Vio 100 Grundrisse

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 11:37

Hallo zusammen,

wir planen den Bau eines Vio 100 + Erker, Gas-BWT+Solar, Kamin, FBH, Be-/Entlüftung. Kürzlich hatten wir ein erstes Angebotsgespräch und warten nun auf die Angebote.

Der Standardgrundriss gefällt uns im Grunde gut. Im EG würden wir den Kücheneingang von der Diele aus schließen wollen (mehr Stellfläche). Im OG den Flur ggf. als Raute planen um die Räume etwas größer zu machen (das muss man im Planungsgespräch noch genauer prüfen)

Frage: hat jemand eine Idee, wie man in das Gäste-Bad noch eine Dusche platzieren kann? Unser Berater empfahl einen Vorsprung in den Wohnraum/Wohnzimmer zu planen, also den Raum verlängern; das widerspricht aber meinem Symmetriegedanken, zumal ja auch noch der Kamin einen "Mauervorsprung" mit sich bringt. Meine erste Idee: das Fenster weiter nach vorne in Höhe des Waschbeckens und dann schauen, was sich mit kleinen Duschtasssen im hinteren Bereich (also zum Arbeitszimmer) machen lässt?

Bin um Anregungen dankbar!
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Rohaja » Mo 2. Feb 2015, 11:52

Hast du mal den Grundriss mit Erker da?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 13:10

Hallo,

gerne! Wie gesagt - im Prinzip ausgehend vom Standard. Hier der Grundriss von der FH-Website. Erker muss man sich dazudenken, entweder aus Blickrichtung Küche oder aus dem Wohnraum.
Dateianhänge
VIO_100_Kombi.jpg
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von robinson » Mo 2. Feb 2015, 14:37

Hallo,

ich würde aus dem OG keine Raute machen (verschlimmbessert den Entwurf nur. Die Zimmer sind so ideal möblierbar) und im EG noch einmal überlegen, ob es eine Dusche sein muss.

Wir haben keine und ich habe sie in den letzten 4 Jahren nie vermisst. Wenn man im OG eine schöne 90 x 110 Dusche (z.B.) hat - dann nimmt man die im EG ohnehin nicht...

Außerdem kommt ein 100er Grundriss irgendwo an seine Grenzen - mit Dusche im EG wird es imho nicht wirklich vernünftig gehen...

Gruß
Jochen
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 14:54

Hallo Jochen,

danke für die Rückmeldung - genau in der Überlegung sind wir ja ;-) Solange nicht Gewissheit da ist, das es nicht doch funzt, möchten wir das noch nicht aufgeben! Gerade mit Kindern kann das eine sinnvolle Ausweichmöglichkeit sein ;-)

Zur Raute im OG - so oder so ähnlich meinten wir das (siehe Bild)...haben jetzt auch vom Flur abgehend Rauten in die Küche und zum Wohnzimmer - das ist eigentlich ganz nett.
Dateianhänge
VIO_100_Kombi_Raute.jpg
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Rohaja » Mo 2. Feb 2015, 15:09

Ich hänge dir mal den Grundriss unseres WCs im EG an, die Maße sind ca. 210cm x ca. 175cm.
Es ist riesig finde ich, wir hatten in der Wohnung eines, das kürzer und etwas schmaler, da passte auch noch ne 80x90er Dusche rein...

Aktuell nutze ich die Dusche vor allem für den Hund, da wir die Hundedusche im HWR noch nicht fertig haben. Zum Füße abspülen halt...
Ich denke aber mit Gästen oder Kindern ist es nicht schlecht, eine 2. Dusche zu haben.

Wir haben eine bodengleiche Dusche, der Bereich ist jetzt ca. 90x105cm geworden.
Allerdings kam am Waschbecken letztlich doch noch eine Abmauerung hin, wodurch mit Standardwaschtisch von 47cm Tiefe geradeso die Tür noch auf und zu geht ^^.
Dateianhänge
BadEG.jpg
BadEG.jpg (37.48 KiB) 1540 mal betrachtet
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 15:30

Hallo danke,

für genau solche Zwecke ist es gedacht - oder mal eben das Matsch-Kind befreien usw. ;-) Naja - da müssen wohl die Architekten mal in die Trickkiste greifen!
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Rohaja » Mo 2. Feb 2015, 15:39

Braucht ihr das Arbeitszimmer denn? Ich finde es per se sehr klein. Ließe man es wegfallen, bekäme man ein größeres Bad und größeres Wohnzimmer.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Rapunzel » Mo 2. Feb 2015, 17:26

