Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Jonas
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Jonas » Fr 1. Mär 2019, 19:20

Hier mal das Ergebnis der Mehr- Minderpreiskalkulation aus den Vorabzügen.

Am meisten ägern mich die 1.000 EUR "Umplanungspauschale", da das niemand vorher angesprochen hat. Zusätzlich weichen auch noch die Position der Fenster in den Vorabzügen z. T. erheblich von denen des Planungsprotokolls ab, ohne das hier jemals eine Kommunikation stattgefunden hat. Daher eigentlich eine Frechheit, dass hier ernsthaft noch 1.000 Euro für verlangt wird.

Kann man eigentlich die Fensterbänke in der Bemusterung noch abmustern? Die Preise sind ziemlich hoch, Holzfensterbänke wären hier eine schöne Alternative....

Allgemein
Ausführung Fenster- und Grundrissumplanungen (ohne statische Änderungen) durch individuelle Grundrissänderungen im Erd- und Dachgeschoss 1.000,00 €
Ausführung von 2 m Sanitärvorwand, raumhoch (Dusch WC) 992,58 €

DFF
Laibung DFF 114 x 118 Innenausbau 352,26 €
Laibung DFF 78 x 118 Innenausbau (Bad) 350,21 €
Dachflächenfenster 114 x 118 GPU 1.961,44 €
Dachflächenfenster 78 x 118 1.729,88 €
Außenrollladen SML elektrisch angetrieben, inklusive der Steuereinheit KUX110, für Dachflächenfenster GPU 114 x 118 1.370,76 €

Fenster
Dreh- Kipp-Fenster 1-flg. 85 x 85 (bzw. 75 x 72) 545,33 €
Dreh- Kipp-Fenster 1-flg. 110 x 138 711,14 €
Dreh- Kipp-Fenster 2-flg. 200 x (Fensterhöhe 60 - 85) 1.020,50 €
Kunststoff Dreh- Kipp-Tür 2-fl. 200 x 215 1.435,38 €
Kunststoff-Fenster Fest 100 x 215 659,82 €
Dreh- Kipp-Fenster 1-flg. 85 x 85 545,33 €
Dreh- Kipp-Fenster 1-flg. 75 x 128 587,42 €
Dreh- Kipp-Fenster 1-flg. 90 x 128 622,06 €
Dreh- Kipp-Tür 2-fl. 150 x 215 1.132,90 €
Dreh- Kipp-Fenster 2-flg. 150 x 128 991,16 €


Rolladen
Rollladen 85 x 85 (bzw. 75 x 72) 179,81 €
Rollladen 110 x 138 242,11 €
Rollladen 200 x (Höhe 60 - 85) 342,43 €
Rollladen 200 x 215 525,79 €
Rollladen 100 x 215 293,54 €
Rollladen 75 x 128 218,67 €
Rollladen 90 x 128 226,66 €
Rollladen 150 x 215 362,03 €
Rollladen 150 x 128 295,20 €

Fensterbank
Innenfensterbank Marmor-Standard 75 cm 62,77 €
Innenfensterbank Marmor-Standard 110 cm 70,38 €
Innenfensterbank Marmor-Standard 200 cm 173,12 €
Innenfensterbank Marmor-Standard 85 cm 64,78 €
Innenfensterbank Marmor-Standard 90 cm 66,06 €
Innenfensterbank Marmor-Standard 150 cm 114,98 €


Sonstiges
Ausführung von 2 m "Neubauschwelle" (reduzierte Rahmenhöhe im Fußbodenbereich) mit zusätzlicher Abdichtung im Bereich der Wandschwelle, sowie Trittschutzleiste anstelle der Standard Außenfensterbank 571,66 €

Ausführung bzw. Anpassung der Holz- Alu- Fenster an die individuellen Fensteränderungen im Erd- und Dachgeschoss 134,00 €

Ausführung der Fensterverglasung in Schallschutzklasse drei im Erd- und Dachgeschoss 1.287,00 €

Ausführung einer Verlängerung der Fortluftführung ca. 3 m in einer gedämmten formstabilen Ausführung (Rohr, Bogen und Befestigungsmaterial) liefern und montieren inkl. aller erforderlichen Nebenarbeiten. Aufgrund der Frischluftansaug- und Fortluftführung an einer Außenwandseite. 1.090,00 €

Ausführung von 18,5 m Unterfangungen der Fundamentplatte, gemessen von OK Gelände bis OK Bodenplatte, Perimeterdämmung ist Bauherrenleistung, inkl. notwendiger Fundamentierung, ohne Fundamentaushubarbeiten. Unterfangung bis max. 125 cm 9.453,50 €

Ausführung von 1 Stück Anschluss KESSEL Pumpfix F an die Hausentwässerung, inkl. Elektro- und Sanitäranschlussarbeiten, Inbetriebnahme und Kamerabefahrung. FingerHaus Leistung ! 910,00 €

