Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Jonas
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von Jonas » Mi 13. Feb 2019, 21:52

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier im richtigen Gebiet unterwegs bzw. habe in der Suchfunktion nicht versehentlich etwas überlesen, in dem die Frage schon beantwortet wurde:

Ich überlege mir momentan, wo ich welche Steckdosen haben möchte und bin beim googeln auf die "Versteckdose" gestoßen. Hierbei wird ein Lichtschalter durch eine Steckdose ersetzt und ein Lichtschalter für Hue Lampen davor gesetzt:
1545053456.jpg
Hier auch nochmal der Link zu der Seite (hoffe, ich darf das hier im Forum posten, falls nicht, bitte bescheid geben, dann lösche ich den Link selbstverständlich):
https://www.dieversteckdose.de/

Finde das Konzept super interessant, insbesondere da ich sowieso gerne insbesondere in den Kinderzimmern / Schlafzimmern Smarte Lampen installieren möchte und ich dadurch in jedem Raum eine Steckdose "sparen" würde (würde ansonsten welche unter den Lichtschaltern installieren lassen für z. B. den Staubsauger). Außerdem finde ich offene Steckdosen auf der Höhe grds. nicht wirklich hübsch ;-).

Nun zu meiner Frage: Würden diese "Versteckdosen" bei den Lichtschaltern von Fingerhaus funktionieren? Mein Onkel ist glücklicherweise Elektriker und könnte mir das professionell (nachträglich) installieren; ich habe recht wenig Ahnung Ahnung davon.

Laut der Internetseite muss die Verkabelung der Lichtschalte wie folgt aussehen:
image.jpg
image.jpg (18.17 KiB) 624 mal betrachtet
Würde das klappen? Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!!
Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

Jonas
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von Jonas » Fr 15. Feb 2019, 08:20

Ist vielleicht jemand hier im Forum, der mir die Frage beantworten kann oder vielleicht noch ein Foto auf dem PC hat von einer offenen Lichtschalter Dose?

Das würde mir sehr weiterhelfen!



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3764
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von BigNose82 » Fr 15. Feb 2019, 09:14

Ja, funktioniert. Das ist ja der Witz bei diesem ganzen Nachrüstkram :-)
Ein Foto würde dich nicht weiter bringen, da das Innenleben der Dosen nicht so modellmäßig aussieht, wie auf deinem Bild.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Jonas
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von Jonas » Fr 15. Feb 2019, 11:08

Das sind ja echt gute Nachrichten, vielen Dank schonmal dafür! Hast du sowas auch schonmal nachgerüstet oder die lichtschalter "umgerüstet"?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3764
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von BigNose82 » Fr 15. Feb 2019, 12:20

Nein.
Achte nur darauf, dass zumindest an den Stellen die du umrüsten möchtest tiefe Dosen eingebaut werden. Am besten lässt du im ganzen Haus tiefe Dosen einbauen. Den Platz kannst du dir später nicht so einfach schaffen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Jonas
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: So 27. Jan 2019, 21:21

Re: Verkabelung Steckdose für Smart Home / Philips Hue

Beitrag von Jonas » Fr 15. Feb 2019, 13:25

Okay, Danke für den Tipp!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Neo 211 — 1,30m Kniestock — Erker bei Frankfurt / Hessen

08/18: Werkvertrag
11/18: Architektengespräch

Antworten