Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Mo 17. Dez 2018, 10:24

Hallo liebe Fingerhaus Gemeinde,

schon länger haben wir uns in ein Fingerhaus verliebt und mussten länger als gedacht auf die Grundstücksvergabe des Neubaugebiets abwarten. Nun haben wir endlich ein Grundstück zugesagt bekommen, bei dem folgendes Problem entsteht:

Wir möchten unsere Garage / alternativ Einfahrt hin zu Garage auf die linke Seite des Grundstücks an die Grenze setzen.
An der Straße davor sind im aktuellen Bebauungsplan jedoch 2 öffentliche Parkplätze (parallel zur Straße) vorgesehen. Einer davon ist vor dem Nachbargrundstück und der Zweite wäre direkt vor unserer Einfahrt - nach diesen Parkplätzen wird vor unserem Haus zusätzlich ein Baum gesetzt.

Wie habt oder würdet Ihr mit einer solchen Situation umgehen?

Nichts sagen und "Einfahrt freihalten" an die Garage hängen? Bedeutet ja wir hätten einen zusätzlichen Privatparkplatz auf der Straße, jedoch mit Streitpotenzial mit anderen.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 406
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von Shadow85 » Mo 17. Dez 2018, 10:59

Hi,

da müsst ihr unbedingt bei der Stadt / Gemeinde nachfragen. Wenn der Bebauungsplan an dieser Stelle einen öffentlichen Parkplatz vorschreibt, dann könnt ihr dort keine Garageneinfahrt planen. Die einzige Ausnahme gibt es wohl nur, wenn solche Parkplätze an einer Straße nachträglich geplant werden.

Aber: bei uns z.B. war die Stadt anfangs noch recht flexibel. Zwar sind auf unserer Straßenseite keine Parkplätze, jedoch konnte man angeben wo später die Garage hin soll, so dass an dieser Stelle der Bordstein abgesenkt wurde. Vielleicht ist also eure Stadt / Gemeinde so freundlich, die öffentlichen Parkplätze zu verschieben, so dass eure "Wunsch"-Einfahrt frei bleibt.

Grüße

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 410
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von wosch87 » Mo 17. Dez 2018, 11:23

Bei uns hat man sich da auch sehr flexibel und hilfsbereit gezeigt. Einfach mal nachfragen, wie Shadow schon sagt.

XJ900
Geselle
Beiträge: 134
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von XJ900 » Mo 18. Mär 2019, 13:36

...und Bäume kann man fällen, natürlich nach Absprache mit den Behörden. Haben unsere Nachbarn auch gemacht.
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 50
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Mo 18. Mär 2019, 21:05

Das mit Bäume fällen ist nicht so einfach bzw. unmöglich, wenn dieser Bestandteil des Bebauungsplan ist.

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk


GOPL
Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 14:52

Re: Grundstück Einfahrt + öffentliche Parkfläche

Beitrag von GOPL » Mo 18. Mär 2019, 22:23

ich glaube ihr hättet dann keinen zusätzlichen Privatparkplatz sondern gar keinen nutzbaren Parkplatz.
Am besten schnell die Gemeinde von euren Plänen berichten. Parkplätze und Bäume lassen sich jetzt noch einfach umplanen.

Antworten