NEO 311 in der Nähe von Aachen

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Antworten
NRW_NEO_311
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 08:05

NEO 311 in der Nähe von Aachen

Beitrag von NRW_NEO_311 » Mo 24. Jun 2019, 08:47

Hallo zusammen und wieder entsteht eine NEO in NRW.
An dieser Stelle möchte ich euch Einblicke in unser aktuelles doch schon sehr weit fortgeschrittenes Bauvorhaben geben.
Unser Stelltermin ist voraussichtlich Ende September.
Gerade weil wir sehr zufrieden sind mit unserem Häuslebauer möchte wir auch natürlich anderen Familien dies teilen, denn wenn man so in userem Baugebiet herumfährt stellt man schnell fest. Ja es gibt auch Schwarze Schafe. Ich möchte die ersten Steps unseres Hausbaus einmal vorstellen.

Wie sind wir zu FingerHaus gekommen:
Besuch des Musterparks in Kerpen und Wuppertal sowie einem Hausanbieter in Düsseldorf nahe dem IKEA. Das Hauskonzept von FingerHaus hat uns überzeugt. Kein aufdringliches Verhalten und kein Gefühl ich muss jetzt unbedingt noch 2 Häuser heute verkaufen. Es gibt hier sicherlich unterschiedliche Beratertypen. Wir wurden von Herrn xxx betreut. Können wir nur sehr empfehlen! Bei Wunsch kann ich gerne seine Kontaktdaten weitergeben. Wir empfehlen auf jeden Fall andere Anbieter sich anzuschauen und vieles kritisch zu hinterfragen. Wie sieht es mit Subunternehmern bezüglich Auftragsvergabe aus etc. Bei manchen Hausanbietern müssen die Subunternehmer vom Bauherr selber beauftragt werden, was bei einer möglichen Pleite dieser schwierig werden könnte. Das ist bei FingerHaus nicht der Fall. Wie sieht die Kundenbetreuung aus bei Problemen? Bei uns hat am Ende das Bauchgefühl einfach gestimmt. Hundertprozent sicher kann man sich vorher nie sein. Bei uns passt es aktuell aber immer noch.

Der Werksvertrag: 06/2018:
Nach mehrern Loops wurde der Werksvertrag abgeschlossen. Ohne große Probleme. Die Loops wurde im wesentlichen durch kleinere Änderungen von uns verursacht. Es empfiehlt sich jedoch den Inhalt des Werksvertrag möglichst nah am Endhaus zu gestallten. So hat man eine sehr gute Kostenübersicht. Es gibt jedoch noch einmal die Möglichkeit nach dem Arichtektengespräch sowie nach der Bemusterung Änderungen vorzunehmen. Bei der Bemusterung ist in der Regel schon der Bauantrag eingereicht worden, so dass baurelevanten Änderungen nur mit zeitlicher Verzögerung und großen Aufwand geändert werden können.

Baunebenkosten:
Ich werde in der nächsten Zeit die Baukosten nocheinmal genauer aufschlüsseln. Eins steht jedoch fest. ANGEBOTE VERGLEICHEN !!!! Lohnt sich.

An dieser Stelle danke an dieses tolle Forum. Wir haben auch sehr bei unserer Hausplanung davon profitiert.
Bis die Tage. Falls Ihr auch überlegt mit FingerHaus zu bauen, scheut euch nicht Fragen zu stellen. Das haben wir so auch gemacht.
Zuletzt geändert von stevenprice am Mo 24. Jun 2019, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte keine Klarnamen verwenden, danke!

Antworten