Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusteru

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 15. Feb 2016, 10:36

Bei uns auch. Entweder du nimmst alles raus oder lässt alles drin.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusteru

Beitrag von b54 » Mo 15. Feb 2016, 11:38

Gerade aktuelle Info von einer Kundeberaterin, Wenn die Fliesen selber gemacht werden, müssen auch die Sanitärobjekte selbst gemacht werden. Wenn ich im Bad etwas rausnehmen möchte, muss ich alles rausnehmen. Ich werde mal die Fliesenarbeiten anfragen und gucken für was wir uns entscheiden.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Jonas
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von Jonas » So 3. Feb 2019, 13:16

Hi,

ich wollte diesen Thread nochmal aufleben lassen: Ist es möglich, die Badezimmeramaturen abzumustern (insbesondere Duschstange, aber auch Mischbatterien ) und es dann selbst zu montieren? Habe hier im Forum die Aufpreise für Regenduschen gesehen (will meine Liebste unbedingt) und mir ist schlecht geworden von den Preisen, die Fingerhaus dafür verlangt. Eine gute Aufputzduschsäule ist für 250 EUR im Internet zu haben... Alternativ kann ich auch damit leben, wenn der Monteur das Zeug einfach nicht montiert und ich versuche die Sache im Internet zu verkaufen (wobei ich selbst wenn ich das zeug wegschmeiße sehr viel günstiger wegkomme)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4030
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von BigNose82 » So 3. Feb 2019, 14:02

Es gibt einige Abhängigkeiten. Faustregel ist: FH baut nicht auf bauseitige Gewerke auf. Wenn ihr z.B. die Fliesen raus nehmt, könnt ihr die restlichen Badkeramiken auch nicht drin lassen.

Wenn du in der Dusche Aufputz installieren möchtest, sollte es kein Problem sein, die Vorinstallation nach Maßgabe vorzubereiten. Die FH-Installation endet dann in Wandscheiben mit Baustopfen (wie in jedem anderen Bau auch).
Dann wird es die üblichen Diskussionen zur Gewähr geben und entweder klappts dann, oder nicht.

UP kannst du selber nicht vorbereiten, weil FH ja dann mit den Fliesen und später mit den Armaturen auf deine Leistung aufbauen müsste.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Jonas
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von Jonas » Mo 4. Feb 2019, 17:36

Super, vielen Dank für die schnelle Antwort!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von BigNose82 am Mo 4. Feb 2019, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

häuslebauer2018
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 08:18

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von häuslebauer2018 » So 28. Jul 2019, 15:22

wie ist das mit dem Unterbaumodul für eine Toilette. Wer baut das ein wenn ich das Bad und Fliesen ab bemustere?

Benutzeravatar
GERWildcat
Ingenieur
Beiträge: 299
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von GERWildcat » So 28. Jul 2019, 17:01

Du meinst den Spülkasten in der Wand? Den macht Fingerhaus. Kommt dann von der Firma Viega.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 11/2019 Einzug

Wir haben ein frei geplantes Architektenhaus gebaut auf erster Basis eines Neo 111. Wir könnten nicht glücklicher sein in unserem eigenen kleinen Haus.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4030
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von BigNose82 » So 28. Jul 2019, 17:13

Oder du nimmst die Spülkästen ebenfalls raus. Dann enden die Zuleitungen auufgewickelt in der Wand. Die Abflüsse werden entsprechend geplant und enden ebenfalls offen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

häuslebauer2018
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 08:18

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von häuslebauer2018 » So 28. Jul 2019, 18:07

Dann muessen die Wände doch aber auch offen bleiben oder nicht? Baut Fingerhaus diese Module auch für die Waschbecken ein?

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von Bernd » So 28. Jul 2019, 21:19

Was denn für Module fürs Waschbecken?
beim Waschbecken kommen Warm- und Kaltwasser aus der Wand. Den genauen Ort legt man bei der Bemusterung fest. Genauso beim Abwasser.
Man muss noch angeben, wo die Waschbecken oder auch Waschtische befestigt werden sollen. An dieser Stelle kommt dann ein extra Balken in die Wand.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4030
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von BigNose82 » Mo 29. Jul 2019, 06:57

häuslebauer2018 hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 18:07
Dann muessen die Wände doch aber auch offen bleiben oder nicht?
Für die Spülkästen und ggf. von euch selbst einzubauende UP-Armaturen bleiben die Wände an den entsprechenden Stellen offen. Wobei offen heißt, dass sie zu sind ;-) aber leicht zu öffnen.
Das bedeutet erstmal maximale Freiheit für die Platzierung der Armaturen. Die Schnittstelle ist eine übliche Wandscheibe am Ende eines üppig aufgerollten MSVB-Rohres.

Wenn ihr schon wisst, welche(n) Waschtisch(e) ihr einbauen wollt, nehmt die technischen Zeichnungen mit zur Bemusterung. Dann können Abflüsse und Zuleitungen maßhaltig vorbereitet werden, sodass ihr direkt die Eckventile anschließen könnt. Ansonsten bleibt die Wand auch offen und ihr müsst die Aufhängeverstärkung, sowie die letzte Meile aller Anschlüsse selber legen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

häuslebauer2018
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 08:18

Re: Sanitärobjekte aussuchen und auch kaufen? vor Bemusterung

Beitrag von häuslebauer2018 » Mo 29. Jul 2019, 09:38

Bernd hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 21:19
Was denn für Module fürs Waschbecken?
beim Waschbecken kommen Warm- und Kaltwasser aus der Wand. Den genauen Ort legt man bei der Bemusterung fest. Genauso beim Abwasser.
Man muss noch angeben, wo die Waschbecken oder auch Waschtische befestigt werden sollen. An dieser Stelle kommt dann ein extra Balken in die Wand.
Ich meine so etwas. Oder schraubt Fingerhaus Waschtische einfach an die Wand?
Edit: Okay hast du beantwortet, Fingerhaus befestigt es an Holz.

https://www.heima24.de/installation/geb ... hDEALw_wcB

Danke für die Infos. "Lohnt" sich das Installieren der letzten cm der Anschluesse selber zu machen, also ist die Gutschrift da relevant oder gibt es evtl gar keine Gutschrift?

Antworten