"Ausführung von 1 Stück KESSEL Rückstaupumpanlage Pumpfix F Komfort, aus Kunststoff DN 100, zur Unterflurinstallation, für fäkalienhaltiges und fäkalienfreies Abwasser, motorische Verriegelung der Rückstauklappe, inkl. Kontrollschacht, Abdeckung und Comfort-
Schaltgerät mit Displayanzeige für Betriebszustand und Wartungshinweis. Als Hebeanlage nicht zu verwenden! (KESSEL Art.Nr. 24100 S), ohne Elektro- und Sanitäranschluss, ohne Inbetriebnahme." 4.145,00 €

Ausführung von 8 m Schmutzwasserleitung DN 100 mm unterhalb der Fundamentplatte zusätzlich zum Standard, inkl. aller Formstücke liefern und verlegen, inkl. Ausheben und Wiederverfüllen des Leitungsgrabens bis max. 40 cm Tiefe. 368,00 €

Ausführung von 3 Stück zusätzlicher Entwässerungsanschluss DN 100, einschl. anteiliger Leitung (erforderlich für die geplante Weichwasseranlage, Pumpfix sowie Umplanung der Sanitärobjekte im Dusch WC) 600,00 €
Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 171
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von AlexTanja » Sa 2. Mär 2019, 11:04

Hatten wir damals auch ähnlich so in unserer MeMi Rechnung.
- Anhebung der seitlichen Walmdachflächen von 25 Grad auf 30 Grad inkl. Statik => 2.500€!!! Hat uns auch sehr geärgert, da dass vorher nie kommuniziert wurde.
War wohl nötig, um den Schornstein an der gewünschten Stelle zu platzieren.
Wir haben das Angebot „Schornstein+Ofen“ für 3.750€ eigentlich nur genommen, weil es nicht teuer und Nice-to-have ist. Hätte man uns bei dem Planungsgespräch darüber informiert, dass da noch so ein Riesen Batzen dazu kommt, hätten wir den gleich wieder abbemustert.
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage
26.01.19 Einzug 🏡

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 518
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von bobokoko » Sa 2. Mär 2019, 13:48

Unser Berater hatte uns das gleich am Anfang gesagt, dass es eine maximale planungspauschale i.H.v. 2500€ geben kann. Je nachdem wie aufwendig umgeplant wird mit dem Architekten.

Benutzeravatar
StElNoSa
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:32

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von StElNoSa » Di 2. Apr 2019, 06:31

Hallo zusammen,
hat von euch jemand eine kleine Wand hinterm Waschtisch machen lassen? Also eine Ablage die dann unterm Spiegel ist. Wir überlegen das zu machen, aber der Preis sollte dann schon im Rahmen bleiben. Hat einer von euch einen Preis für uns?
Danke schon mal im voraus.
Medley 3.0 100A S215 in BaWü

12/2018: Bauantrag
02/2019: Baugenehmigung
06/2019: Bemusterung
08/2019: Keller
10/2019: Haus
01/2020: Einzug ins neue Haus!

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Reisegabel » Sa 13. Apr 2019, 18:10

Jetzt habe ich es geschafft den dritten und letzten Teil über unsere Bemusterung zu schreiben und im Baublock zu veröffentlichen. Ohne die PV-Anlage hatten wir am Ende ein -5980,53 € stehen :-)

Möchte euch hier für alle zukünftigen Bauherren die Preise geben, vielleicht sind die dem ein oder anderen ganz nützlich.

Mehrkosten:
Blower Door Test – 474 €
1 Stück Kessel Schmutzwasserhebeanlage – 2582 €
Anschluss Hebeanlage inkl. Entlüftung, Elektroarbeiten und Kamerabefahrung – 1787 €
Antennendurchgangspfanne – 55 €
Dachsparrenhalter/Antennenmast – 185 €
längerer Haustürgriff – 80 €
Außenzapfstelle – 575 €
Armatur Dusche – Hansa Pinto (UP Blue-Box) mit Umstellung auf Kopfbrause – 280 €
Kopfbrause Hansa VIVA eckig – 440 €
2 Stück WC mit offenem Spülrand und Sitz mit Absenkautomatik – 380 €
Aufbemustern auf Vitocal 333 G – 1200 €
Bodengitter Lüftung im EG und DG in Torino Edelstahl – 222 €
PV Anlage Viessmann Vitovolt 300 – 4,5 kWp – 9250 €
Batteriespeicher Viessmann Vitocharge – 5 kWh – 8700 €
PV-Eigenverbrauchsoptimierung in Verbindung mit Wärmepumpe – 1100 €
Mosaikfliesen im Bad -288 €


