Ein Medley 3.0 100 A S130 in NRW

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
yannic.weber94
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: So 14. Apr 2019, 15:02

Ein Medley 3.0 100 A S130 in NRW

Beitrag von yannic.weber94 » Di 9. Jul 2019, 08:14

Hallo Forum,

wir sind nun schon ein paar Schritte weiter:

[x] Werksvertrag (ohne Rücktrittsrecht)
[x] Haustyp Medley 3.0 100 A S130
[x] Architektengespräch
[x] Finanzierung (Ende Juni)
[x] Grundstückkauf (Mitte Juli)

Desweiteren haben wir schon unser Bodengutachten in Auftrag gegeben. Hierzu warten wir aber noch das Planungsprotokoll vom Architekten ab, damit die Probohrungen bestimmt werden können.

Nun wollten wir euch mal um Meinung/Rat bitten:

Wir haben 2 Varianten was die Fenster-/Raumaufteilung angeht. Unsere favorisierte Variante stelle ich euch mal in Form von Bildern hier rein (hab ich selber gezeichnet).

Die Variante beinhaltet als Hauptausgang zur Terasse eine HST 300x210 und seitlich eine Dreh-Kipp-Tür 2-flg. 165x216.

Alternativ hatten wir Anfang als Hauptausgang 2 x Dreh-Kipp-Tür 2-flg. 165x216 zur Terasse und anstelle der Seitentür ein einfaches Fenster.

Was haltet ihr von den Grundrissen? Habt ihr eventuell Tipps oder Kritik?

Vielen Dank schon mal!
Yannic

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

MaryB
Azubi
Beiträge: 72
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Ein Medley 3.0 100 A S130 in NRW

Beitrag von MaryB » Mi 10. Jul 2019, 13:56

Hallo,

schaut soweit ganz gut aus. Nur die Vorderansicht gefällt mir persönlich mit den Fenstern so nicht. Ich bin ja so nen Symmetrie_Mensch der immer versucht alles optisch gleich zu machen...Warum habt ihr oben einmal nen Bodentiefes Fenster und einmal nicht? Wir haben auch ein Medley und oben überall Bodentiefe Fenster. Zwecks blickdicht würde ich dann eher folieren den unteren Teil oder beide Fenster oben nicht bodentief machen.
Finde das wirkt so über kreuz unruhig.
Noch so ne Idee für unten...wir haben die Fenster Wohnzimmer über Eck gesetzt und beide groß wegen dem Licht. So brauchen wir in der Küche nicht noch ein Fenster an der Wand und kannten da gut Schränke hin hängen.
Anbei mal nen Bild
grundriss.PNG
fenster.PNG
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

yannic.weber94
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: So 14. Apr 2019, 15:02

Re: Ein Medley 3.0 100 A S130 in NRW

Beitrag von yannic.weber94 » Fr 12. Jul 2019, 07:30

Vielen Dank für deine Rückmeldung

Wir sind auch eher Symmetrie-Menschen. Jedoch ist es ja nicht immer sinnvoll alles symmetrisch zu machen. Gibt vieles was dann unsymmetrisch doch besser aussieht

Das Fenster ist oben nicht bodentief, da dort das Bad ist. Wir hatten anfangs überlegt das Bodentief auszuführen. Aber das Fenster unten im HWR ist ja auch nicht bodentief (und muss auch so bleiben).

Deswegen haben wir uns dann letztendlich für die „über Kreuz Symmetrie“ Lösung entschieden.

Das mit den Fenster über Eck sieht gut aus. Ich glaube nur, dass uns das zu viel Stellfläche nimmt. Unser Haus ist ja ohne hin nicht so riesig


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

MaryB
Azubi
Beiträge: 72
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 13:58

Re: Ein Medley 3.0 100 A S130 in NRW

Beitrag von MaryB » Fr 12. Jul 2019, 07:55

Moin,
Wichtig ist der Nutzen....aber auch die Optik...ich sage immer: egal wie, aber machts es hübsch :) zu meinen Kollegen an der Arbeit.
Mit dem bodentiefen Fenstern wäre da Verhältnis 3:1. Sieht auch wieder gut aus. Wichtig ist eigentlich nur das die Rahmenbreite bei allen Fenstern gleich ist. Hab damals bei uns extra das Fenster im HWR eine Nummer größer genommen.
Wir hatten ja auch bedenken wegen Stellraum, aber ehrlich....ich wollte mein Wohnzimmer mit Möbeln nicht so voll stellen und was tut man eigentlich wirklich sinnvolles noch in so einen Schrank(Wenn ich von mir ausgehen...eher nur Sachen die Einstauben)
Mit unseren Küchenlösung bin ich sehr glücklich: von zwei von jeder Seite zugänglichen Unterschränken unterm Kochfeld hab ich sowas von viel Stauraum gewonnen(das Ersetzt die Ecke locker)
Und vor das feststehende Fenster ist jetzt der Esstisch.
Da unser Haus ja auch nicht so groß ist wollte ich zumindest mit viel Licht den Übergang zwischen drinnen und draußen fließender machen....so wirkt es zumindest größer :)
Abgesehen vom Fenster putzen....gute Entscheidung.
Wir bauen ein Madley 3.0 mit Wintergarten, LWZ und Kamin im Vogelsberg
Planung 03/18
Bauantrag 08/18
Baubeginn 02/19
Bäder:05/19
Einzug:06/19
Geplant: Garten

Antworten