Terrasse über die Fensterbank bauen

Alles rund um den Garten und das Grundstück
ma7zE
Geselle
Beiträge: 127
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von ma7zE » Do 27. Dez 2018, 17:02

Die mir 40cm Höhe, welche ich mir rausgesucht habe, wiegen angeblich 68 kg.

Wie stell ich mir das Ding vor, welches du dir gebaut hast?

Kann man sowas auch mieten?

Wie ich die Steine, welche wahrscheinlich bis Bordsteinkante geliefert werden in den Garten bekomme, habe ich mir noch nicht überlegt.

ma7zE
Geselle
Beiträge: 127
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von ma7zE » Do 27. Dez 2018, 17:03

Die mir 40cm Höhe, welche ich mir rausgesucht habe, wiegen angeblich 68 kg.

Wie stell ich mir das Ding vor, welches du dir gebaut hast?

Kann man sowas auch mieten?

Wie ich die Steine, welche wahrscheinlich bis Bordsteinkante geliefert werden in den Garten bekomme, habe ich mir noch nicht überlegt.

Hast du Wpc Vollprofile, oder sind die innen hohl?
Hab gelesen bei Vollprofilen kann ich auf das 1% Gefälle weglassen.

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1866
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Bernd » Do 27. Dez 2018, 17:32

Meine Hebevorrichtung habe ich mir selber gebaut.

Ich habe holes WPC.
Und die Neigung würde ich auf keinen Fall weglassen!
Wenn das Wasser drauf stehen bleibt, wirds ja noch schneller grün. Und wenn es dann auch noch frieren sollte...
FB_IMG_1545924513692.jpg
FB_IMG_1545924532877.jpg
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Coolhand
Geselle
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Coolhand » Do 3. Jan 2019, 18:21

Hi , Entschuldigung das ich nicht geantwortet hatte war leider anderweitig beschäftigt (Kinderzimmer planen :-) )

Das mit den Rohren war bei mir aufwendig , da ich komplett Lehmboden habe ! Hab insgesamt 110 Löcher von Hand mit einem Lochspaten ( bei EBay für 27€ ) gegraben ! Das hat 1 Woche Zeit in Anspruch genommen!

Der Vorteil ist allerdings (wie Bernd schon schrieb) man spart sich theoretisch den teureren Unterbau und das Geschleppe der U Steine ( alter Schwede , davon hast ja mega viele )

Den Beton habe ich selber abgemischt , Rohre mit einer Rohrwasserwaage (bei EBay für 12€) ausgerichtet und mit Beton aufgefüllt (flüssig) , alle Holzbalken haben inclusive Lieferung 830€ gekostet , WPC bzw BPC habe ich beim Hersteller mit sämtlichen Schrauben und WBC Unterkonstruktion und Klammern gekauft , natürlich inclusive Lieferung für 2350€ (50qm) , der OBI Baumarkt bei mir um die Ecke wollte dafür 5480€ haben !

Ich habe für alles ca. 4300€ bezahlt inclusive Beton,Sand,Schotter zum auffüllen (kein muss) und war ohne Stress nach 3 Wochen fertig !
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Coolhand
Geselle
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Coolhand » Do 3. Jan 2019, 18:27

Bernd , wie lange hast Du ca. gebraucht ? Sieht aufjedenfall auch sehr gut aus 👍🏾
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1866
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Bernd » Do 3. Jan 2019, 18:38

Ich hatte mir das alles genau ausgerechnet und aufgezeichnet, wo überalle Steine hin müssen.
Bei der Unterkostruktion aus WPC musste der Abstand dazwischen 30-40cm sein. Daher so viele U-Steine.
Ich habe dann genau 99 U-Steine verbaut.
Die gesamte Terrasse ist bei mir ja auch recht groß. Alleine der große Teil ist 6x6,5m groß.
Der Steg von der Terrasse nach hinten zur Tür vom Büro ist 8,5m lang. Die sind dann auch komplett am Stück verlegt worden.
Wie lange ich gebraucht habe? Keine Ahnung. Und wenn ich ehrlich bin, ist die auch noch nicht ganz fertig. Kam in den letzten 3 Jahren ein paar sehr viel wichtigere Dinge dazwischen. Aber oben drauf liegt alles.
10418353_768261249911870_5087824788651343446_n.jpg
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Coolhand
Geselle
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Coolhand » Do 3. Jan 2019, 18:54

Bestimmt die Randverkleidung noch nicht fertig 😜 ?

Kenne ich zumindest so 🙈 ... Meine Frau sagte ... Wir können sitzen reicht ersteinmal 😂
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1866
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Bernd » Do 3. Jan 2019, 19:03

Ja, stimmt. :cry:

Aber das gute an WPC ist ja, dass man da im Frühjahr einfach mit dem Kärcher drüber gehen kann.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Coolhand
Geselle
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Terrasse über die Fensterbank bauen

Beitrag von Coolhand » Do 3. Jan 2019, 19:24

Definitiv !
Oder bei leichtem Regen mit dem Besen (ökomodus) 🙈🙈🙈 hab ich am 1.1 gemacht😂😂😂
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Antworten