Medley 300 2,30 KS - sucht nach konstruktiver Kritik :)

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
RobinHood
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: So 15. Mär 2020, 14:38

Medley 300 2,30 KS - sucht nach konstruktiver Kritik :)

Beitrag von RobinHood » So 15. Mär 2020, 15:33

Hallo zusammen, :hallo

mein Gatte und ich bauen ein Fingerhaus in BaWü. Es soll ein Medley 300 werden und wir haben das ein oder andere Detail angepasst. Wir sind froh, durch Zufall dieses Forum entdeckt zu haben, denn so wie es bestimmt vielen geht, hinterfragen wir unsere Planung ständig und würden uns über euer Schwarmwissen bzgl. der Grundrissplanung sehr freuen.

Hier noch einige Daten:
Haustyp Medley 300
Satteldach 32°
Erker ergänzt
Alle Fenster angepasst / Schiebetüren eingeplant
Podestinnenraumtreppe
Kniestock auf 2,30 erhöht
Soll per Erdwärme beheizt werden, wenn der Boden es denn zulässt
Kriegt noch eine ZWL

Anbei die Grundrisse EG und OG und 1x EG inkl Nebenanlagen, da bei der FH Zeichnung die Küche und die geplanten Nebenanlagen nicht eingezeichnet sind, als auch die Ansichten. Freuen uns über eure Hinweise !!! :idee

Liebe Grüße
RobinHood

Ansichten.jpg
EG_FH.jpg
OG_FH.jpg
Nebenanlagen.jpg

Reisegabel
Azubi
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Medley 300 2,30 KS - sucht nach konstruktiver Kritik :)

Beitrag von Reisegabel » Mo 16. Mär 2020, 16:07

Hallo.

Ich finde es bis auf zwei Sachen gut. Das ist aber nur eine persönliche Meinung.
Ich würde die Ankleide im Schlafzimmer überdenken. Wenn dann würde ich den Durchgang links, anstelle von rechts machen. Somit kommst du einfach ins Schlafzimmer ohne durch die Ankleide zu müssen. Und wenn man sich anziehen möchte, kann man ja dann rein gehen. Denke wenn da einer drin ist, und ein zweiter will durch, ist es etwas eng.

Bei unserem Medley war im EG auch alles offen. Wir haben die eine Wand etwas verlängert und ne Tür eingebaut. Also Küche/Wohn-/Esszimmer dann mit einer Tür zum Treppenhaus/Flur abgetrennt. Zum einen möchte ich nicht von der Haustüre bis aufs Sofa gucken können. Fühle ich mich auch beobachtet wenn ich da liege :-) Zum anderen wenn oben z.B. die Kinder schlafen hat man etwas Schallschutz. Ihr wollt ja bestimmt abends noch etwas Fernsehen gucken. Und der Geruch vom kochen zieht nicht durchs ganze Haus.

Das sind meine Gedanken dazu, aber das muss jeder nach seinen Vorlieben entscheiden.
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
07/19 Hausstellung
12/19 Einzug

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Kleine Pumpe
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Apr 2020, 14:37

Re: Medley 300 2,30 KS - sucht nach konstruktiver Kritik :)

Beitrag von Kleine Pumpe » Do 16. Apr 2020, 14:54

Servus zusammen, :hallo

also ich persönlich finde den Grundriss schon mal ziemlich gut.

Das unten im EG alles offen ist, würde ich auch so machen. Kochgerüche haben mich noch nie gestört. ;-)

Die Öffnung in der Wand, die den Ankleidebereich oben im Eltern-Schlafzinmer abtrennt, kann man natürlich auch zur Flurseite hinlegen, damit man den Durchgang nie blockiert, wenn man vorm Schrank steht. Allerdings, wie es aktuell im Plan ist, auf der anderen Seite zur Hausaussenwand hin, hat es natürlich den Charme das der Schlafbereich ein "gemütliches, versteckteres Eck" ist. Hat auch was.

Was mir aber aufgefallen ist: Ich würde die Waschmaschine und den Trockner im HWR auf die andere Raumseite stellen! Damit Trockner und Waschmaschiene nicht direkt hinter der Wohn- Esszimmerwand stehen, wegen der ggf. Geräuschentwicklung.

Ob ein Hausanschluss an der Stelle Sinn macht weiss ich nicht. Bzw ob der auch störende Geräusche machen kann, direkt an der Wohnzimmerwand. Hat da jemand anderes Erfahrungen zu????

LG und noch viel Erfolg beim Häuslebau!

ArminT
Geselle
Beiträge: 109
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Medley 300 2,30 KS - sucht nach konstruktiver Kritik :)

Beitrag von ArminT » Fr 17. Apr 2020, 07:01

Moin,

also uch würde im EG mittlerweile den HWR so groß wie Möglich machen.. d.h. die Wand vom WZ gerade durchziehen..
auch würde ich die Türe ins freie vom HWR in ein Fenste tauschen.. auch wenn einen Türe praktisch sein kann... es geht mir um den Platz.. Ich sehe da noch keine PV, kein Speicher, keine WWA, ...

den Zugang zum Schlafzimmer, durch den kleinen Kleiderschrank hindurch, finde ich persönlich auch nicht schön.. trennt doch den Kleiderschrank, auf der anderen Seite des Zimmers ab.. denn eure Kinder werden auch immer durch den Kleiderschrank zu euch ins Zimmer kommen... je nachdem wie die sind...

Wer hat denn den Plan mit den Ausenanalgen erstellt ?
hätte ich auch gern so was :-)

LG
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: April 2019
Architektengespäch: August 2019
Baugenehmigung: März 2020
Bemusterung: Mai 2020
Bodenplatte: Beginn 27.07.2020
gepl. Hausstellung: KW 35 2020

Antworten