/2020
Hausstellung: 27.08.2020
Hausübergabe: 18.11.2020
Einzug: 05.12.2020

ttfclr
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Jan 2021, 14:55

Re: Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von ttfclr » Di 12. Jan 2021, 11:27

Danke für eure Antworten!
Statt der Schiebetür eventuell eine große Glastür wäre dann tatsächlich eine Überlegung. Ein Fußballspiel kann ja schon mal lauter werden :huepf
Die doppelflügige Tür Richtung Terrasse war allerdings tatsächlich bewusst gewählt, da der Aufpreis zur HS Türe doch immens ist. Hier sind wir allerdings auch schon wieder am "Umplanen", da der Abstand auf dieser Seite zum Nachbarn nur 5m beträgt.. auf die lange Seite Richtung Wohnzimmer" haben wir den größten Gartenanteil mit Blick auf die Felder, daher wird eigentlich dort der größte Licht-/ & Sichteinfall benötigt.
Wir bauen ein Medley 3-0 211C als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 2,15m mit Keller, LWZ 5 S Plus

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von Shadow85 » Mi 13. Jan 2021, 16:18

Ich glaube das der Unterschied von einer Schiebetür zu einer Vollglastür für den Schallschutz keine Rolle spielt, weil eine Vollglastür in keiner Zarge bündig wie eine normale Tür schließt. Und ich glaube eine Tür mit Glasfenster ist mittlerweile ziemlich out :D

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Aber was ich in Musterhäusern so gesehen habe, sind Vollglastüren nie dicht geschlossen.

Burra93
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: So 3. Nov 2019, 22:43

Re: Wir bauen ein MEDLEY 3-0 211C mit 2,15m Kniestock

Beitrag von Burra93 » Mi 13. Jan 2021, 23:59

Moin, wir wohnen jetzt seit einem Monat in unserem Neo und haben eine vollglastür zwischen Diele und Wohn/Ess/Küchenbereich.
Wenn die Tür zum HWR auf ist und der Verdichter der Heizung läuft merkt man deutlich wie still es wird sobald man die Glastür schließt. Diese ist bei uns schon ziemlich stramm in der Dichtung.
Wir bauen ein fast normales Neo 131

Werkvertrag 7/19
Vorabzüge. 12/19
Bauantrag gestellt 2/20
Bemusterung. 6/20
Bodenplatte KW 32/20
Hausstellung KW 39/20

Antworten