Klingel?

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Klingel?

Beitrag von CarstenK » Di 6. Jan 2015, 18:43

Klar kann ich später selbst tauschen, aber warum? DAnn fange ich selbst an zu schrauben, muss ich nicht haben.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Klingel?

Beitrag von Rohaja » Mi 7. Jan 2015, 10:38

Naja wir haben so viel selbst gemacht, da fällt es nicht auf.
Warum: Weil man selbst mehr Auswahl hat und vermutlich auch zu günstigeren Preisen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Klingel?

Beitrag von CarstenK » Mi 7. Jan 2015, 12:49

Wir machen gar nichts selbst am Haus.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Klingel?

Beitrag von Rohaja » Mi 7. Jan 2015, 12:56

Muss ja jeder selber wissen :). Kostet auch ne ganze Stange Geld ;).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 438
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: Klingel?

Beitrag von fingerhut » Mi 7. Jan 2015, 15:04

@Rohaja: Es gibt so Labersäcke hier mit 2 linken Händen, die aber (besser) alles wissen und dies permanent kundtun müssen. Ich finde es eine Unart, daß einige dieses Forum mit einem persönlichen Blog verwechseln und alles zumüllen.
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

Treeda
Ingenieur
Beiträge: 536
Registriert: So 15. Sep 2013, 01:24

Re: Klingel?

Beitrag von Treeda » Mi 7. Jan 2015, 17:20

fingerhut, high five :)
Wir bauen ein Medley 200B mit Kniestock 1,30m inkl. Keller in der Wetterau!
Status: Haus steht, eingezogen!
Blog: http://kathrinundandi.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Klingel?

Beitrag von Rapunzel » Mi 7. Jan 2015, 17:30

Tja, da muss man sich schon (oder auch nicht) anstrengen um auf fast 900 Beiträge, und das ohne Haus von FH, zu kommen.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Klingel?

Beitrag von Rohaja » Mi 7. Jan 2015, 17:43

fyi: Ich habe fingerhut per PN angesprochen und es war nicht ich gemeint :)

Zwei linke Hände habe ich sicherlich auch nicht.

P.S.: Wenn Leute, die nicht mit FH gebaut haben / bauen hier nicht erwünscht sind, sollten diese hier von Anfang an ausgeschlossen werden.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Klingel?

Beitrag von CarstenK » Mi 7. Jan 2015, 17:58

2 linke Hände habe ich, stimmt. Hab auch keinerlei Interesse an handwerklichen Dingen.
Den Rest lasse ich mal unkommentiert - ist letztlich ne einfache Kalkulation, ob ich meine Zeit mit Arbeiten am Haus verbringe oder in der Zeit Geld verdiene und davon Handwerker bezahle.

Kann und soll jeder so machen, wie er will.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Wilma
Architekt
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Klingel?

Beitrag von Wilma » Mi 7. Jan 2015, 22:58

CarstenK hat geschrieben: - ist letztlich ne einfache Kalkulation, ob ich meine Zeit mit Arbeiten am Haus verbringe oder in der Zeit Geld verdiene und davon Handwerker bezahle.
...
Besser kann man es nicht ausdrücken.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Andi
Geselle
Beiträge: 172
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 11:32

Re: Klingel?

Beitrag von Andi » Do 8. Jan 2015, 00:15

Wilma hat geschrieben:
CarstenK hat geschrieben: - ist letztlich ne einfache Kalkulation, ob ich meine Zeit mit Arbeiten am Haus verbringe oder in der Zeit Geld verdiene und davon Handwerker bezahle.
...
Besser kann man es nicht ausdrücken.
Ja, schon. In unser Haus wird aber ein Grossteil des diesjährigen Urlaubs investiert, was nach deiner Rechnung ja dann auch wieder Geld ist. Den Rest der Zeit verdienen wir dann zusätzliches Geld, um das dann wieder in Möbel und Deko zu stecken. Würden wir es nicht so machen dann verlören wir Geld (um's auf die Spitze zu treiben) ;)
http://www.unserwegzumeigenheim.com

Schreibfaul.

Status: Eingezogen seit Ende Mai 2015. Anstehend: Randsteine setzen, damit wir den Garten mit unserem Boden wieder auffüllen können, der auf dem Nachbargrundstück lagert.

Wilma
Architekt
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Klingel?

Beitrag von Wilma » Do 8. Jan 2015, 01:09

Einfache Rechnung, wie gesagt.
Was bekomme ich für eine Stunde geleistete (oder auch abrechenbare) Arbeit und was kostet mich eine Stunde Handwerker? :D
Also kam für mich nur schlüsselfertig in Frage.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Klingel?

Beitrag von Fremdbauer » Do 8. Jan 2015, 10:55

sodele, genug Offtopic, nu gehts dann bitte zurueck zum Thema "Klingel?"

klagoggle
Ingenieur
Beiträge: 293
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 18:19

Re: Klingel?

Beitrag von klagoggle » Do 8. Jan 2015, 19:01

Ding Dong :D
Wir bauten eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte
Unser Baublog: http://fingerhaus-laubend.recm.me/

GOPL
Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 14:52

Re: Klingel?

Beitrag von GOPL » Mo 16. Jul 2018, 17:58

Ich möchte das Thema Klingel noch einmal aufgreifen.
Und zwar interessieren mich folgende Punkte:
- Wie viel Gutschrift bekommt man wenn man die Klingel abbemustert
- Welche Klingeln habt ihr verbaut?
- Ich tendiere momentan zu einer Goliath IP Türsprechnanlage. Hat hier jemand Erfahrungen?

Danke euch schon einmal

Antworten