Mehrwertsteuersenkung

Alles was in der Bauphase geschieht hier rein
Bebbie
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Do 9. Jan 2020, 14:40

Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von Bebbie » Fr 19. Jun 2020, 09:23

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob das in diesem Unterforum richtig ist. Ggf. verschieben.

Für einige ist ja das Thema der Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16% interessant und es ist nicht so klar, wie das gerechnet wird.
Bei einem Haus kann man da natürlich ordentlich sparen.

Ich habe hierzu mit der Buchhaltung von FingerHaus telefoniert.

Relevant ist das Datum der Abnahme. D.h. wenn die Endabnahme im Zeitraum 1.7. - 31.12. liegt, wird die Schlussrechnung mit 16% Mehrwertsteuer auf den Gesamtbetrag berechnet.
Davon werden dann alle Abschlagszahlungen abgezogen und der Restbetrag ermittelt.

Man zahlt also auf das gesamte Haus nur 16% Mehrwertsteuer.

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von Eifelbewohner » Fr 19. Jun 2020, 10:29

Das stimmt nicht. Die Abschlagszahlungen die du laut Werkvertrag leistest sind ja auch inkl. Mwst. Und auch hier ist das Datum wieder interessant. Wenn z.B. die ersten 10% der WV-Summe VOR dem 1.7. fällig sind, dann sind da 19% drauf. Aus den abgezogenen Abschlagszahlungen wird aber die Mwst rausgerechnet.

Du zahlst also am Ende, über alle Zahlungen gesehen, weder 19%, noch 16%, sondern in Summe irgendwas dazwischen.
01/2020: Werkvertrag
06/2020: Architektengespräch

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Fr 19. Jun 2020, 10:48

Hallo, so hat es auch mein Rechtsanwalt bestätigt und wurde mir von FH inzwischen so auch mitgeteilt, da es nur eine Abnahme und Leistungserbringung gibt.

Wir freuen uns sehr darüber, da die Abnahme im September sein wird.

Für alle Abnahmen ab 2021 müsste es eine Vertragsanpassung geben, mit der Teilabnahmen der Einzelleistungen vereinbart werden und dadurch die Leistungserbringung zum jeweils gültigen MwSt Satz eine Rechnung gestellt wird.

Bei uns sind es Zahlungsanforderungen / Anzahlungen, aber die Leistungserbringung des Gesamtgewerks aus dem Werkvertrag wird aber erst mit der Abnahme vollendet und dann zu diesem Zeitpunkt steuerpflichtig.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Fr 19. Jun 2020, 10:51

Habe mich auf Bebbi bezogen, dass bei Abnahme im Zeitraum 7/20-12/20 die 16% Auf die Gesamtrechnung anfällt und davon alle bisher geleisteten Brutto Anzahlungen abgezogen werden.
Buchhalterisch wird FingerHaus die zuvor angeführten MwSt korrigieren müssen, da der Leistungserbringungszeitpunkt ausschlaggebend ist.
Auf die Küche im August zahle ich auch nur 16%, obwohl ich bereits eine Anzahlung im März getätigt habe.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


yannic.weber94
Praktikant
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Apr 2019, 15:02

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von yannic.weber94 » Fr 19. Jun 2020, 11:59

Eifelbewohner hat geschrieben:Das stimmt nicht. Die Abschlagszahlungen die du laut Werkvertrag leistest sind ja auch inkl. Mwst. Und auch hier ist das Datum wieder interessant. Wenn z.B. die ersten 10% der WV-Summe VOR dem 1.7. fällig sind, dann sind da 19% drauf. Aus den abgezogenen Abschlagszahlungen wird aber die Mwst rausgerechnet.

Du zahlst also am Ende, über alle Zahlungen gesehen, weder 19%, noch 16%, sondern in Summe irgendwas dazwischen.
Interessant. Woher stammt deine Information denn?

Wir haben, so wie der Thread Ersteller, ebenfalls die Info, dass die Senkung auf den Gesamtpreis gilt, da in der baubranche der diensleistungszeittaum mit der Abnahme gleich gestellt ist.

Somit sind vorherige Zahlungen als „Anzahlung“ zu sehen und die Dienstleistung wie gesagt erfolgt mit dem Datum der Abnahme.

