Durchgangsbreite Dusche Einstieg

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Benutzeravatar
Finger-Hausherr
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:18

Durchgangsbreite Dusche Einstieg

Beitrag von Finger-Hausherr » So 28. Sep 2014, 15:10

Hallo, wir planen gerade einen Teil unseres Bades und sind über eine Frage gestolpert:

"Wie breit muss der Eingang zur Dusche sein?"

Wir bekommen eine Dusche mit den Grund-Maßen 1600x900, wobei der Einstieg von der Langen Seite her ist. An dieser Seite soll eine Duschwand ohne Tür montiert werden.
Jetzt stellt sich uns die Frage wie groß dieses feststehende Element sein sollte. Je länger, um so weniger Spritzwasser im Raum. Aber wie breit muss der Einstieg mindestens sein? Eine 100er Wand wäre sicher sehr kompfortabel, aber 110er vielleicht doch eine Spur besser?! Türen in der Breite von 50cm sind nun nicht mehr wirklich üblich. Durch eine 60er Öffnung kann man bestimmt gut einsteigen.
Im www findet man viele DIN-Normen über Bäder, vor allem barrierefreie. Aber genau dieses Thema habe ich dabei leider nicht ausfindig machen können.
Habt ihr dazu Ideen und Vorschläge? Vielleicht hat aber auch jemand ähnliche Bedingungen und kann für uns mal Maß anlegen und messen was es dort für eine Breite gibt?!

Vielen Dank im Voraus für zahlreiche Beiträge!
Wir bauten ein:
VIO 200 S130 Effizienzhaus 70, mit Kniestock 1,30m auf Keller,
mit Wintergarten
BLB: Komfort+ 910
Vitocal 222-G (Erdwärme),Technik Fertig
Einzug: 11/2014

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 523
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Durchgangsbreite Dusche Einstieg

Beitrag von Karle » So 28. Sep 2014, 15:35

Hi !

Wir planen bei uns (Dusche ca. 1,70m x 1,10) einen Eingang von glaube ich 70 oder 75 cm Breite, wobei es bei uns keine Glasabtrennung geben wird sondern eine Vorwand.

Ich glaube nicht, dass eine Norm da was vorschreibt.

Gruß

Karl
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Durchgangsbreite Dusche Einstieg

Beitrag von Rohaja » So 28. Sep 2014, 19:20

60cm ist schon eng, weniger würd ich auf keinen Fall machen
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 927
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Durchgangsbreite Dusche Einstieg

Beitrag von Christine und Lutz » Mo 29. Sep 2014, 07:30

60 cm ist für einen barrierefreien Zugang viel zu schmal, es sollte deutlich mehr sein. Gegen Spritzwasser würde auch ein Vorhang helfen, den man (ggf. später bei Bedarf nachgerüstet) in die Öffnung ziehen kann. Aber auch mit einer breiteren Öffnung würde ich erstmal testen, wieviel Wasser wirklich raussspritzt.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

Antworten