Manu1412 hat geschrieben:oder mal eben das Matsch-Kind befreien usw. ;-)
Das geht besser mit dem Gartenschlauch. :lol:
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 17:52

Hallo,

ja das Arbeitszimmer ist gewiss klein, aber für uns schon optimal um das derzeit eher vertreute "Büro" zu zentralisieren. Wir brauchen kein Büro zum Arbeiten - das ist klar. Also im Kern gefällt uns der Grundriss und wollen den erst einmal nicht in Fragen stellen - sondern hinterfragen möglich Optionen im bestehenden Grundriss. :denk Es gibt ja auch das gespiegelte Vio 111,mit super kleinem HWR - aber da wir ohne Keller bauen und den Stauraum sicher brauchen, wird das nicht passen.
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Rohaja » Mo 2. Feb 2015, 17:55

Mh probier mal den Grundriss zu nehmen und nur die Außenwände und Treppe zu belassen und dann spiel mal mit den Wänden rum ;)
Ich finde das Büro ist eine bessere Besenkammer, sorry.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 438
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von fingerhut » Mo 2. Feb 2015, 20:05

Ich stimme Jochen voll zu. Die Raute im OG ist schwere zu möblieren. Wir haben jetzt den OG Vorraum wunderbar mit kleinen IKEA Sachen möbliert und so Platz gewonnen, den wir durch Schäre Wände nie gehabt hätten. Zur Dusche, im Prinzip ist alles möglich. Wir hatten auch den Matsch Gedanken. In Realität passiert das fast nie. Im Prinzip ist das VIO100 zum Wohnzimmer her zu groß angelegt für das, was es alles können soll. Dadurch kann es leicht überfrachtet werden, wenn die Zimmer klein sind und das sieht nicht wirklich schön aus. Überlegt mal, ob die 211 version nicht doch die bessere Lösung ist. Das VIO100 funktioniert prima für uns, weil wir mit Keller gebaut haben und aus dem HWR ein Bad mit Dusche geworden ist und noch eine kleine Speisekammer. Hoffe ihr nutzt den Spitzboden als Lagerfläche und wollt nicht noch 1,60er Kniestock. Man akkumuliert mehr Sachen las man denkt, vor allem mit 2 Kids.

LG aus Berlin!
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1507
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Der-snert » Mo 2. Feb 2015, 20:07

Wie viel qm hat es denn?

Unseres im 302er vio ist mt zwei Wäscheständern voll. Mein Büro ist ins erste og umgezogen...

Auf jeden fall Spitzboden nutzen. Habe unseren am wochenende mit Regalen bestückt. Da braucht es keinen keller mehr.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Manu1412
Azubi
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Jan 2015, 10:19

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von Manu1412 » Mo 2. Feb 2015, 20:37

Hallo,

danke für die Rückmeldungen. Das mit der Raute sehe ich vollkommen ein - ist ja nur ne Idee gewesen. Da sind wir um jeden Hinweis dankbar. Größer bedeutet leider auch mehr Budget, das Vio 200 kostet 15K mehr - in Relation nicht viel, aber Budgetgrenze ist Budgetgrenze, da beißt die Maus keinen Faden ab. Mglw. müssen wir uns dann doch nochmal das NEO 111 näher anschauen. Wie das Haus am Ende heisst ist ja egal - aber ich gehe davon aus, dass das NEO 111 schon vom Listenpreis her teurer ist als das Vio 100?

Viele Grüße
Unser Ziel: NEO 111 in NRW (Status: vorl. WV unterschrieben)

viofingerhaus
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: So 23. Nov 2014, 21:34

Re: Vio 100 Grundrisse

Beitrag von viofingerhaus » Mo 2. Feb 2015, 20:38

Wir haben auch VIO 1111 auf Bodenplatte. 1,3 m Kniestock

Dusche oben haben wir nach unten gebracht.
Oben haben wir 3 Schlafzimmer + 1 Gästezimmer - natürlich die sind kuschelig nicht ganz groß. Über die, haben wir lange nachgedacht.

Wenn ich etwas ändern könnte, würde ich:
WiGa als Verlängerung Esszimmer/Küche nehmen
Doppelfertiggragage jeweils 3x6m


Grundriss bitte per PM.

Übrigens vio 200 ist nur um 0,5 länger und breiter.
Wir bauen VIO 111 - 1,3 m Kniestock auf Bodenplatte, Kfw 55 mit LWZ 304.
In Baden Württemberg.
Status: glücklich umgezogen

Antworten