Minderpreise:
Koaxkabel für Sat-Anlage – 320 €
Bemusterungsgutschein – 500 €
Perimeterdämmung d=260 mm, vollflächig verklebt – 8068 €
1 Stück Schmutzwasserhebeanlage auf Estrich – 1334,61 €
1 Stück Rückstauschleife – 579,41 €
2 Stück Lichtschacht PVC 100x100x40 – 574 €
1 Stück Lichtschacht 42x42x25 – 166,37 €
2 Stück Perimeterabdeckrahmen – 478 €
Nebeneingansgtür für Keller – 2202,94 €
Stahl-Ausgußbekcen HWR – 238,11 €
Fernsehe-/Antennenanschlüsse – 240 €
Zusätzliches Zellerfeld für PV-Anlage – 383 €
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge
02/19 Bemusterung

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Sarah1401
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Jul 2018, 11:05

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Sarah1401 » So 12. Mai 2019, 20:04

Also ich weiß nicht, wollte mich eigentlich gerade mal über das Smart Home informieren auch bezüglich der Preise. Ob es wirklich auch gerechtfertigt ist wenn man das Paket 3 nimmt für 4370 Euro. Aber immer wenn ich Preise für irgendwas vergleiche, kommt überall was anderes raus.🤷🏼‍♀️. Mir scheint es manchmal so als ob man Würfeln kann bei FH. Ob es wohl noch jemandem so geht? Oder wie steht ihr zu dem Smarthome System von somfy? Lieben Gruß
Sarah

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4094
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von BigNose82 » So 12. Mai 2019, 21:26

Geplant war ursprünglich LCN, geworden ists dann Fibaro - also z-wave. Somfy war nie in der engeren Auswahl.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 412
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Shadow85 » Mo 13. Mai 2019, 07:42

Da wir von Anfang an elektrische Rollladen wollten gab´s bei der Bemusterung ein sehr attraktives Angebot in einem Somfy Set. Daher hab ich bedenkenlos zugeschlagen.

Ich habe es bisher nicht bereut und bin sehr zufrieden mit Somfy. Positiv ist, dass z.B. meine Markise auch einen Somfy-Motor hat und diese bei der Nachrüstung sich Nahtlos in das System eingefügt hat. Es ist kinderleicht Produkte dort einzulernen und zu konfigurieren.

Zwar unterstützt Somfy auch 3rd Party Produkte wie Philips Hue und andere, hier finde ich aber die Einbindung teilweise unnötig. Störend ist auch, dass wiederum 3rd Party Produkte von Philips Hue, wie z.B. Osram oder andere Zigbee-Produkte nicht in Somfy angezeigt werden. Ist aber bei Apple Homekit genauso.

Ich nutze Somfy daher tatsächlich nur für die Rollladen / Raffstore / Markisensteuerung. Man kann auch nette Makros zusammenklicken und somit Wenn-Dann-Szenarien entwerfen. Bei viel Sonne werden so die Räume entsprechend abgedunkelt oder Abends bei Dämmerung fahren die Rollos runter. In der früh geht wieder alles automatisch auf. So was lässt sich in nur wenigen Minuten von wirklich jedem "programmieren".

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2306
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 13. Mai 2019, 08:26

Bei uns ist "richtiges" Smart Home aus Kostengründen rausgefallen, ich sags wie es ist :-)

Als noch Puffer da war wurden jedoch alle Rollos elektrisch (ohne Funk) aufbemustert.

Nach Einzug war schnell klar dass ohne Automation immer mal wieder die Rollos offen stehen und die Sonne das Haus noch heisser macht als es ohnehin im Sommer ist.
Also haben wir Z-Wave Aktoren nachgerüstet und mit entsprechenden Aussensensoren (Helligkeit) wird der Sonneneinfall ermittelt, das Smart Home Gateway kennt zudem auch noch die Sonnenauf- und Untergangszeiten usw.

Und mit der Zeit kam dann noch mehr dazu. Bisher 43 Aktoren/Sensoren. Wir machen aber auch wenig mit Licht (3 Aktoren).
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Sarah1401
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Jul 2018, 11:05

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Sarah1401 » Mo 13. Mai 2019, 13:09

Okay danke für die Antworten, aber 4370 Euro dafür das ich die Rolladen Steuern kann ist doch irgendwie zu teuer. Ich meine ist ja schön wenn man die Motoren da dran hat und die Arbeitszeit mit berechnen muss. Aber ich dachte es geht auch günstiger. Und Funk kann man doch immer noch überall hinzu fügen

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 518
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von bobokoko » Mo 13. Mai 2019, 13:18

wäre vielleicht noch interessant was denn genau paket 3 alles enthält....