Haben es zwar noch nicht schwarz auf weiß, so aber die Information seitens FH!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eifelbewohner
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 07:38

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von Eifelbewohner » Fr 19. Jun 2020, 12:23

Das ist sehr interessant! Wenn FH das so offiziell rausgibt, dann bleibt abzuwarten wie das die offiziellen Stellen sehen.
01/2020: Werkvertrag
06/2020: Architektengespräch

yannic.weber94
Praktikant
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Apr 2019, 15:02

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von yannic.weber94 » Fr 19. Jun 2020, 12:31

Anderes Beispiel:

Küchenkauf war am 01.01.2020
10.000€

Anzahlung waren 5.000€

Küche wird am 01.07.2020 aufgebaut.

Also gehen die 3% doch auf die 10.000€


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
GERWildcat
Ingenieur
Beiträge: 334
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von GERWildcat » Sa 20. Jun 2020, 08:24

Eifelbewohner hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 12:23
Das ist sehr interessant! Wenn FH das so offiziell rausgibt, dann bleibt abzuwarten wie das die offiziellen Stellen sehen.
Welche offiziellen stellen denn? Fingerhaus muss seine Steuern, wie jeder selbstständige, selbst zahlen. Welches Datum dann auf der Rechnung erscheint ist deren Sache. Kein Finanzamt hat je das Datum auf einer Rechnung beanstandet. Und zu den Abschlägen gibt es keine Rechnung, nur Zahlungsaufforderungen.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 11/2019 Einzug

Wir haben ein frei geplantes Architektenhaus gebaut auf erster Basis eines Neo 111. Wir könnten nicht glücklicher sein in unserem eigenen kleinen Haus.

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Sa 20. Jun 2020, 08:47

Für die Behörden ist auch der Leistungserbringungszeitpunkt ausschlaggebend und der ist bei der aktuellen Werksvertragsformulierung die Abnahme.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


ArminT
Geselle
Beiträge: 100
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von ArminT » Di 23. Jun 2020, 13:20

haben heute ein Schreiben bekommen, dass FH den WV auf eine Abrechnung acnh Teilleistungen umstellen will..
das sollen wir bis zum 01.07. bestätigen..

weiß jemand genau was das bedeutet ?

unsere Hausstellung ist für KW 35 .. warum soll ich da jetzt noch umstellen ? Das Leistungsdatum ist doch wichitg..

:denk :denk
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: April 2019
Architektengespäch: August 2019
Baugenehmigung: März 2020
Bemusterung: Mai 2020
gepl. Bodenplatte: KW 30/31 2020
gepl. Hausstellung: KW 35 2020

ArminT
Geselle
Beiträge: 100
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von ArminT » Di 23. Jun 2020, 13:39

16% statt 19% Mwst ergibt eine Einsparung von 2,521%
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: April 2019
Architektengespäch: August 2019
Baugenehmigung: März 2020
Bemusterung: Mai 2020
gepl. Bodenplatte: KW 30/31 2020
gepl. Hausstellung: KW 35 2020

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von BigNose82 » Di 23. Jun 2020, 14:20

ArminT hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 13:20
haben heute ein Schreiben bekommen, dass FH den WV auf eine Abrechnung acnh Teilleistungen umstellen will [...] warum soll ich da jetzt noch umstellen ?
Überleg doch mal... Das liegt doch auf der Hand...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

ArminT
Geselle
Beiträge: 100
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 08:31
Kontaktdaten:

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von ArminT » Di 23. Jun 2020, 14:52

das ist doch nur für Vorteil von Fingerhaus..
Wir bauen ein NEO 465 S 130 - http://hausbau.armin-thorandt.de/
----
Werkvertrag: April 2019
Architektengespäch: August 2019
Baugenehmigung: März 2020
Bemusterung: Mai 2020
gepl. Bodenplatte: KW 30/31 2020
gepl. Hausstellung: KW 35 2020

VIO 450 S130 ERK
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 15:55

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von VIO 450 S130 ERK » Di 23. Jun 2020, 14:54

Ich verstehe es aber auch nicht ganz, da KW 35 Hausmontage eine Abnahme in 2020 ergeben sollte. Kann sein, dass hier auf Sicherheit gespielt wird. Aber lieber auf Nummer sicher gehen.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von BigNose82 » Di 23. Jun 2020, 15:47

ArminT hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 14:52
das ist doch nur für Vorteil von Fingerhaus..
Ach nee... :P Ist das nicht der Sinn dahinter? ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 29.7.19)

Antworten