Enthalpiewärmetauscher

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
BjoJoHart
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:38

Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von BjoJoHart » Sa 7. Dez 2019, 13:00

Hallo zusammen. Ich hätte mal eine Frage an die Experten hier.

Wir haben ein Vio400 ohne Keller mit Lüftungsanlage. Die Luftfeuchtigkeit hängt im Haus immer so am unteren 30% Rand, was mir persönlich zu wenig ist.
Jetzt haben wir überlegt den Kreuzgitterwärmetauscher in der Stibel/Eltron 404 gegen einen Enthalpiewärmetauscher zu tauschen, um die Luftfeuchtigkeit im ganzen Haus mal so auf dauerhaft hohe 40% zu bekommen.

Hat jemand mit sowas Erfahrung oder Fachwissen. Hab schon paar Artikel im Internet gelesen, das einzige was da als wirklich großer Nachteil steht ist das die Feuchtigkeit nicht reguliert werden kann, d.h. das auch mal zu viel Feuchtigkeit aufkommt...

MfG
Björn Hartmann
Vio400 mit 158m² Wohnfläche auf Bodenplatte KfW40
12,93 kw PV Anlage LWZ 404 611m² Grundstück
Eingezogen 03.07.2018

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von Bernd » Sa 7. Dez 2019, 13:09

Das wurde hier ja schon ausführlich diskutiert!
Luftfeuchtigkeit im Winter, oder so. Musst du mal nach suchen.
Ich habe einen in meiner 303, und ärgere mich, dass ich das nicht von Anfang an dirn hatte!
Und die Luftfeuchtigkeit wirst du mit dem Tauscher nicht hoch bekommen! Er wird nur dafür sorgen, dass sie nicht weiter runter geht!
Also erstmal ordentlich Nudeln und Kartoffeln kochen. Oder eben einen Luftbefeuchter aufstellen.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BjoJoHart
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:38

Re: Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von BjoJoHart » Sa 7. Dez 2019, 13:14

Hab schon bischen im Forum rumgesucht, aber mit zwei kleinen Kindern und einer Frau die studiert nicht ewig Zeit und Konzentration um alle 50 Seiten durchzulesen.

Du hast also einen Enthalpiewärmetauscher und ärgerst dich das der nicht von Anfang an drin war?
Klar, Kochen und so, Luftbefeuchter haben wir auch. Luftstrom ist auf 100m³ rein und raus eingestellt.
Vio400 mit 158m² Wohnfläche auf Bodenplatte KfW40
12,93 kw PV Anlage LWZ 404 611m² Grundstück
Eingezogen 03.07.2018

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von BigNose82 » Sa 7. Dez 2019, 13:22

Dann hast du jetzt die perfekte Lektüre für den verregneten Abend, wenn die Kinder schlafen und die Frau Shopping Queen schaut :lol:

Ich sehe das genauso wie Bernd. Traurig, dass der nicht ab Werk drin ist.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

BjoJoHart
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:38

Re: Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von BjoJoHart » Sa 7. Dez 2019, 13:27

Ahh, habs gefunden. Gleich bestellt, 22 Tage Lieferzeit. Danke!
Vio400 mit 158m² Wohnfläche auf Bodenplatte KfW40
12,93 kw PV Anlage LWZ 404 611m² Grundstück
Eingezogen 03.07.2018

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 519
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Enthalpiewärmetauscher

Beitrag von Neo2017 » Mo 9. Dez 2019, 11:11

Hab mir letzte Woche auch endlich einen bestellt und hoffe dass er dieses Jahr noch ankommt. Hatten zwar zwei Luftbefeuchter im Haus stehen und auch Wäsche aufgehängt, aber das hilft nicht wirklich viel bzw. nur zeitlich begrenzt, solange die Dinger auch laufen. Hab auch das Gefühl dass im Winter bei der trockenen Luft mehr Risse in den Wänden entstehen als im Sommer.
---Neo 212 in BaWü---

Antworten