3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
bert
Azubi
Beiträge: 85
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von bert » Sa 25. Aug 2018, 15:32

Ich meinte damit zb, ich habe einfach nicht gewusst, dass die Bauantragsunterlagen per Post kommen, weil ich sie vorher nämlich per Email erhalten habe. Habe dann alles ausdrucken lassen, dann bemerkt das alle Architektenunterschriften fehlen. Und am nächsten Tag war alles im original da🙈🙈 65€ für die Katz.. das zu meinem Teil.
Gesagt wurde mir auch durch den Bauleiter, dass manche Bauherren direkt neben den Mitarbeitern des Montageteams stehen und alles bemängeln bevor irgendwas fertig ist oder Arbeiten angefangen werden, die noch nicht begonnen werden sollten.
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

JennyW
Azubi
Beiträge: 81
Registriert: Do 1. Mär 2018, 23:56

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von JennyW » So 26. Aug 2018, 22:38

Zum Ersten: oh nein wie ärgerlich 🙈🙈🙈 aber aus solchen Sachen lernt man. Gut das sie auch am nächsten Tag kamen, die Unterlagen.
Zum Zweiten: Vollkommen verständlich und jetzt weiß ich auch was du da so meinst. Manche können halt auch nicht die Kirche im Dorf lassen, oder auf den Abschluss warten bzw. Können das Ergebnis nicht aktzeptieren weil sie sich vorher nicht richtig in die „Materie eingelesen“ haben.
Also belassen wir es bei einem „don‘t“. ☺️ Schöne Grüße !

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 410
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von wosch87 » Di 9. Okt 2018, 12:18

Mit etwas Abstand:

DOs (konnte keine drei aus den vier Favoriten auswählen, sorry :)) :
- Esstisch direkt vor der 4m² Terrassentür stellen
- zwei bodentiefe Fenster übereinander im Treppenhaus
- FBH unter den gefliesten Duschen
- auch bei "alles aus einer Hand" (sorry, aber das war der Witz des Jahres) die Koordination (mit) selbst übernehmen, mindestens aber überwachen / häufig abfragen, auch bereits bestätigte Termine

DONTs:
- auch wenn es bei 99,99% der Leute keine Probleme gab, sind wir mal sowas von auf die Schnauze geflogen, weil wir hier im Forum von allen Seiten auf die positiven Erfahrungen vertraut haben, obwohl es voll meinem Naturell widerspricht...: ALLES, ich meine wirklich ALLES, wenigstens als Kommentar in die Ausführungspläne aufnehmen und sich nicht mit "das machen Sie auf der Baustelle aus" abspeisen lassen
- keine Hotelreservierungen für die Arbeiter vornehmen, wir sind auf fast 300€ Stornokosten sitzen geblieben (ich könnte immer noch kotzen, was für eine Frechheit!), weil wir es gut gemeint haben und den Leuten helfen wollten...
- sich von niemandem einreden lassen "das gehört so", und "Ihre Ansprüche sind zu hoch" ==> hart bleiben und zur Not Externe als "fachliche Verstärkung" dazuholen, wenn man sich sicher ist, das etwas mangelhaft ist

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von Friedel » Di 9. Okt 2018, 14:46

Ihr habt das Hotel für die Arbeiter gebucht?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4181
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 14:57

Hat mich auch stutzig gemacht, war aber anscheinend ja auch nur nettes Entgegenkommen
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 410
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von wosch87 » Di 9. Okt 2018, 15:21

Ja genau, es war ein nettes Entgegenkommen von uns. Wir wurden darum gebeten und wir haben das auch ohne daran zu denken, dass uns das zum Verhängnis werden könnte, wie selbstverständlich gemacht.
Das haben wir übrigens sogar mehrmals gemacht:
Für die Jungs von Knecht (ohne Probleme), für den Stelltrupp, weil noch 3 Leute nach gekommen sind (ohne Probleme) und dann zuletzt für die Spachtler (R&L Bauservice). Jedes Mal war das aus der Situation heraus, weil die Leute gerade gearbeitet haben und noch kein Hotel hatten - zwei mal weil die Arbeiter eher gekommen sind als geplant und einmal eben weil noch Leute kurzfristig (ungeplant?) nachkamen.

Wir haben es ja nur gut gemeint, die Jungs konnten weiter arbeiten und wir haben gerne geholfen. Den Zahn hat man uns aber gezogen, und wenn die auf der Straße schlafen müssen das nächste mal, werden wir sowas niemals mehr wieder machen!!

Nachdem wir mit Anwalt, 100 Diskussionen, unsere Nummern blockiert wurden usw. alles durch haben, kann ich auch sagen, dass es nichts bringt auf Fingerhaus oder sonstige Namen zu reservieren, Ansprüche werden im Zweifel immer an den gestellt, der reserviert hat. Übrigens hat uns Fingerhaus, obwohl sie theoretisch ja nichts dazu konnten, bereitwillig unterstützt. Vielleicht denken sie auch noch über die Auswahl ihrer Subs nach, denn die betroffene Firma hat bei uns leider zusätzlich auch noch extrem schlechte Arbeit abgeliefert...

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 478
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: 3 goldene DOs und 3 pechschwarze DONTs

Beitrag von Shadow85 » Mi 10. Okt 2018, 07:48

Der 2-Mann Trupp der meine Garage aufgestellt hat wollte auch das ich mich um das Hotel kümmere. Hab dann einfach ein paar Adressen von Hotels und Pensionen über Google aufgeschrieben und denen in die Hand gedrückt.

Wenn ich Deinen Bericht lese, bin ich echt froh nicht die Unterkunft selbst gebucht zu haben. Da sieht man mal, wie schnell man in so einen Mist reingezogen wird und dann der Depp ist der auf den Kosten sitzen bleibt.

Antworten