Ein NEO 465 bei Augsburg

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Mi 14. Aug 2019, 08:54

Hallo zusammen,

wird mal wieder Zeit, dass in Bayern auch ein FH gebaut wird :D

Möchte unseren Blog hiermit vorstellen:

http://hausbau.armin-thorandt.de/willkommen

Viele Grüße
Armin, Heike und Clara

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1436
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ThorstenR » Fr 16. Aug 2019, 10:00

Herzlich Willkommen!

Da sind wir ja nur 10km auseinander... wir haben in SMÜ gebaut. :-)

Viele Grüße
Thorsten
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Mo 26. Aug 2019, 11:59

Am WE haben wir das Planungsprotokoll bekommen.
Nur unser Baugrundgutachten wird teurer..
FH hatte uns die Preisliste / Formular von GAGV von 2018 gegeben..
Hat keiner gemerkt..

Auch das Versickerungsgutachten hatten wir nicht kalkuliert.. In Summe mehr als doppelt so teuer als budgetiert :?
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

yannic.weber94
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Apr 2019, 15:02

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von yannic.weber94 » Di 27. Aug 2019, 20:22

Hey,

bei uns war die gleiche tematik mit der GAGV..

Unser Architekt hat uns dann an Erde & Boden weiter vermittelt.

Die waren deutlich günstiger... Eventuell kommt das ja für euch auch in frage.

LG
Yannic


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Do 17. Okt 2019, 12:06

Diese Woche hab ich mal bei Fingerhaus nachgefragt, wie weit die Vorabzüge sind... Unser Architekt meinte dass man da eigentlich hätte sofort anfangen können, da man nicht auf das Versickerungsgutachten warten muss.

In unserem Ersten Zeitplan von FH stand mal, dass die Vorabzüge im Oktober / November 2019 RAUS gehen.. Daher hab ich mal nachgefragt.. Jetzt hat unser Berater gesagt, dass sie im erst November ANFANGEN wollen und wir dann die Pläne im Dezember bekommen.. Unglaublich. :devil

Auf Nachdruck wollen Sie jetzt evtl. früher mit den Plänen anfangen.. :evil:
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1436
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ThorstenR » Di 22. Okt 2019, 17:37

Das ist ärgerlich, bei uns waren sie damals super schnell, da dauerte es trotz Weihnachtsferien nur 6 Wochen oder so...
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Mo 28. Okt 2019, 17:09

mal eine Frage.. wer macht denn den Entwässerungsplan ? den macht doch FH, oder ?
Muss man dafür extra bezahlen oder ist der inklusive ?? :denk ich hab da mal was munkeln hören...
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 494
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von Neo2017 » Di 29. Okt 2019, 13:09

Bei uns hat FH den damals (2017) erstellt. Ohne Mehrkosten
---Neo 212 in BaWü---

bobokoko
Ingenieur
Beiträge: 517
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von bobokoko » Di 29. Okt 2019, 13:34

bei uns ebenso und hat ihn im nahgang sogar kostenfrei abgeändert (wurde vom abwasserverband gefordert)

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Di 29. Okt 2019, 14:56

Ok danke :-)
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1436
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ThorstenR » Sa 2. Nov 2019, 14:06

Beim Entwässerungsplan aufpassen, Fingerhaus wollte hier eine Rigole. Grund war, dass im Bodengutachten nur 4m tief gebohrt wurde und kein versickerungsfähiges Kies gefunden wurde. Das kommt hier erst nach 6m, das weiß auch jeder Erdbauer. Somit haben wir nen günstigen Sickerschacht statt einer teuren Rigole.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Sa 2. Nov 2019, 15:02

danke für den Tipp..
bei uns kommt jedoch schon nach 70 cm versickerungsfähiger Kies und Grundwasser kommt bei uns so bei kanpp 6 Meter.. da kann es mit einem Schacht eng werden.. mann muss man mind, 1 Meter Abstand halten..
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1436
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ThorstenR » So 10. Nov 2019, 11:50

Eventuell lohnt sich dann eine Zisterne oder zwei Sickerschächte...
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 401
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von Shadow85 » Mo 11. Nov 2019, 17:05

Klingt auf jeden Fall nach Erdwärmepumpe ;)

ArminT
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Ein NEO 465 bei Augsburg

Beitrag von ArminT » Di 12. Nov 2019, 11:49

wir haben bis jetzt eine Luft-Wärmepume geplant.
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
Status: Warten auf Vorabzüge

Antworten