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 412
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Shadow85 » Mo 13. Mai 2019, 13:37

Ich denke es kommt auch immer darauf an was man möchte. Man kann mit Somfy und kompatiblen Produkten ein durchaus aufgebauschtes Smart Home schaffen. Z.B. mit Bewegungsmeldern von Philips kann ich Lichter im Haus steuern. Somfy hat zudem wohl sehr viele Produkte für Sicherheit und ist zukünftig mit "Open Somfy" für alle Protokolle offen.

So kann man z.B. mit einem Siri Kommando "das haus sicher verlassen" Türen automatisch absperren, bestimmte Rollladen schließen und die Alarmanlage aktiv schalten.

Obwohl ich in der Technik Branche arbeite, interessiert mich aber Smart Home in einem so intensiven Bereich gar nicht ;) aber wer Zeit und Geld hat, der kann hier sehr ausgefallene Sachen bauen. Wie gesagt, ich nutze es halt nur für Rollläden...
Habe damals für die Tahoma Box + alle Rollladen elektrisch glaube ich nur 2k€ - 3k€ mehr bezahlt gegenüber herkömmlichen Gurt oder Kurbelantrieb.

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2306
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 13. Mai 2019, 15:04

Ohne Wertung Funk vs. Kabel, bestes Gateway usw...

Nur mal ein paar Preise wie es sich bei uns dargestellt hat:

- Smart Home Zentrale Homee: 100€
- Homee Erweiterungsmodul für Z-Wave (es gibt noch welche für Zigbee und Enocean): 100€
- Rolladenaktor Unterputz (Fibaro Roller Shutter 2): 40-50 € je Rollo
- Sensor zum Messen der Helligkeit der Hauswand im Süden und Westen. Ost/Nord wird nach Uhrzeit und Sonnenauf-Untergangsfeature der Zentrale gesteuert (Aotec Multisensor 6, hab ich die besten Erfahrungen mit gemacht ist aber eigentlich ein Innensensor): je 40-60€
- Sprachsteuerung (Echo Dot) in einigen Zimmern je 30€

Also bei unseren 12 Rollos ca. 1 T€ für o.a.

Das wäre für mich so das Mindeste für die Rollosteuerung. Der Rest ist dann schon eher "Spielerei".

Also z.B. Fenstersensoren (16€ je) um das Rollo von der Terassentür automatisch zu öffnen wenn man die Tür öffnet oder Warnungen wenn Fenster länger als x Minuten offen sind, Warnung wenn die Lüftung (LWZ) auf Unterdruck steht aber kein Fenster offen ist,...
Steckdosenaktoren (40-05€ je) durch die man den Status (Verbrauch) von Computer/Fernseher messen kann um z.B. davon abhängig das Rollo unten zu lassen obwohl draussen die Sonne nicht mehr so stark ist dass es eigentlich hoch gehen würde, man dann aber entsprechende Blendwirkung auf dem Bildschirm hätte.
Dazu auch die im Forum oft diskutierte bedarfsgesteuerte Schaltung der Zirkulationspumpe.
Lichtaktor (40-50€ je Schalter) um das Licht anzumachen wenn das Rollo zum Sonnenuntergang runtergeht aber jemand anwesend ist (Bewegungssensor oder Steckdose PC/TV an).
Flood Sensor (je 40€) im HWR unter der Waschmaschine und beim Kondensatablauf der LWZ (hatten da mal ne Undichtigkeit).
Und bei Z-Wave helfen weitere (mit dem Stromnetz verbundene) Geräte auch mit das Funk-Mesh stärker werden zu lassen.

In Summe haben wir bisher etwa 2k€ für das Thema Smart-Home ausgegeben.
Zählt man das ISG Web von der LWZ dazu dann halt 2.5k
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Sarah1401
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Jul 2018, 11:05

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Sarah1401 » Mo 13. Mai 2019, 16:19

Ja das sind schon andere Preise. Vielen Dank.
Also Spielereien okay aber braucht man das immer alles wirklich? Ist halt bei jedem eine andere Priorität. Aber für 2,5 Tsd. Dann hat man die anderen 2Tsd. noch für was anderes.

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Mo 13. Mai 2019, 17:02

Was sind das für Fenstersensoren oder Steckdosenaktoren?
Laufen die via Funk? Dauerhaft oder nur bei Signal ein kurzes Funksignal?
Direkt auf die Home Zone - genügend Signalstärke vorhanden?

Wie und wo sind denn die genau die verbleibenden 40 Aktoren im Einsatz?
Ich gehe davon aus, dass alles in Eigenleistung installiert wurde. Ist das sehr komplex / hast Du eine Elektriker Ausbildung?

Bin auch am überlegen die Steuerung einer Klimaanlage möglicherweise mittels Sensorik zu realisieren.
Auch das gesamte Energiemanagement nenne ich es mal - Stromverbrauch inkl. PV mit Stromspeicher und Elektroauto - möchte ich gerne gesteuert vornehmen.

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk


Antworten